Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Ja, aber auch bei schnell wechselnden Wolkenverhältnissen kompensiert das Überbrennen auch die Trägheit des Aufzeichnungsbeginns
geschrieben von: Mike (Basel) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. März 2018 07:52

Das war auch einer Gründe, warum die WMO den Schwellenwert von 200 W/m2 auf 120 W/m2 herabgesetzt hat.
Übrigens, die Schweiz misst weiterhin mit einem Schwellenwert von 200 W/2 obwohl erst angedacht war, bei einem Instrumentenwechsel den von der WMO empfohlenen Schwellenwert einzusetzten.
Bei den Kommentaren schauen
[www.meteoschweiz.admin.ch]

Soundcloud
[soundcloud.com]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.03.18 07:53.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Sonnenscheinmessung SONIe vs. Campbell-Stokes... 550 Jürgen (Holzminden, 93 m) 09.03.18 19:04
  Natürlich gut neun Jahre alt, nicht gut zehn. (oT) 237 Jürgen (Holzminden, 93 m) 09.03.18 20:39
  Re: Sonnenscheinmessung SONIe vs. Campbell-Stokes... 302 Lobo 09.03.18 21:30
  Re: Sonnenscheinmessung SONIe vs. Campbell-Stokes... 327 mk03342 12.03.18 23:25
  Ja, aber auch bei schnell wechselnden Wolkenverhältnissen kompensiert das Überbrennen auch die Trägheit des Aufzeichnungsbeginns 277 Mike (Basel) 22.03.18 07:52


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.