Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: der subtropische Hochdruckgürtel
geschrieben von: freddytornado (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. April 2015 15:25

Svenja123 schrieb:
-------------------------------------------------------
Ich hoffe, die Antwort ist möglichst ausführlich und knapp.

> Hallo,
> Ich bereite mich gerade auf eine Prüfung vor und
> habe eine Frage zum subtropischen
> Hochdruckgürtel.
> Sind die Hochdruckgebiete darin dynamisch oder
> thermisch?

Sie sind dynamisch.

> Ich habe es so verstanden, dass sie aus der dort
> absinkenden Luft entstehen, die in der Höhe von
> dem Äquator polwärts fließt (aufgrund des
> Druckgradienten).

Die Luft sinkt ab, weil sie schwerer und trockener ist, nachdem sie sich abgeregnet hat bzw., weil an der Subtropenfront die Luft keine andere Wahl hat als nach unten zu strömen, aufgrund der dortigen Konvergenz.

> Daraus entstehen dann am Boden
> Hochdruckgebiete und in der Höhe Tiefdruckgebiete.

Das gilt nur für thermische Hochs bzw. Tiefs. In dynamischen Hochs und Tiefs
hat man quasi in allen Schichten erhöhten bzw. niedrigeren Luftdruck.

> Deshalb habe ich angenommen, dass es sich um
> thermische Hochdruckgebiete handelt.

Thermische Hochs findet man im NH Winter z.B. über Nordostkanada bzw. über Ostasien, aufgrund der Kälte über der Schneedecke. Thermische Tiefs findet man z.B. über dem nördlichen Afrika und dem indischen Subkontinent im Sommer, weil sich diese Gebiet stark aufheizen (mit den entsprechenden Tief- bzw. Hochdruck in der höheren Atmosphäre).

> In der Literatur habe ich jetzt aber immer wieder
> gelesen, dass es dynamische Druckgebilde sind. Bei
> diesen dachte ich, dass sie jedoch aufgrund der
> Temperaturunterschiede an der Frontalzone
> entstehen.

Es gibt zwei Frontalzonen mit ausgeprägtem Temperaturgegensatz nördlich und südlich des Äquators: Die Polarfront und die Subtropenfront und an der Front befindet sich jeweils ein Jetstream*. Der Subtropenjet entsteht hauptsächlich durch den sog. Antipassat,da an der Tropopause über dem Äquator die aufgestiegene feuchte Luft nach Norden bzw. Süden strömt. Durch die Corioliskraft wird diese nach rechts bzw. links abgelenkt und es entsteht ein Südwestwind. An der Subtropenfront kommt die Luft nicht mehr weiter und strömt dann als schmales Band, dem Subtropenjet nach Westen. Die absinkende Luft strömt wieder gen Äquator, der sog. Nordostpassat (auf der NH) und damit wäre die Hadleyzelle komplett.

Anmerkungen:
Die subtropischen Hochs sind beständiger als die Hochs der mittleren Breiten, da die Temperaturunterschiede an der Subtropenfront geringer sind und die Hadleyzellen sehr stabil sind.
Trotzdem reichen die Temperaturunterschiede aus bzw. ist die Hadleyzelle auch nicht ganz beständig (Stichwort: MJO = Madden Julian Oszillation), dass da ein bisschen Dynamik reinkommt. Der Subtropenjet mäandriert ebenso wie der Polarfrontjet und weht mal stärker und schwächer, was sich wiederum auf Form und Stärke des Subtropenhochs an der entsprechenden Stelle auswirkt.

Die subtropischen Hochs sind am beständigsten und am stärksten über dem Ozean, da die Wasseroberfläche kälter als die Kontinente ist. Und befinden sich tendenziell im Bereich von Upwellingzonen an der Westseite der Kontinente, z.B. das Azorenhoch. Daher bilden die Subtropenhochs auf der Südhalbkugel einen geschlossenen Ring, wohingegen auf der Nordhalbkugel die Subtropenhochs die Erde inselartig umspannen.**

*) Am Äquator befindet sich auch eine Frontalzone und es weht an der Tropopause ebenfalls ein Jetstream, allerdings kommt der Wind aus Osten.

**) Im Winter sind die subtropischen Hochs stärker als im Sommer über den Kontinenten.

Die ausführlichste und knappeste Seite, die ich dazu gefunden habe ist auf französisch:
[fr.wikipedia.org]

Hier noch ein Link auf englisch.
[en.wikipedia.org]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.04.15 15:31.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  der subtropische Hochdruckgürtel 645 Svenja123 08.04.15 13:31
  Re: der subtropische Hochdruckgürtel 576 freddytornado 08.04.15 15:25


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.