Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: Gibt es eigentlich Nacht-Tornados??
geschrieben von: freddytornado (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juni 2018 11:44

Markus Pfister schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ja. Der fehlende Sonnenschein führt zwar zu einer
> gewissen Stabilisierung. Dafür nimmt abends und
> nachts oft die bodennahe Windscherung zu.
> Einerseits passiert dies durch weniger
> grossflächiges Mixing und damit einer gewissen
> Entkopplung der Winde in verschiedenen Höhen.
> Andererseits gibt es nachts bodennahes Abfliessen
> der Luft aus den Alpen und Mittelgebirgen ins
> nördlich angrenzende Flachland. Das gibt dem
> Bodenwind bei einer typischen West- oder
> Südwestlange mehr Südkomponente und erhöht damit
> ebenfalls die für Tornados bevorzugte
> Windscherung. Voraussetzung dafür ist allerdings,
> dass die Luft nicht zu stark abkühlt, sonst sind
> die Gewitter "elevated" und damit weniger
> kritisch.

In dem Zusammenhang mit der Erhöhung der nächtlichen bodennahen Windscherung
fallen mir auch die Mesoskaligen Kovektiven Komplexe ein: In diesen können auch
Superzellen eingebunden sein.

Für mehr Infos auf englisch:
[en.wikipedia.org]

Noch informativer ist die Erklärung auf französisch:
[fr.wikipedia.org]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Gibt es eigentlich Nacht-Tornados?? 898 Crizz 17.05.18 20:35
  Selbatverfreilich, ein schönes Beispiel ist der F3 in Wittenberg an der Kaltfront von Kyrill (oT) 277 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 17.05.18 21:18
  Auch der F3-Tornado von Quirla (bei Jena) am 02.10.2006 war ein "Nacht-Tornado" 394 Thueringer (Jena) 17.05.18 21:41
  18. Januar 2007: F3-Tornados in Brandenburg (in der Nacht) 331 Stefan aus Fürstenwalde 17.05.18 21:39
  EF4 in Arkansas (ca. Mitternacht am 25. Mai): 2011 während des Outbreaks vom 21. bis 26. Mai, zu welchem auch der EF5-Tornado gehörte, der Joplin traf 256 freddytornado 17.05.18 22:01
  EF5 um ca. 21:00 Ortszeit, am 4. Mai 2007 in Kansas 292 freddytornado 17.05.18 22:06
  In Frankreich am 03. August, der EF4-Tornado in Hautmont um ca. 22:00 Ortszeit 253 freddytornado 17.05.18 22:07
  Re: Gibt es eigentlich Nacht-Tornados?? 373 Sigward 17.05.18 22:21
  Twin tornados (Iowa) 9.4.2011.Gibts wohl öfters nachts. (oT) 231 Marco (Kürten) 17.05.18 22:26
  Re: Gibt es eigentlich Nacht-Tornados?? 239 Markus Pfister 03.06.18 11:11
  Re: Gibt es eigentlich Nacht-Tornados?? 239 freddytornado 03.06.18 11:44


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.