Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Wie misst man über zwei Meter Schnee?
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 93 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Oktober 2017 10:38

Im Zuge meines aktuellen kleinen Projektes, siehe [fotogalerie.wetter-holzminden.de] durchforste ich gerade die Historie der besuchten Stationen.
Reit im Winkl ist wegen seiner Staulage ja trotz der vergleichsweise geringen Höhe von unter 700 m
für wilde Schneehöhen bekannt, dreistellige Zentimetermeldungen sind keine Seltenheit (zuletzt Januar und Februar 2012). Der Rekord liegt laut Klimadatei bei stattlichen 221 cm am 10.03.1945.
Nun frage ich mich: wie misst man das? Auch dort "übliche" Höhen von 60-80 cm schließen ja
eine gescheite Begehbarkeit des Messfeldes weitgehend aus. Einen Schneepegel habe ich auf den aktuellen Bildern nicht gefunden, wird dieser vielleicht erst im Laufe des Winters montiert?

--------------------------------------------------------------------
Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]
Fotogalerie DWD-Wetterstationen: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]
Rekordjahr 2018 (Stand 14.10.): 33 Hitzetage, 84 Sommertage, 147 warme Tage, 1.770 h SSD, 340,7 mm RR (DWD Bevern, SSD interpoliert)

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterkarten/Tippspiele/Fu%C3%9F_4.png?m=1536407803



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Wie misst man über zwei Meter Schnee? 1315 Jürgen (Holzminden, 93 m) 03.10.17 10:38
  Re: 626 Andi aus Mannheim-Ost 03.10.17 12:26
  Re: Re: 587 Jürgen (Holzminden, 93 m) 03.10.17 13:04
  Die Frage ist, ob solche extremen Höhen nicht eher abgeschätzt sind... 732 Lobo 03.10.17 14:36
  Wahnsinn - fiese Friedes Verlag verlangt 27,99 Euro für das PDF einer über 80 Jahre alten, längst überholten Beobachteranleitung (oT) 432 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.10.17 08:58
  Grinsen An Bergstationen doch Alltag... meist mit diversen Standpegeln. Die Frage ist eher: Wie misst man eine 2m-Lufttemperatur bei weit über 2 m Schnee (oT) 409 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.10.17 08:55
  Gute Frage :-) - aber genau um den Standpegel ging es mir ja. Wird der in Reit im Winkl dann im Laufe des Herbstes in den Boden gekloppt? (oT) 444 Jürgen (Holzminden, 93 m) 15.10.17 09:44
  Wer weiß... 498 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.10.17 12:21
  2 m-Lufttemperatur über 1 m Schnee 598 Jürgen (Holzminden, 93 m) 15.10.17 12:36
  Re: 2 m-Lufttemperatur über 1 m Schnee 385 Albheinz 21.03.18 10:54
  Von einer Bergstation im Thüringer Wald (Schmücke, 937 m hoch) 324 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 28.04.18 23:13
  Re: Wie misst man über zwei Meter Schnee? 528 lenti - Schoemberg / Nordschwarzwald 31.10.17 18:04
  Und wie misst man bei 2 m Schnee die 2-Meter-Temperatur? (oT) 323 Wolke7 (LK Höxter, 305 m) 25.03.18 19:34


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.