Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Niederschlagsmessung bei Hagel
geschrieben von: Konvergenz (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. Juli 2016 18:41

Hi,

schon länger stelle ich mir die Frage, wie man die Niederschlagsmenge richtig misst, wenn der Regen in Verbindung mit Großhagel einher geht.
Ein Beispiel: Es regnet 20 "echte" Liter, mit dem Regen gab es einzelne, wenige, aber sehr große Hagelkörner (8cm Durchmesser) und eines dieser Hagelkörner fällt natürlich genau in den Regenmesser und schmilzt dann ab, sodass die Niederschlagshöhe im Messbecher von 20mm auf 35mm steigt. Was stimmt nun?
Zwei Extreme könnte es geben, zum einen, es fallen wirklich nur sehr wenige der großen Hagelkörner und eines trifft zufällig den Messbecher oder aber es fallen sehr viele große Hagelkörner und eines trifft den Messbecher und verstopft diesen, sodass eitere nicht hineinfallen können. Bei Version 1 würde es den Niederschlag theoretisch und fälschlicherweiße(?) in die Höhe treiben und bei Version 2 würde weniger angezeigt werden, als letztendlich gefallen ist.
Was sagt ihr? Grinsen

MfG, Patrick



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Niederschlagsmessung bei Hagel 601 Konvergenz 01.07.16 18:41
  Re: Niederschlagsmessung bei Hagel 386 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 03.07.16 03:25
  Re: Niederschlagsmessung bei Hagel 305 Konvergenz 03.07.16 08:30
  Re: Niederschlagsmessung bei Hagel 407 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 03.07.16 19:20


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.