Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Mal 'ne physikalische Frage zum Taupunkt
geschrieben von: Gewitterfreund (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Februar 2016 17:10

Derzeit herrschen in den Nordalpen, v.a. in den Föntälern
sehr hohe Werte, verbunden mit hohen Windgeschwindigkeiten,
aber negativen Taupunkten:

Hier mal als Beispiel Jenbach in Tirol aktuell

Wetterdaten im Detail: Jenbach
Beobachtung: stark bewölkt.
Seehöhe: 539 m
Temperatur: 14,4 °C
Taupunkt: −2,6 °C
Wind: Südwest, 25 km/h
Windspitzen: West, 46 km/h

Luftdruck: 994,1 hPa
Luftfeuchtigkeit: 31 %
Sonnenschein: 0 min/h
Niederschlag: 0,0 mm/h


Meine Frage, was passiert bei solchen Werten mit dem Schnee?
Kann er wegen der negativen Taupunkte trotz der frühlingshaften Werte
und des starken Windes wirklich nicht tauen?
Kann ich mir kaum vorstellen, zumal die Webcambilder heute ziemlich matschig aussehen.

Wie weit können eigentlich Temperatur und Taupunkt auseinander liegen?

Gruß Steffen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.16 17:13.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Mal 'ne physikalische Frage zum Taupunkt 1102 Gewitterfreund 09.02.16 17:10
  Re: Mal 'ne physikalische Frage zum Taupunkt 591 antonw 09.02.16 17:27
  Danke, das bedeutet also ... 541 Gewitterfreund 09.02.16 17:37
  Hier sehr gut beschrieben. 565 antonw 09.02.16 17:42
  Danke dir, sehr schön, bleibt nur noch die Frage ob, ... 531 Gewitterfreund 09.02.16 18:19
  Re: Danke dir, sehr schön, bleibt nur noch die Frage ob, ... 641 antonw 09.02.16 18:37


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.