Bilder und Videos :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Am Römerkanal
geschrieben von: Dirk_BGL (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Mai 2009 16:42

Hallo

Das schöne Maiwetter nutzend habe ich am 2. Mai eine kleine Wanderung im Urfttal gemacht.
Zwischen dem Örtchen Urft und Nettersheim findet sich der Ausgangspunkt der römischen Wasserleitung nach Köln. Deshalb der etwas verwirrende Titel. Das Wetter war zum Wandern ideal, nicht zu warm aber leider etwas dunstig.

Von Urft aus gings es zunächst Bergauf mit Blick übers Urfttal


vorbei an blühenden Knoblauchrauken


an den Waldrändern blüht schon der Bärlauch


während in den Buchenwäldern der Knoblauchduft fast betäubend ist,


die Blüte aber gerade erst beginnt


auf den Feldern wird lautstark gewerkelt


Gelb ist im Moment die dominierende Farbe der Wiesen. Auf den Wiesen der Kalkeifel wechseln sich dabei Löwenzahn


und Schlüsselblume ab,




während an den Waldrändern


noch die Farbe Blau zu finden ist


Als Kontrast die weißen Blüten des Schwarzdorns


und bereits verblühter Huflattich


Weißling


weiter bergauf geht der Weg


über blühende Bergwiesen


nach steilem Abstieg ins Urfttal -blühende Pestwurz-


erreichen wir die Quellfassung der Römischen Wasserleitung am grünen Pütz


Brunnenstube Grüner Pütz




Aufschluss der Wasserleitung


im Urfttal


die Urft


das war die Tour am gestrigen Tag. Jetzt noch ein paar Infos zur Römischen Wasserleitung:

ein kleiner Auszug aus Wikipedia:

Die Eifelwasserleitung – auch Römerkanal oder die Römische Wasserleitung nach Köln genannt – war eines der längsten Aquädukte des römischen Imperiums und gilt als größtes antikes Bauwerk nördlich der Alpen.
Die Eifelwasserleitung wurde um das Jahr 80 n. Chr. in der Nordeifel aus Römer-Beton und aus im Halbbogen gemauerten Steinen erbaut.
Sie hatte eine Länge von 95,4 Kilometern und eine Transportkapazität von bis zu 20.000 Kubikmetern Trinkwasser je Tag.
Die Leitung transportierte das Wasser einzig und allein durch ihr Gefälle und gehört zu den Denkmälern damaliger, bis heute nachwirkender, Ingenieurskunst.


Weitere Infos zur Römische Wasserleitung gibt es hier:
[de.wikipedia.org]
[friedhelm-becker.de]
[www.mechernich.de]

hier noch zwei Bilder von Objekten am Römerkanal.

Römische Brunnenstube bei Kallmuth:


Aquädukt bei Vussem


Viele Grüße

Dirk



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Am Römerkanal 976 Dirk_BGL 03.05.09 16:42
  Schöne Bilder der Region mit Fauna und Flora und Informationen zur Römischen Wasserleitung. Danke ! (oT) 205 Fr. W. Rehfuß 20km NO Dortmund 68 m N 03.05.09 16:55
  Daumen hoch Klasse Bericht 293 Det 03.05.09 19:32
  Daumen hoch Re: Klasse Bericht 198 Dirk_BGL 03.05.09 19:52
  Ein klasse fundierter Bericht! 194 Hasenase 03.05.09 20:08
  Zwinkern Re: Tolle Bilder (oT) 161 wetterfrankfurt 03.05.09 21:00
  Tolle Bilder, schöne Gegend! Danke! (oT) 177 Ralf aus Teltow (südlich v. Berlin-Ze 03.05.09 22:55
  Toller Bilderbericht aus unserer schönen Eifel =) Vielen Dank! (oT) 188 Tommy (Nordeifel) 04.05.09 00:35
  Daumen hoch Ich bin begeistert von deiner Doku, grosse Qualität, Technik und wunderbare Bildkomposition incl der Geschichte dzu (oT) 229 Seby Leonberg,Stuttgart 04.05.09 19:31


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.