Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Nächtliche Temperaturabnahme bestimmbar?
geschrieben von: Fomo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. November 2015 21:35

'N Abend,

die Suche brachte mal wieder nichts, dennoch wüsste ich gern, ob man die nächtliche Temperaturabnahme an einem Ort vorherbestimmen kann? Nehmen wir an, es sei:
a.) windstill und
b.) wolkenfrei, also klarer Himmel;

Welche Temperatur würde früh morgens um 06:00 Uhr also vorherrschen, wenn es abends um 22:00 Uhr um die 10°C draussen hatte?

Kann man hier also sagen, daß es bspw. ähnlich zur höhenabhängigen Temperaturabnahme, (um die 1°C je Höhenmeter), auch eine zeitliche Temperaturabnahme von bspw. 1°C je Stunde gibt?

ciao
Fomo



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Nächtliche Temperaturabnahme bestimmbar? 575 Fomo 01.11.15 21:35
  Re: Nächtliche Temperaturabnahme bestimmbar? 292 Andy (Bayerwald 500 m) 01.11.15 21:43
  Ja, der Taupunkt ist ein sehr guter Indikator bei stabiler Witterung (oT) 226 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 01.11.15 22:04
  Bei Wetterlagen mit Strahlungswetter funktioniert das relativ gut... 457 Lobo 02.11.15 19:01


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.