Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Wenn ihr meint. Ich lese heute sowas über die Kohle und CO2 und Parisabkommen:
geschrieben von: Waldstetten, Ostalb (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2017 11:01

Die positiven Nachrichten aus dem vergangenen Jahr waren für die Forscher angesichts des weltweiten Wirtschaftswachstums durchaus eine Überraschung. Sie schrieben damals, die Stabilisierung des Emissionslevels sei vor allem dem geringeren Kohleverbrauch in China zu verdanken. Für 2017 hielten sie einen weiteren Rückgang für möglich – doch sie haben sich damit getäuscht: In der Volksrepublik werden die Emissionen 2017 aller Voraussicht nach um 3,5 Prozent steigen. Der dortige Kohleverbrauch werde demnach um drei Prozent steigen. Die neue Entwicklung in China sei maßgeblich für den weltweiten CO2-Ausstoß, sagte Glen Peters, ein weiterer Autor der Studie. Die Volksrepublik sei für 28 Prozent aller Emissionen verantwortlich. "Mehrere Faktoren deuten auch darauf hin, dass sich der Anstieg im Jahr 2018 fortsetzen wird", sagte Peters.

[www.zeit.de]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  WMO Treibhausgasbericht für 2016 639 freddytornado 10.11.17 19:42
  Frage zur aktuellen weltweiten Lage im Bezug auf Deutschland 215 Lutz Schenk 11.11.17 01:11
  2 kurze Anmerkungen dazu 179 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 11.11.17 11:54
  Deutschlands Anteil beträgt aktuell 2% der CO2-Emmissionen weltweit, 170 Martin-Rügen-Göhren 11.11.17 15:00
  Die Antwort als nackte Zahl auf deine Frage: 3% ist der menschliche Anteil am CO2 Ausstoß. 200 Waldstetten, Ostalb 11.11.17 15:36
  bissel bekloppt? (oT) 105 plinius 11.11.17 16:40
  Re: bissel bekloppt? Danke ebenfalls. Was sagen deine Quellen? 198 Waldstetten, Ostalb 11.11.17 17:13
  doppelt (oT) 106 Waldstetten, Ostalb 11.11.17 17:23
  also verstehst Du das nicht, was die schreiben? (oT) 116 plinius 12.11.17 00:16
  Der menschliche Anteil an der Erdtemperatur dürfte noch geringer sein 148 Badischer Reisbauer 12.11.17 16:45
  Gibst du dein Fieber auch in % an, wenn du krank bist? (oT) 84 Klimafrosch 12.11.17 17:16
  Warum nicht, hat man halt 3% Fieber und ist zu 95% Arbeitsunfähig (oT) 94 Random_weather 12.11.17 17:45
  da bist du eher zu 100 % tot (oT) 90 Badischer Reisbauer 12.11.17 19:16
  Danke, dein Beispiel ist noch viel besser als meins 115 Badischer Reisbauer 12.11.17 19:15
  Dei Frage ist so albern wie Kinderzimmeraufräumen 132 noiv 12.11.17 22:20
  das Hauptproblem ist 121 plinius 12.11.17 22:32
  Re: das Hauptproblem ist, die Zukunft schläft noch. 115 Waldstetten, Ostalb 12.11.17 22:38
  Re: das Hauptproblem ist, die Zukunft schläft noch. 113 plinius 12.11.17 22:43
  Re: das Hauptproblem ist, die Zukunft schläft noch. 108 noiv 12.11.17 22:53
  Re: Dei Frage ist so albern wie Kinderzimmeraufräumen 122 Waldstetten, Ostalb 12.11.17 22:34
  und ein paar Daten dazu 129 plinius 12.11.17 22:40
  Re: und ein paar Daten dazu 120 Waldstetten, Ostalb 12.11.17 22:47
  Re: und ein paar Daten dazu 117 plinius 12.11.17 22:56
  Re: Dei Frage ist so albern wie Kinderzimmeraufräumen 132 noiv 12.11.17 23:12
  interessanter Artikel 114 plinius 13.11.17 00:08
  Wenn ihr meint. Ich lese heute sowas über die Kohle und CO2 und Parisabkommen: 151 Waldstetten, Ostalb 13.11.17 11:01
  Re: Dei Frage ist so albern wie Kinderzimmeraufräumen 105 Random_weather 12.11.17 22:39
  Zum Einstieg ins Thema eignet sich das Buch von Charlotte Roche ganz gut 232 Badischer Reisbauer 11.11.17 09:54
  Zwinkern Vielen Dank für die kleine Erheiterung und nun zurück zum Thema! 194 freddytornado 11.11.17 12:36
  Zwinkern Re: Vielen Dank für die kleine Erheiterung und nun zurück zum Thema! 125 Edwin Aldrin 13.11.17 08:45


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.