Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Vor allem würde er sich als Raureif an Gegenständen und Pflanzen absetzten! (oT)
geschrieben von: Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Januar 2016 15:46

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Nebel oder Eisnebel bei -10°C? 750 Nordwaldeck 18.01.16 16:52
  Bei -10 °C sind die Nebel-Wassertröpfchen noch flüssig! (oT) 319 René aus Bocholt/Westmünsterland (24 18.01.16 19:36
  Wodurch sind die noch flüssig? (oT) 294 Nordwaldeck 19.01.16 11:44
  Interessante Frage! 343 wienerwald 19.01.16 15:30
  Stichwort: Unterkühlte Wassertröpfchen. 352 Christoph (Halle/Saale) 19.01.16 16:30
  Daumen hoch Danke! (oT) 290 wienerwald 19.01.16 16:58
  Droht dann gefrierender Nebel am Bodenkontakt? 391 Nordwaldeck 19.01.16 23:12
  Der würde dann an allem gefrieren, was er berührt. Aber bedenke die Nebeltröpfchen sind extrem klein, der Effekt beim Vereisen ist also gering. (oT) 290 Christoph (Halle/Saale) 19.01.16 23:59
  Vor allem würde er sich als Raureif an Gegenständen und Pflanzen absetzten! (oT) 493 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 20.01.16 15:46


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.