Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

prinzipiell geht es auch runter auf radial 125m, aber...
geschrieben von: norwester (IP-Adresse bekannt)
Datum: 07. Dezember 2017 12:54

da ist die Zuverlässigkeit fraglich. Habe ich da noch statistisch unabhängige Werte? Das könnte auch bei 250 m evtl zum Teil mal fraglich sein. Robuster wären in radialer Richtung meines Ermessens 500 m (also die Mittelung über 4 Volumenelemente). Azimuthal bleiben wir am besten bei 1°.
Dabei sieht man das die Radardaten eigentlich polare Daten sind. Zum Komposit werden diese auf ein kartesisches Gitter interpoliert, wobei auch das Interpolationsverfahren von Bedeutung ist.

Aber ich kann mich auch irren. Müsste man mal vergleichen.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Frage zu Niederschlagsmessung und Radarauswertung 410 Braunsroda(BLK-Sachsen-Anhalt-287m) 05.12.17 07:38
  Re: Frage zu Niederschlagsmessung und Radarauswertung 183 Daniel aus Bonn 05.12.17 08:26
  Und nicht zu vergessen, der Radarniederschlag ist bezogen auf eine 1 x 1 km-Fläche (oT) 127 Lobo 05.12.17 08:38
  mittlerweile auch 250m :-) (oT) 124 Janek (Leipzig, 135m) 05.12.17 09:11
  prinzipiell geht es auch runter auf radial 125m, aber... 149 norwester 07.12.17 12:54
  Re: prinzipiell geht es auch runter auf radial 125m, aber... 149 Janek (Leipzig, 135m) 07.12.17 15:48
  Sprühregen fehlt noch in der Liste. (oT) 115 Janek (Leipzig, 135m) 05.12.17 09:00
  Re: Frage zu Niederschlagsmessung und Radarauswertung 169 Janek (Leipzig, 135m) 05.12.17 09:09
  Re: Frage zu Niederschlagsmessung und Radarauswertung 159 Daniel aus Bonn 05.12.17 09:43
  Re: Frage zu Niederschlagsmessung und Radarauswertung 164 Janek (Leipzig, 135m) 05.12.17 10:20
  Zuerst einmal vielen Dank für die erhellenden Antworten! 198 Braunsroda(BLK-Sachsen-Anhalt-287m) 05.12.17 14:20
  Das wird sich aber im Laufe des nächsten Jahres ändern, dann werde auch die konventionellen RR-Messungen im RADOLAN-Verfahren berücksichtigt 234 Lobo 07.12.17 18:37


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.