Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Bewegung der Langwellen auf NordHemisphär
geschrieben von: philippe_elsass (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Oktober 2015 06:55

Ich weiss da leider nicht wie man die Animation direkt hier posten kann, so hier mal der Link zur Seite:

http://www.wetterzentrale.de/topkarten/fsavnnh.html

( nicht gespeichert, laüft aber wahrscheinlich noch ein paar Tage ähnlich)

Ist mir heuer schon öfters aufgefallen, wenn man die Karten über die gesamte Strecke spielt ( 0 bis 180), dass die Langwellen sich überall über der Nordhemisphär von W nach O bewegen.
Da wo ein Tief steht, findet man später ein Hoch, und dann wieder tendenziell ein neues Tief.
Ausgerechnet über Europa und besonders Mittel und OstEuropa wölbt sich aber immer wieder neu ein Rücken, der jegliche Tiefdruckaktivität hindert ( bestenfalls eine Vorderseite, die nicht richtig durchbrechen kann, und bei Vorderseite bleibt, bis sich ein neuer Hoch hineinschiebt).
So bewegt sich in dem Gebiet einfach fast nichts vom Fleck ( mit Pazifik und Ostasien vergleichen, oder auch Ostküste der US).
Was begünstigt dann diese kräftige ständige Blokade in Europa? Warum greifen die wandernden Langwellen bei uns nicht einmal wirklich durch, wie es ansonsten woanders einfacher der Fall ist?



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Bewegung der Langwellen auf NordHemisphär 645 philippe_elsass 25.10.15 06:55
  Blocking und AO bzw. NAO 490 freddytornado 25.10.15 13:13


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.