Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Es ging um Meeresströmungen und nicht darum, ob die Proportionen der Kontinente stimmen. Zudem Wissenschaftsgeschichte.
geschrieben von: Alfons Mittelmeyer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. Oktober 2017 11:14

Die von mir gezeigte Karte ist wesentlich besser als dieser Globus des Nürnbergers Martin Behaim von 1492, durch welchen Kolumbus auf die Idee gebracht wurde nach Indien zu segeln:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/59/MartinBehaim1492.png

Schuld daran war, dass frühere wissenschaftliche Werke in der Bibliothek von Alexandria - es sollen 40.000 bis 700.000 Bücher in Form von Schriftrollen gewesen sein, nicht den Vorstellungen des späteren Zeitgeistes entprachen - etwa dass die Erde eine Scheibe wäre mit Hölle unten und Himmel mit Herrgott und Engeln oben.

Ob die Bibliothek zerstört wurde oder die Bücher einfach zerfielen, da keine beträchtlichen finanziellen Mittel mehr zur Restaurierung oder zum Kopieren durch Abschreiben in großem Umfange aufgewendet wurden, ist ungewiß.

Auch wurde wohl die Bedeutung bahnbrechender Entdeckungen nicht richtig eingeschätzt, sodass sich Irrlehren durchsetzen konnten.

Erhebliche Schuld daran trägt auch der Mathematiker, Astronom und Geograph Ptolemäus, etwa 100 - 160 n. Chr., welcher die erste Weltkarte der bis dahin bekannten Welt anfertigte, die über 1000 Jahre in Gebrauch war:

https://www.akg-images.de/Docs/AKG/Media/TR3_WATERMARKED/c/e/f/d/AKG1041613.jpg

Im Süden und Osten ließ er seine Phantasie spielen und hielt den indischen Ozean für ein Binnenmeer.

Die Inseln am Nordpol haben aber spätere Knallköpfe wie etwa der bedeutende Gerard Mercator dazu erfunden.

Ganz außer acht ließ man frühere Schriften aus der großen Ägyptischen Zeit, welche die eisbedeckten Pole erwähnten. Und was dann Ovid etwa 1-8 n. Chr. darüber schrieb, hielt man für bloße Dichtung, denn er war ja ein Dichter, ein Auszug aus seinen Metamorphosen.

Kugelgestalt der Erde gehörte vor und kurz nach Christi Geburt zum Allgemeinwissen, etwa Ovid:
Zitat:
Wie er so das Gemisch, wer jener der Götter gewesen,
Ordnend hatte zertheilt und in Schichten gefügt das zertheilte,
Rundete er im Beginn, auf daß nach jeglicher Seite
Gleich sie wäre, zur Form großmächtiger Kugel die Erde.

Weiter mal auf englisch, da das besser übersetzt ist- die Klimazonen mit den kalten Polen - ist natürlich viel Dichtung dabei:
Zitat:
And as five zones th' aetherial regions bind,
Five, correspondent, are to Earth assign'd:
The sun with rays, directly darting down,
Fires all beneath, and fries the middle zone:
The two beneath the distant poles, complain
Of endless winter, and perpetual rain.
Betwixt th' extreams, two happier climates hold
The temper that partakes of hot, and cold.
The fields of liquid air, inclosing all,
Surround the compass of this earthly ball:

Der griechische Geograph Pytheas von Massalia unternahm 325 v. Chr. eine Seereise nach England und Grönland und sah auch das arktische Meereis und beschrieb seine Entdeckungen, auch das Polarlicht. Leider sind nur mehr Fragmente vorhanden. Spätere griechische und römische Autoritäten verwarfen das aber als Phantasie.

Wie gesagt, die Europäer entdeckten um 1409 die Schriften des Ptolemäus wieder, fanden auch seine Weltkarte und begriffen das mit den Längen und Breitengraden und konnten dann besser navigieren.

Allerdings hatte Ptolemäus, der ein bedeutender Astronom war, auch Irrlehren verbreitet, nämlich dass die Sonne um die Erde kreisen würde. Aber da seine Bahnberechnungen denen des Kopernikus überlegen waren, glaubte man das weiterhin. Erst Kepler konnte dann durch den Hinweis auf Ellipsenbahnen statt Kreisbahnen der Planeten das heliozentrische Weltbild durchsetzen, etwa 2000 Jahre nachdem es bereits bewiesen worden war.

Darüber, dass die Erde um die Sonne kreist und sich dabei um ihre eigene Achse dreht, schrieb der griechische Astronom und Mathematiker Aristarchos von Samos * 310 v. Chr. † um 230 v. Chr. ein Buch.
Da er es nicht einwandfrei beweisen konnte, wurde aber das nicht anerkannt. Das Gegenargument war, dass dann im Verhältnis zu den Fixsternen eine Parallaxe zu beobachten sein müsse. Diese nachzuweisen gelang aber erst 1838 mit entsprechenden Teleskopen.

Sein Buch ist auch nicht mehr erhalten, sondern Hinweise findet man nur in Zitaten, etwa Archimedes:
Zitat:
„Du, König Gelon, weißt, dass ‚Universum‘ die Astronomen jene Sphäre nennen, in deren Zentrum die Erde ist, wobei ihr Radius der Strecke zwischen dem Zentrum der Sonne und dem Zentrum der Erde entspricht. Dies ist die allgemeine Ansicht, wie du sie von Astronomen vernommen hast. Aristarch aber hat ein Buch verfasst, das aus bestimmten Hypothesen besteht, und das, aus diesen Annahmen folgernd, zeigt, dass das Universum um ein Vielfaches größer ist als das ‚Universum‘, welches ich eben erwähnte. Seine Thesen sind, dass die Fixsterne und die Sonne unbeweglich sind, dass die Erde sich um die Sonne auf der Umfangslinie eines Kreises bewegt, wobei sich die Sonne in der Mitte dieser Umlaufbahn befindet, und dass die Sphäre der Fixsterne, deren Mitte diese Sonne ist und innerhalb derer sich die Erde bewegt, eine so große Ausdehnung besitzt, dass der Abstand von der Erde zu dieser Sphäre dem Abstand dieser Sphäre zu ihrem Mittelpunkt gleichkommt.“

Das Fehlen der Parallaxe führte er darauf zurück, dass die Fixsterne so unendlich weit weg wären, dass man die Parallaxe mit bloßem Auge nicht erkennen könne, aber das wollte man nicht akzeptieren.

Seinen Zeitgenossen mißfielen diese Hypothesen, da sie auch nicht dem Helenistischen Götterhimmel entsprachen. So schreibt etwa Plutarch:
Zitat:
„Kleanthes [ein Zeitgenosse des Aristarch] glaubte, es sei die Pflicht der Griechen, Aristarch von Samos wegen Gottlosigkeit anzuklagen, dafür, dass er den Herd des Universums [die Erde] in Bewegung versetzt habe, da er die Phänomene zu retten trachtete, indem er annahm, der Himmel befände sich in Ruhe und die Erde drehe sich in einem schiefen Kreis und rotiere dabei um ihre eigene Achse.“

Der babylonische Astronom Seleukos von Seleukia * 190 v. Chr. welcher die Gezeiten der Anziehungskraft des Mondes zuschrieb, vertrat ebenfalls das heliozentrische Weltbild des Aristarchos und konnte das wegen größeren Genauigkeiten und theoretischen Überlegungen auch beweisen, was aber ebenso wenig Anklang fand.

Das geozentrische Weltbild des Ptolemäus war aber nicht sein einziger Irrtum ausser dem indischen Binnenmeer. Er nannte auch einen zu kleinen Erdumfang und bezog sich dabei wohl auf Poseidonios von Rhodes * 135 v. Chr. † 51 v. Chr. Dieser war ein Universalgelehrter aber wohl kein glänzender Mathematiker oder Geograph. Es handelte sich da laut V.Bialas nur um 35.500 km

Ziemlich genau hatte aber bereits viel früher Eratosthenes von Kyrene * zwischen 276 und 273 v. Chr. in Kyrene † um 194 v. Chr. in Alexandria den Erdumfang ermitteln können. Eratosthenes war auch Leiter der Bibliothek von Alexandria und hatte Zugang zu allen wichtigen Werken für seine Forschungen.

Er hatte den Erdumfang ziemlich genau mit 40.320 km, also nur etwa 300 km zu groß berechnet. Außerdem berechnete er die Größe von Sonne und Mond und konnte auch die Schiefe der Ekliptik besser messen als Oinopides von Chios, welcher im 5. Jh v.Chr auf 24° kam. Zudem stellte er fest, dass das mit den Tagen im Jahr nicht recht aufgeht.

Daraufhin ordnete Ptolemaios III. im Jahr 238 v. Chr. eine Kalenderreform an, mit der alle vier Jahre ein Schalttag eingefügt wurde. Die Reform, die das Prinzip des Julianischen Kalenders vorwegnahm, setzte sich allerdings nicht dauerhaft durch.

Anscheinend waren die Europäer, obwohl nur Fragmente erhalten geblieben waren, dennoch auf diese Berechnung des Erdumfanges gestoßen aber nicht im Original sondern auf eine arabische Überlieferung und da war der Erdumfang in arabischen Meilen angegeben, was 40.800 km ergeben hätte.
Nur wenn man dann so dumm ist und stattdessen mit römischen Meilen rechnet, kommen nur 30.192 km heraus. Das erklärt dann den unpassenden "Erdapfel" von Martin Behaim.



4-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.17 11:40.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Meeresspiegel 11203 plinius 14.01.16 14:58
  Wenn sich der Meeresboden hebt und sich Unterwassergebirge bilden, ist es kein Wunder, dass da auch der Meeresspiegel steigt. (oT) 1619 Alfons Mittelmeyer 14.01.16 15:26
  Re: Wenn sich der Meeresboden hebt und sich Unterwassergebirge bilden, ist es kein Wunder, dass da auch der Meeresspiegel steigt. 1925 anno1981 14.01.16 15:54
  Komisch nur, dass gleichzeitig die Temperatur steigt? Auch wegen Meeresbodenhebung? (oT) 1542 Klimafrosch 14.01.16 15:56
  großer Gott... (oT) 1591 Mark Schäfer 15.01.16 16:23
  der kann da nichts dafuer (oT) 1418 plinius 15.01.16 17:44
  er hat doch gar nicht ganz unrecht, denn das Volumen der Ozeane ist keinesfalls konstant! (oT) 1081 SchweizerGartenmann 07.12.16 21:29
  Zeitskala... (oT) 1195 plinius 07.12.16 22:56
  Nein es ist Meeresbodennachschwingung 1223 Alfons Mittelmeyer 08.12.16 10:35
  Ozeanische Kruste, die sich an den Plattenrändern bildet, hat eine viel kleinere Dichte und beansprucht mehr Volumen 1180 SchweizerGartenmann 08.12.16 11:05
  Jedenfalls ist das mit dem Meeresspiegel komplexer 1296 Alfons Mittelmeyer 08.12.16 12:20
  IPCC Kapitel 1171 plinius 08.12.16 13:15
  Re: IPCC Kapitel 1161 Alfons Mittelmeyer 08.12.16 14:07
  Inkompetenz und AR4/AR3 1154 plinius 08.12.16 14:58
  Re: Inkompetenz und AR4/AR3 1123 Alfons Mittelmeyer 08.12.16 16:31
  Heftiger Anstieg analog zur Temperatur (oT) 1504 Klimafrosch 14.01.16 15:55
  Der Anstieg im Sinne vom "Auschlag" in der Reihe ist nicht so heftig, heftig ist die Abweichnung vom Langristrend, wir hatten ja mal schon gesprochen, dass der Meerespiegelanstieg sich beschleunigt (oT) 1360 Random_weather 14.01.16 16:06
  Zwinkern Meine Lieblingsgletscher Vorab und Segnes sind schuld 1602 fabile 14.01.16 16:03
  Nicht mal so verkehrt, die Beschleunigung des Meerespiegel-Anstieges kommt von den Landflächen-Gletzscher 1488 Random_weather 14.01.16 16:09
  Ernst - die seit langem "erwartete" Beschleunigung des Anstiegs? (oT) 1377 Micha/Taunusstein 14.01.16 22:55
  Re: Ernst - die seit langem "erwartete" Beschleunigung des Anstiegs? 1697 plinius 15.01.16 00:48
  Re: Ernst - die seit langem "erwartete" Beschleunigung des Anstiegs? 1718 dh7fb 18.01.16 08:56
  Re: Ernst - die seit langem "erwartete" Beschleunigung des Anstiegs? 1521 plinius 18.01.16 11:42
  Re: Ernst - die seit langem "erwartete" Beschleunigung des Anstiegs? 1550 dh7fb 18.01.16 12:12
  Jason-3 erfolgreich abgesetzt 1548 plinius 18.01.16 12:01
  Wie viel Landsenkung kommt in Norddeutschland dazu? 1731 Nordwaldeck 18.01.16 22:35
  Richtig. 1575 Michael (5 km östl. Bremerhaven) 19.01.16 09:51
  Für Düneninseln evtl. zu viel (oT) 1377 Nordwaldeck 20.01.16 15:50
  Verhinderung des Meeresspiegelanstiegs könnte recht teuer werden 1638 Alfons Mittelmeyer 19.01.16 13:55
  Re: Verhinderung des Meeresspiegelanstiegs könnte recht teuer werden 1515 dh7fb 19.01.16 14:04
  Re: Verhinderung des Meeresspiegelanstiegs könnte recht teuer werden 1477 plinius 19.01.16 14:14
  Was nocht hinzu kommt... 1602 Michael (5 km östl. Bremerhaven) 19.01.16 15:15
  Re: Was nocht hinzu kommt... 1440 freddytornado 19.01.16 15:53
  Kostengünstiger wäre wohl eine Antarktisbahn 1644 Alfons Mittelmeyer 19.01.16 16:26
  @Alfons Mittelmeyer: Live your dreams! (reloaded) (oT) 1403 Klimafrosch 19.01.16 17:55
  Re: Kostengünstiger wäre wohl eine Antarktisbahn 1484 plinius 19.01.16 18:17
  Re: Kostengünstiger wäre wohl eine Antarktisbahn 1411 dh7fb 19.01.16 18:34
  Re: Kostengünstiger wäre wohl eine Antarktisbahn 1447 plinius 19.01.16 18:43
  Gegenmaßnahmen wären wohl alle zu kostspielig 1358 Alfons Mittelmeyer 19.01.16 19:23
  Gegenmaßnahmen wären wohl alle zu kostspielig 1398 Alfons Mittelmeyer 19.01.16 19:23
  Re: Gegenmaßnahmen wären wohl alle zu kostspielig 1366 dh7fb 19.01.16 19:27
  Die IPCC Voraussagen sind auch nicht unbedingt Langfristvoraussagen 1410 Alfons Mittelmeyer 19.01.16 20:45
  Kontinente bestehen aus leichterem Material, das taucht nicht in eienr Subdiktion ab. Nur und ausschließlich maritime Platten tun dies. 1467 Herfried-Strasbourg (Voitsberg, Amste 20.01.16 06:49
  Über die Meeresoberfläche raus kommen die mittelozeanischen Rücken aber schon, etwa Island, Azoren, Hawai, Galapagos. (oT) 1330 Alfons Mittelmeyer 20.01.16 09:09
  Sogar in Kinderbüchern steht drin, dass Hawaii inmitten der pazifischen Platte liegt. Aber in der Tat, Hawaii liegt mitten im Ozean! (oT) 1351 freddytornado 20.01.16 11:34
  Jedes Kind weiss auch, dass Hawaii nicht aufsteigt, sondern wegen des eigenen Gewichts versinken wird (oT) 1302 plinius 20.01.16 12:10
  Re: Jedes Kind weiss auch, dass Hawaii nicht aufsteigt, sondern wegen des eigenen Gewichts versinken wird 1377 dh7fb 20.01.16 13:39
  Re: Jedes Kind weiss auch, dass Hawaii nicht aufsteigt, sondern wegen des eigenen Gewichts versinken wird 1464 plinius 20.01.16 13:57
  Traurig Und wieder ein "Land" mehr, in dem man nicht mehr Urlaub machen kann (oT) 1528 Badischer Reisbauer 20.01.16 19:03
  Man könnte auch einfach den Stöpsel ziehen und alles in den Gravitationstunnel laufen lassen 1585 Badischer Reisbauer 20.01.16 00:08
  Neues Ergebnis: 50 Meter Anstieg auf 10k Jahren 1702 plinius 09.02.16 14:08
  Möglicherweise 1559 Alfons Mittelmeyer 09.02.16 15:11
  Alfons, bitte schreib nur noch, wenn Du auch verstanden hast, worum es geht... 1508 plinius 09.02.16 15:33
  Re: Alfons, bitte schreib nur noch, wenn Du auch verstanden hast, worum es geht... 1487 Alfons Mittelmeyer 09.02.16 16:45
  Berichtigung 1545 Alfons Mittelmeyer 09.02.16 17:21
  Re: Berichtigung 1460 plinius 09.02.16 18:36
  Re: Alfons, bitte schreib nur noch, wenn Du auch verstanden hast, worum es geht... 1448 dh7fb 09.02.16 17:45
  Das Problem löst sich wohl von selbst 1510 Alfons Mittelmeyer 10.02.16 00:01
  Zuviel Tütchen intus? 1356 fabile 10.02.16 08:33
  Alfons: Fasching ist jetzt vorbei! (oT) 1347 geofan 10.02.16 08:42
  Re: Neues Ergebnis: 50 Meter Anstieg auf 10k Jahren 1580 noiv 09.02.16 23:18
  Der Link führt zur Startseite der SZ, ist nicht mehr brauchbar (oT) 1269 Badischer Reisbauer 10.02.16 15:13
  Was hat man lieber: Holstein-Warmzeit oder Drenthe Vorstoß? 2631 Alfons Mittelmeyer 10.02.16 15:38
  Re: Was hat man lieber: Holstein-Warmzeit oder Drenthe Vorstoß? 1566 antonw 10.02.16 18:52
  Re: Was hat man lieber: Holstein-Warmzeit oder Drenthe Vorstoß? 1513 Alfons Mittelmeyer 10.02.16 19:26
  Warum ist München praktisch eisfreie Insel gewesen? (oT) 1427 Crizz 11.02.16 15:36
  Re: Warum ist München praktisch eisfreie Insel gewesen? 1484 geofan 11.02.16 16:36
  Die Nullhypothese: Der beobachtete Meeresspiegelanstieg (SLR)... 1469 dh7fb 05.04.16 15:19
  Physik ueber Bord geworfen 1441 plinius 05.04.16 16:57
  Re: Physik ueber Bord geworfen 1350 dh7fb 05.04.16 18:42
  Ändert am Grundproblem aber nichts, im Gegenteil (oT) 1285 Klimafrosch 05.04.16 16:58
  Die Nullhypothese, dass Deine Gartenpflanze stochastisch waechst, kann mathematisch auch nicht widerlegt werden (oT) 1294 plinius 05.04.16 17:40
  Re: Die Nullhypothese, dass Deine Gartenpflanze stochastisch waechst, kann mathematisch auch nicht widerlegt werden 1364 Klimafrosch 05.04.16 18:04
  Re: Die Nullhypothese, dass Deine Gartenpflanze stochastisch waechst, kann mathematisch auch nicht widerlegt werden 1277 Random_weather 05.04.16 20:11
  Re: Die Nullhypothese, dass Deine Gartenpflanze stochastisch waechst, kann mathematisch auch nicht widerlegt werden 1232 dh7fb 05.04.16 20:19
  Re: Die Nullhypothese, dass Deine Gartenpflanze stochastisch waechst, kann mathematisch auch nicht widerlegt werden 1451 Random_weather 05.04.16 20:43
  El-Nino gone, Meerespiegel geht weiter 1310 Random_weather 29.09.16 10:40
  MEI ist grade erst runter 1282 plinius 30.09.16 00:21
  Re: MEI ist grade erst runter 1326 Random_weather 30.09.16 07:30
  Re: Meeresspiegel steigt beschleunigt? 1235 dh7fb 27.11.16 20:33
  Billig, hatten wir doch erst alles 1197 Random_weather 27.11.16 20:40
  Re: Meeresspiegel steigt beschleunigt? 1229 dh7fb 27.11.16 20:51
  +7 Meter, wenn Grönland schmilzt 1230 Nordwaldeck 08.12.16 18:18
  Man sollte in Grönland eine sozialistische Revolution in Gang bringen 1181 Alfons Mittelmeyer 08.12.16 18:27
  Das liest sich wie Donald Trump Niveau (oT) 1052 Nordwaldeck 09.12.16 11:05
  Das ist eine Beleidigung fuer Donald Trump... (oT) 1038 plinius 09.12.16 13:05
  Hmmm 1106 Schneehase (Fürth/Odw. 220m ü. NN.) 08.12.16 21:51
  Wenn alles Eis schmilzt, dann droht die große Katastrophe 1238 Alfons Mittelmeyer 09.12.16 14:39
  einfach mal Wertverlust und die Qualitaet des Ackerlandes einrechnen 1181 plinius 09.12.16 15:57
  Re: einfach mal Wertverlust und die Qualitaet des Ackerlandes einrechnen 1175 Alfons Mittelmeyer 09.12.16 16:26
  Re: einfach mal Wertverlust und die Qualitaet des Ackerlandes einrechnen 1078 montan 09.12.16 16:51
  Was ich ernst meine 1748 Alfons Mittelmeyer 09.12.16 17:16
  Erschuetternd. (oT) 1037 plinius 09.12.16 17:58
  Was würden 10% Flächenverlust für Deutschland bedeuten? 1135 Alfons Mittelmeyer 09.12.16 18:04
  Re: Was ich ernst meine 1134 montan 09.12.16 18:09
  Re: Was ich ernst meine 1190 Andreas Teders 09.12.16 18:36
  Re: Was ich ernst meine 1121 montan 09.12.16 20:51
  Für die Landwirtschaft reicht es aber auch nicht. 1242 Alfons Mittelmeyer 10.12.16 13:38
  someone lost his marbles (oT) 1137 plinius 10.12.16 14:36
  Re: someone lost his marbles 1122 montan 10.12.16 20:39
  Re: Für die Landwirtschaft reicht es aber auch nicht. 1105 montan 11.12.16 21:33
  Für die Landwirtschaft reicht die Fläche unter Umständen nicht 1087 Alfons Mittelmeyer 12.12.16 05:00
  In Japan liegt die Bevölkerungsdichte bei 337 Einwohner/km². - Aufgrund des Mangels an Flachland werden Berghänge durch Terrassenfeldbau kultiviert. (oT) 1114 Fr. W. Rehfuß 20km NO Dortmund 68 m N 12.12.16 05:17
  Wenn das im Eisfach passiert, droht Schimmel (oT) 1045 Nordwaldeck 12.12.16 10:31
  Re: Wenn alles Eis schmilzt, dann droht die große Katastrophe 1180 dh7fb 12.12.16 10:52
  und was kosten 90cm? (oT) 1090 plinius 12.12.16 13:34
  In den Niederlanden die Hälfte von den Niederlanden 1176 Alfons Mittelmeyer 20.12.16 18:29
  Meeresspiegelanstieg muss nicht sein 1194 Alfons Mittelmeyer 28.12.16 13:04
  Wohin soll das nur führen, wenn weiterhin der Meeresspiegel so fällt 1187 Alfons Mittelmeyer 29.12.16 17:01
  Re: Wohin soll das nur führen, wenn weiterhin der Meeresspiegel so fällt 1184 dh7fb 29.12.16 18:50
  Vereisung in Grönland erschreckend 1233 Alfons Mittelmeyer 04.01.17 17:39
  So ein Dunk 1283 Random_weather 04.01.17 22:43
  Re: So ein Dunk 1126 plinius 04.01.17 23:47
  Wieso: So ein Dunk? 1169 Alfons Mittelmeyer 07.01.17 14:23
  Re: Wieso: So ein Dunk? 1124 montan 07.01.17 17:45
  Wird sich der Meeresspiegelanstieg wieder normalisieren? 1284 Alfons Mittelmeyer 10.01.17 15:45
  Wirst du dich wieder normalisieren? (oT) 995 Klimafrosch 10.01.17 18:12
  Wieso wieder? (oT) 1031 Crizz 10.01.17 22:37
  Re: Wird sich der Meeresspiegelanstieg wieder normalisieren?f 1112 Alexander(Ruhrgebiet) 10.01.17 18:23
  2016 vs. 2017 1217 Random_weather 18.01.17 21:31
  Meeresspiegel weiter gestiegen 1285 Alfons Mittelmeyer 07.02.17 13:23
  Berichtigung: 1 mm mehr als am 12.2.2016 1117 Alfons Mittelmeyer 07.02.17 14:08
  Eventuell doch beschleunigter Meeresspiegelanstieg 1191 Klimafrosch 08.06.17 12:58
  Re: Eventuell doch beschleunigter Meeresspiegelanstieg 1021 Random_weather 08.06.17 21:08
  Re: Eventuell doch beschleunigter Meeresspiegelanstieg 1023 plinius 08.06.17 23:43
  Re: Eventuell doch beschleunigter Meeresspiegelanstieg 962 Random_weather 09.06.17 16:55
  Re: Eventuell doch beschleunigter Meeresspiegelanstieg 927 plinius 09.06.17 19:10
  Wird Zeit, dass er den Trump-Tower erreicht (oT) 859 Nordwaldeck 10.06.17 14:38
  zuerst saeuft Mar a Lago ab 997 plinius 10.06.17 14:43
  Gibt es Beobachtungen an Nordsee-Pegeln zum Meeresspiegel-Anstieg? (oT) 876 Nordwaldeck 13.06.17 10:49
  guckst Du hier 1066 plinius 13.06.17 11:08
  Tut sich nicht mehr viel mit dem Meeresspiegel 905 Alfons Mittelmeyer 28.09.17 21:01
  Re: Tut sich nicht mehr viel mit dem Meeresspiegel 918 Random_weather 28.09.17 21:29
  Re: Tut sich nicht mehr viel mit dem Meeresspiegel 895 Random_weather 28.09.17 21:32
  Re: Tut sich nicht mehr viel mit dem Meeresspiegel 848 Alfons Mittelmeyer 28.09.17 22:32
  Nö, Monate ist viel zu wenig. 809 Thomas 29.09.17 04:21
  Re: Tut sich nicht mehr viel mit dem Meeresspiegel 955 dh7fb 29.09.17 07:49
  das sieht eher nach dem Gegenteil aus 949 plinius 01.10.17 16:02
  Re: das sieht eher nach dem Gegenteil aus 767 dh7fb 13.10.17 17:24
  Re: das sieht eher nach dem Gegenteil aus 753 Random_weather 13.10.17 20:16
  Re: das sieht eher nach dem Gegenteil aus 795 Random_weather 13.10.17 17:51
  Eine stark erwärmte Arktis hilft den Meeresspiegel zu senken 845 Alfons Mittelmeyer 13.10.17 13:27
  Spam (oT) 704 Klimafrosch 13.10.17 15:57
  Das ist kein Spam sondern auch eine gängige Theorie 858 Alfons Mittelmeyer 13.10.17 16:20
  Spam, da Schwachsinn-Folgerung----> Meerespiegel (oT) 697 Random_weather 13.10.17 17:15
  Nö, die Folgerung ist kein Spam 815 Alfons Mittelmeyer 13.10.17 21:50
  Hut ab vor diesen Esoteriker: Erst zeigt er uns, dass kontinentale Verschiebungen in nur wenigen hunderten Jahren stattfindet, dann das die Erdrotation mal eben entgegen den Impulserhaltung einfach sich umkehrt und nun, dass es keinen Insolationszyklus gi 773 Random_weather 13.10.17 22:41
  Richtig faszinierend an Alfons ist jedoch die Realitätsferne 870 Random_weather 13.10.17 22:51
  Es ging um Meeresströmungen und nicht darum, ob die Proportionen der Kontinente stimmen. Zudem Wissenschaftsgeschichte. 807 Alfons Mittelmeyer 14.10.17 11:14
  Genau, wenn die Kontinente nicht korrekt abgebildet sind, sollen es die Meereströmungen aber sein, looool (oT) 724 Random_weather 14.10.17 11:53
  Es ist nicht gesagt, dass es so sein soll, sondern dass das durchaus möglich wäre. 733 Alfons Mittelmeyer 14.10.17 12:15
  Alles ist möglich, auch die Ursache Gott 724 Random_weather 14.10.17 12:31
  Re: Alles ist möglich, auch die Ursache Gott 759 Random_weather 14.10.17 12:37
  Golfstrom Wandel 891 Alfons Mittelmeyer 14.10.17 15:46
  Spam 772 Random_weather 14.10.17 16:37
  Wir reden über Klima und nicht über Wetterlage 787 Alfons Mittelmeyer 14.10.17 20:55
  Grinsen Ja so ein Golfstrom kann schonmal einfach kommen und verschwinden, ganz urplötzlich (oT) 685 Random_weather 14.10.17 21:09
  Tja, es geht um die Nordatlantikdrift 851 Alfons Mittelmeyer 14.10.17 21:22
  Tja Wissen entwickelt sich weiter, außer bei Esoteriker, da ist die Erde vermutlich ein Scheibe^^ (oT) 728 Random_weather 15.10.17 12:18
  Bei Esoterikern ist so ziemlich alles multidimensional 790 Alfons Mittelmeyer 17.10.17 06:58
  TMTR (oT) 760 plinius 17.10.17 09:55
  Dem armen Mann bringt das Glück Beklemmung wie der Tautropfen der Ameise Überschwemmung (oT) 731 Klimafrosch 17.10.17 23:05
  Im Normalfall bringt aber auch der Dritte nichts 778 Alfons Mittelmeyer 18.10.17 10:31
  Kolumbus wollte nach Asien (China), nicht Inden, oder? Ansonsten interessant. 733 Leo 14.10.17 12:05
  Unter Indien verstand man damals fast den ganzen Süden und Osten Asiens 778 Alfons Mittelmeyer 14.10.17 12:34
  Ok. Deshalb aber im Nachhinein im Deutschen nicht "Indien" schreiben, wenn Asien gemeint ist? (oT) 740 Leo 14.10.17 12:41
  Re: Es ging um Meeresströmungen und nicht darum, ob die Proportionen der Kontinente stimmen. Zudem Wissenschaftsgeschichte. 864 noiv 14.10.17 15:34
  Eine Arbeit zum SLR 1032 dh7fb 11.11.17 17:13
  Re: Eine Arbeit zum SLR, Korrektur 960 dh7fb 11.11.17 17:49
  Re: Eine Arbeit zum SLR 806 Alfons Mittelmeyer 14.12.17 19:33
  Re: Eine Arbeit zum SLR 696 plinius 15.12.17 19:23
  Re: Eine Arbeit zum SLR 736 Alfons Mittelmeyer 16.12.17 04:57
  Warum braucht die NASA so lange? 763 Alfons Mittelmeyer 07.01.18 19:46
  Wegen Trump 811 Random_weather 07.01.18 20:04
  Bei Aviso geht es auch nur bis zum 9. September 624 Alfons Mittelmeyer 10.01.18 14:12
  Re: Bei Aviso geht es auch nur bis zum 9. September 641 dh7fb 10.01.18 15:26
  Jetzt Meeresspiegel bei NASA bis zum Oktober: pausiert immer noch 763 Alfons Mittelmeyer 11.01.18 11:02
  Ist laut Zeitwert September (0.77 vom Jahr), und es pausiert auch nichts 772 plinius 11.01.18 12:19
  Es heißt pausieren 757 Alfons Mittelmeyer 12.01.18 00:28
  Jahr 2100: 1cm/ Jahr 796 wienerwald 13.02.18 09:29
  Re: Jahr 2100: 1cm/ Jahr 739 Edwin Aldrin 13.02.18 11:57
  Bescheunigter Anstieg 866 noiv 13.02.18 12:07
  Re: Bescheunigter Anstieg 805 dh7fb 13.02.18 15:42
  Re: Bescheunigter Anstieg 711 noiv 14.02.18 20:35
  Re: Bescheunigter Anstieg 661 dh7fb 18.02.18 16:38
  Re: Bescheunigter Anstieg 601 dh7fb 18.02.18 19:07
  Re: Bescheunigter Anstieg 610 Random_weather 18.02.18 19:11
  Re: Bescheunigter Anstieg 611 dh7fb 18.02.18 19:30
  Re: Bescheunigter Anstieg 606 Random_weather 18.02.18 19:37
  Re: Bescheunigter Anstieg 600 dh7fb 18.02.18 20:29
  Re: Bescheunigter Anstieg 587 noiv 18.02.18 20:36
  Re: Bescheunigter Anstieg 522 dh7fb 18.02.18 20:46
  Re: Bescheunigter Anstieg 599 Random_weather 18.02.18 21:18
  Re: Bescheunigter Anstieg 574 dh7fb 18.02.18 21:34
  Re: Bescheunigter Anstieg 546 Random_weather 18.02.18 21:39
  Re: Bescheunigter Anstieg 604 dh7fb 18.02.18 21:47
  Re: Bescheunigter Anstieg 609 Random_weather 18.02.18 21:56
  Re: Bescheunigter Anstieg 626 dh7fb 18.02.18 22:07
  Re: Bescheunigter Anstieg 621 fabile 19.02.18 10:14
  Die Alpengletscher fallen kaum ins Gewicht... 634 wienerwald 19.02.18 11:06
  Re: Die Alpengletscher fallen kaum ins Gewicht... 609 montan 19.02.18 11:36
  paar links 665 plinius 19.02.18 15:55
  Re: paar links 627 Random_weather 19.02.18 21:36
  Re: Bescheunigter Anstieg 601 Random_weather 19.02.18 20:22
  Re: Bescheunigter Anstieg 642 Random_weather 19.02.18 19:58
  Re: Bescheunigter Anstieg 695 dh7fb 19.02.18 20:23
  Re: Bescheunigter Anstieg 626 Random_weather 19.02.18 20:49
  Re: Bescheunigter Anstieg 634 Random_weather 19.02.18 21:16
  Re: Bescheunigter Anstieg 684 dh7fb 20.02.18 09:00
  Evt. die Figure 2 nicht verstanden? 600 Klimafrosch 20.02.18 10:58
  Nö, siehe Fig 1 (oT) 570 Random_weather 20.02.18 11:31
  Re: Evt. die Figure 2 nicht verstanden? 602 dh7fb 20.02.18 12:52
  Zudem korrigieren die Autoren die ENSO eh relativ stark 596 Random_weather 20.02.18 16:47
  Attributation 2014-2016 591 Random_weather 20.02.18 20:13
  Re: Bescheunigter Anstieg 621 Daniel aus Bonn 20.02.18 16:03
  Re: Bescheunigter Anstieg 639 Random_weather 20.02.18 16:20
  um hier noch anzufuegen 655 plinius 20.02.18 16:55
  Jupp, der Hype wundert sehr, da eigentlich nichts neues dabei ist (oT) 572 Klimafrosch 20.02.18 17:05
  Re: um hier noch anzufuegen 673 dh7fb 20.02.18 17:35
  Kann man so sehen - letztlich juckt es keinen mehr in paar Wochen (oT) 567 Klimafrosch 20.02.18 23:59
  Re: Kann man so sehen - letztlich juckt es keinen mehr in paar Wochen 587 Random_weather 21.02.18 04:50
  Re: Kann man so sehen - letztlich juckt es keinen mehr in paar Wochen 633 dh7fb 21.02.18 08:05
  Rechtfertigt aber trotzdem nicht deine geistigen Irrungen (oT) 536 Klimafrosch 21.02.18 19:17
  ??? (oT) 560 dh7fb 21.02.18 19:25
  Wie viel ist von Sylt dann noch übrig? (oT) 566 Nordwaldeck 19.02.18 16:03
  Meeresspiegel versus Abflachung der Pole 792 noiv 24.02.18 20:08
  der Typ is ja heftig drauf... (oT) 132 plinius 10.11.19 19:18
  Wir können den Meeresspiegelanstieg auch aktiv verhindern 164 Badischer Reisbauer 12.11.19 08:32
  Man kann dem Mann nur empfehlen, aus Bangladesh zu emigrieren, bevor die Flut kommt... (oT) 126 plinius 12.11.19 09:16
  Die war schon da - hat heute Geburtstag 171 Badischer Reisbauer 12.11.19 09:31
  deutsche Meereströmungsforschung: 132 Jahre 766 wienerwald 06.03.18 11:24
  Schnee auf der NH 794 plinius 06.04.18 20:39
  Re: Schnee auf der NH 720 noiv 06.04.18 21:43
  Hmm 610 noiv 08.04.18 13:25
  Re: Hmm 706 plinius 08.04.18 14:28
  Re: Hmm 520 noiv 09.04.18 23:27
  Re: Hmm 585 dh7fb 09.04.18 18:15
  Re: Hmm 569 Random_weather 09.04.18 18:24
  Re: Hmm 518 dh7fb 09.04.18 18:42
  Re: Hmm 539 Random_weather 09.04.18 18:59
  Re: Hmm 490 dh7fb 09.04.18 19:15
  Re: Hmm 508 Random_weather 09.04.18 20:21
  Re: Schnee auf der NH 626 Random_weather 09.04.18 15:52
  Grundwässer 662 wienerwald 24.04.18 09:44
  kleine Gletscher unterschätzt 589 wienerwald 22.11.18 11:21
  By By Friesland: 369 seagull 30.10.19 18:13
  trotz fehlendem El Nino steigt die Kurve immer weiter ueber den linearen Trend 362 plinius 10.11.19 19:19
  Nette Beschleunigung halt (oT) 202 Random_weather 10.11.19 19:36
  Wo ist da eigentlich der hiatus? (oT) 174 Klimafrosch 14.11.19 19:26
  Mr. Hiatus laeuft hier noch frei herum, falls Du den meinst (oT) 141 plinius 15.11.19 14:30
  Wenn man Hiatus als die Phase zwischen 2 Rekorden definiert 252 Badischer Reisbauer 15.11.19 16:25
  Aviso Trend hat 3,4 mm/Jahr erreicht 185 plinius 07.03.20 19:52
  Beschleunigung... 137 dh7fb 18.03.20 10:53
  Kann jemand mal in eigenen Worten erklären, was ihr unter "forcing" versteht? (oT) 55 Leo 18.03.20 11:13
  Pseudoskeptikergewaesch, da gibt's nix zu verstehen 113 plinius 18.03.20 11:21
  Meinte euch alle 118 Leo 18.03.20 11:30
  Re: Meinte euch alle 97 plinius 18.03.20 18:30
  Re: Meinte euch alle 81 Leo 18.03.20 19:31
  Re: Meinte euch alle 83 dh7fb 18.03.20 18:41
  Dann bezeichnet "forcing" regelmäßig "radiative forcing"? (oT) 49 Leo 18.03.20 19:25
  Re: Dann bezeichnet "forcing" regelmäßig "radiative forcing"? 93 dh7fb 18.03.20 20:15
  Re: Kann jemand mal in eigenen Worten erklären, was ihr unter "forcing" versteht? 139 dh7fb 18.03.20 12:54
  Ja, forcing = Antrieb. F wirkt auf X, wodurch sich X ändert (oT) 49 Klimafrosch 19.03.20 22:08
  Dann wäre das wohl geklärt 99 Leo 19.03.20 23:03
  Re: Dann wäre das wohl geklärt 95 dh7fb 20.03.20 11:04
  Re: Kann jemand mal in eigenen Worten erklären, was ihr unter "forcing" versteht? 63 Kurpfälzer 21.03.20 08:54
  Re: Kann jemand mal in eigenen Worten erklären, was ihr unter "forcing" versteht? 53 Fefe 21.03.20 09:15
  Re: Kann jemand mal in eigenen Worten erklären, was ihr unter "forcing" versteht? 61 dh7fb 21.03.20 09:39
  Re: Kann jemand mal in eigenen Worten erklären, was ihr unter "forcing" versteht? 53 Kurpfälzer 21.03.20 10:31
  Wie sind bei deinen alten bekannten Problem, insignifkanz heißt nicht inexistenz 102 Random_weather 21.03.20 10:52
  Re: Wie sind bei deinen alten bekannten Problem, insignifkanz heißt nicht inexistenz 60 dh7fb 21.03.20 13:59
  ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 66 Random_weather 21.03.20 14:02
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 58 dh7fb 21.03.20 14:27
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 83 Kurpfälzer 21.03.20 15:54
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 80 dh7fb 21.03.20 19:39
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 64 Kurpfälzer 22.03.20 10:01
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 63 dh7fb 22.03.20 10:38
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 60 Kurpfälzer 22.03.20 13:12
  Re: ...ist gegenwärtig wohl durch die interen Variabilität erzeugt, meint diese Arbeit. 85 dh7fb 22.03.20 15:34
  Richtig, deswegen lese ich solche Arbeiten meist gar nicht (oT) 63 Klimafrosch 23.03.20 00:11


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.