Allgemeine Meteorologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Frage zum Einfluss von Wirbelschleppen an flughafenseitigen Messstationen
geschrieben von: Alex B. aus BRB/B (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. August 2014 22:45

Moin,

heute meldete die Station Hamburg-Flughafen im 10z-Synop eine 40m/s-Böe, die anscheinend noch nicht korrigiert wurde. Zunächst könnte man an einen einfachen Messfehler infolge unvorhersehbaren Spikings in der Sensorik o.ä. vermuten.
Andererseits liegen Flughafenstationen üblicherweise nicht weit von den Landebahnen entfernt, wie im Falle Hamburg-Fuhlsbüttel:
http://www11.pic-upload.de/13.08.14/6c1t1x6j9psw.jpg

Um 10z wurde eine Windrichtung von 200° ermittelt, wobei die Bahn 23 für den abfliegenden Verkehr aktiv war. Da liegt zunächst nahe, dass Wirbelschleppen (wake vorticies) in Richtung der Messtation driften und, wenn die Bedingungen passen, die Sensorik erfassen könnten.

Der "Kern" eines solchen wake vortex ist dürfte recht hohe Rotationsgeschwindigkeiten erreichen. Jeder, der mal eine Weile am Flughafenzaun im Einflugbereich rumlungerte, wird vielleicht das dumpfe Rauschen der Wirbel oder das gespenstisch-zischelnde bis peitschende Geräusch bei deren Auslösung in Bodennähe kennen:


Die Zentrifugalkraft ist groß genug, die Luftfeuchtigkeit der Luft unter feuchten Bedingungen kondensieren zu lassen und sogar Refraktionseffekte hervorruft (hier in erster Linie an den Enden der Landeklappen):


Sind die Stationen tatsächlich von Wirbelschleppen oder sogar jet blast betroffen (ist mir jedenfalls noch nicht aufgefallen oder eitergehendes bekannt)? Wenn ja, werden die Messungen korrigiert?

Gruß
Alex

http://brieselangwetter.de/bilder/forumsbanner.jpg
http://images.spritmonitor.de/632382.png



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.08.14 22:54.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Frage zum Einfluss von Wirbelschleppen an flughafenseitigen Messstationen 730 Alex B. aus BRB/B 13.08.14 22:45
  Ähnliche Extremwerte sind mir auch schon am Flughafen in Brüssel aufgefallen. Dort evtl die gleiche Ursache? (oT) 214 Christoph (Halle/Saale) 13.08.14 22:54
  Re: Frage zum Einfluss von Wirbelschleppen an flughafenseitigen Messstationen 238 freddytornado 14.08.14 01:20
  Hamburg-Fall wohl eher ein Fehler im SYNOP 212 Denis Reinhardt - Bönningstedt - SH 14.08.14 21:17
  Zwinkern also zwei Fragen in einem Streich gelöst! (oT) 433 freddytornado 14.08.14 21:21


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.