Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

20.02.2019 | Haloerscheinung gegenüber der Sonne (NNW)?
geschrieben von: Bochumeteo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 21. Februar 2019 09:47

Hallo zusammen,

irgendwie "seltsame" Beobachtung gestern vormittag/mittag hier im nördlichen Münsterland ... leider leider nicht während des Ereignisses, sondern erst abends nachträglich bei Durchsicht meiner Wettercam-Bilder aufgefallen. Daher gibt es leider nicht mehr als folgenden Zeitraffer eben dieser Cam:

[www.wettercam-schlickelde.de]

Man sieht darin zwischen 10 und 10.45 Uhr (Uhrzeit am oberen Bildrand) im Cs und teilweise As einen deutlich erkennbaren, riesigen und leicht farbigen Bogen am (Nordnordwest-!!) Himmel auftauchen. Danach verdichtet sich die Decke und der Bogen verschwindet ... um nach Schichtausdünnung (wieder eher Cirrostratus) ab etwa 11.30 Uhr wieder phasenweise und nicht mehr so deutlich wieder aufzutauchen. Mit dem Sonnenlauf zieht er immer weiter nacht rechts und verschwindet etwa gegen 13.30 Uhr aus dem Bild. Hier mal stark nachbearbeitetes Standbild:

http://www.wzforum.de/forum2/file.php?0,file=48096

Sonne gegenüber? => Regenbogen! ... Klar, das wäre der erste Verdacht. Aber erstens fiel nicht wirklich nennenswerter Niederschlag, am Boden schon garnix (woraus auch ... Cs/As??). Und außerdem tauchte das Teil eben besonders im DÜNNEREN Cirrostratus auf, während bei Verdichtung nix mehr zu sehen ist. Also, bleibt noch ... HALO, wonach es vom ganzen "Charakter" her auch sehr deutlich aussieht! Aber ein Bogen genau gegenüber der Sonne, in dieser Form? Haloerscheinungen sind ja eigentlich typisch IN Sonnenrichtung, allenfalls noch im Zenit (Zirkumzenitalbogen) usw..

Um ehrlich zu sein ... so ganz einordnen kann ich das Ganze nicht genau! Und ich ärgere mich echt, zwischen 10 und 10.45 Uhr nicht mit Fotokamera draußen gewesen zu sein.

Einschätzungen?

Danke und viele Grüße,
Andre



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  20.02.2019 | Haloerscheinung gegenüber der Sonne (NNW)? 752 Bochumeteo 21.02.19 09:47
  Vielleicht kann Gerrit weiterhelfen? (oT) 324 Thomas K. 21.02.19 09:53
  Nebelbogen oder Wolkenbogen. Kein Halo (oT) 330 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 21.02.19 14:29
  Danke!! Wobei zumindest Nebel kaum zu sehen war ... eher As/Cs (oT) 310 Bochumeteo 22.02.19 09:02
  Dann war's ein Wolkenbogen, entstanden an den Wassertröpfchen der Wolke (oT) 305 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 22.02.19 11:24
  Wolkenbogen, kannte ich bisher noch nicht, interessant! (oT) 300 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 23.02.19 20:35
  ich würde sagen, doch Regenbogen 341 MK - Dresden-NW 24.02.19 10:14
  Wenn es ein Regenbogen war, müssen die Tröpfchen äußerst klein gewesen sein. Anders lässt sich die weißliche Farbe nicht erklären. (oT) 378 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 27.02.19 00:22


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.