Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Tornadoliste: Zählungsweise (Tornados/Wasserhosen)
geschrieben von: freddytornado (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2014 11:07

Im Thema des Tages bei wetter24.de, der Seite der Meteogroup, wurde auf die Arbeit der Tornado-Arbeitsgruppe eingegangen und laut aktuellem Stand der Analyse soll es in Deutschland bisher 49 Tornados gegeben haben.

Wenn man das mit den Daten auf Tornadoliste vergleicht, dann müssten die Wasserhosen und die Tornados zusammengezählt worden sein.
Die Frage die sich mir stellt ist: Ist diese Zählweise nicht etwas verwirrend bzw. führt diese nicht zu schlecht gegeneinander abwägbaren Statistiken?
Weil in den USA oder in Frankreich als Tornado nur diejenigen Fälle eingehen, die sich an an Land ereigneten (Wasserhosen, die an Land gehen, werden dort ebenfalls als Torandos gewertet).

[www.wetter24.de]

[www.tornadoliste.de]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Tornadoliste: Zählungsweise (Tornados/Wasserhosen) 721 freddytornado 13.11.14 11:07
  Wasserhose = Tornado über Wasserflächen. Demnach sind sie mitzuzählen. (oT) 178 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 13.11.14 13:59
  tja, wenn es international bzw. woanders gleich gemacht würde, sähe ich kein Problem 219 freddytornado 13.11.14 15:58
  Der Vergleich mit Staubteufeln hinkt total, weil Staubteufel nicht an hochreichende Feuchtkonvektion gebunden sind. (oT) 165 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 13.11.14 17:28
  thermische Konvektion hat man trotzdem in beiden Fällen 260 freddytornado 13.11.14 18:55
  Re: thermische Konvektion hat man trotzdem in beiden Fällen 149 Guido Richter 28.11.14 20:46
  Re: thermische Konvektion hat man trotzdem in beiden Fällen 197 freddytornado 28.11.14 23:52
  Wenn der feucht-konvektive Aufwind in der Cu- oder Cb-Wolke eine Rolle in dem Geschehen spielt, ist es per Definition ein Tornado 325 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 29.11.14 11:50
  Bleibt nur die Frage nach der Definition der Breite des Küstenmeers zwecks Tornadozählung 172 freddytornado 29.11.14 13:56
  Re: Bleibt nur die Frage nach der Definition der Breite des Küstenmeers zwecks Tornadozählung 147 Guido Richter 29.11.14 15:16
  Re: Bleibt nur die Frage nach der Definition der Breite des Küstenmeers zwecks Tornadozählung 150 freddytornado 29.11.14 15:48
  Re: Bleibt nur die Frage nach der Definition der Breite des Küstenmeers zwecks Tornadozählung 468 Guido Richter 29.11.14 19:41


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.