Bilder und Videos :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Berlin: zwischen Winter, Frühling und Corona
geschrieben von: southflorida (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. April 2020 16:38

Erstes Quarantäne-Wochenende: leergefegte Straßen mitten in der City am frühen Samstagabend.

http://www.groovetodalimit.de/images/2020c.jpg

Sehr klare Luft und tolle Weitsicht am 22. März.

http://www.groovetodalimit.de/images/2020d.jpg

Am 30.03. fiel der erste Schnee der Saison (im "Winter" hatte es nur zu Schneeregen gereicht). Doch streng genommen ist die Saison bereits um. Es bildete sich in dem kräftigen Schauer nach klarer, frostiger Nacht in den Mittagsstunden bei noch ausreichend kalten Temperaturen kurzzeitig eine Schneedecke, doch ein, zwei Stunden später war alles wieder weg. Dennoch: der wohl brauchbarste Tag, da hätte sich der gesamte "Winter" Scheiben von abschneiden können. Schmunzeln

http://www.groovetodalimit.de/images/2020e.jpg

Am Wochenende darauf wieder das "übliche" Bild, klarer, blauer Himmel, und T-Shirt-warm in der Sonne zumindest mittags und nachmittags.

http://www.groovetodalimit.de/images/2020f.jpg

"Stadtklima" im Grunewald ("lesbare" Version etwas weiter unten)...

http://www.groovetodalimit.de/images/2020g.jpg

Meine auf der Wetterwiese bereits gezeigten Video-Szenen im Grunewald: obwohl innerhalb der Stadtgrenzen, glaubt man kaum, in einer Großstadt zu sein. Zwinkern



Hoffe, diese Version ist halbwegs lesbar, ohne riesiggroße Bilder posten zu müssen. Hier wird mein so häufig wiederholtes Gelaber von den massiven, im Grunde extremen (etwa 5 bis 10K) Temperaturunterschieden zwischen Randlage und Innenstadt speziell in Berlin gut beschrieben. Viele der Berliner Wetterstationen auf (Ex-)Flughäfen oder Kältelöchern vermitteln ein Bild, das für große Teile der bewohnten Gegend oft nicht wirklich zutrifft. So erhält man gewaltige Unterschiede, im Extremfall etwa Bodenfrost am Stadtrand, während in der Innenstadt zweistellige Werte erreicht werden. Ähnlich gravierende Unterschiede im Bezug auf Tropennächte.

http://www.groovetodalimit.de/images/2020gg.jpg

Vor eineinhalb Wochen gab es einen schönen Vollmond. Schmunzeln
Der Aufgang des tiefroten Mondes war in der bodennahen Dunstschicht war kaum zu sehen (selbst die Sonne tat sich beim Untergang einige Minuten vorher schwer), kurz danach war der Mond dann schon so gleißend hell, dass selbst mit einer 11er Blende (mehr hab ich bei der RX100V nicht) und sehr kurzer Belichtung keine Details sichtbar waren. Zwinkern Hier nach dem "tiefrot" noch "gelb", später strahlte er wie üblich weiß, als er sich erst einmal vom Dunst befreit hat.

http://www.groovetodalimit.de/images/2020h.jpg

_____

Die Wetterwiese... ein Ort der erbärmlichen Streiterei um nichts. Einige jener Personen, die dort tagtäglich in Missgunst, Wortklaubereien und absichtlichem Missverständnis ringen, zeigen nur, wie erschreckend wenig besser die Welt wäre, würde die Macht in ihren Händen liegen. Krieg ist immer gleich.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.04.20 16:55.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Berlin: zwischen Winter, Frühling und Corona 311 southflorida 20.04.20 16:38
  Schmunzeln Schönes erstes und schönes letztes Bild! (oT) 54 Setho (20 km nordnordwestl. v. Göttin 20.04.20 17:21
  Schöne Zusammenstellung! (oT) 55 Jürgen (Holzminden, 93 m) 20.04.20 17:23
  Schmunzeln schöner Mix, danke dafür! (oT) 63 Norddeutscher 21.04.20 09:51
  Re: Berlin: zwischen Winter, Frühling und Corona 81 Martin Bohmann (Bayerischer Wald) 22.04.20 12:09


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.