Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

In Zukunft wird alles schlimmer- und wir haben den "Point of no return" bereits überschritten?
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Juni 2014 14:06

Hier untersuchen französische Wissenschaftler, welche weitere Erwärmung (ohne Feedbacks) bis zum Jahre 2100 von dem derzeit in der Atmosphäre sich befindlichen Anteil an anthropogenem CO2 an der Gesamt CO2 Menge in der Atmosphäre zu erwarten ist.

[www.worldscientific.com]

Sie kommen zum Schluß:

"The anthropogenic CO2 additional warming extrapolated in 2100 is found lower than 0.1°C in the absence of feeedback"


Hmhh... Das widerspricht doch der derzeitigen Lehrmeinung, wonach wir bisher unsere "Untaten" noch gar nicht richtig gebüßt haben, also bereits mit der derzeitige Menge an antropogenem CO2 das 2 Grad Ziel Erwärmung ab jetzt schwerlich zu halten sei. Oder ist das nur ein Mißverständnis?

Angenommen bis 2100 befinden sich 650 ppm CO2 in der Atmosphäre -das sind ca. 250 ppm mehr als derzeit und das entspricht damit ungefähr der Zunahme vom Beginn der Industrialisierung. Die derzeitigen Zunahmeraten sind durchschnittlich ca. 2,2 ppm /Jahr, das würde für 85 Jahre eine Zunahme von ca. 187 ppm ergeben, welche noch ca. 60 ppm unter dieser Annahme liegt. Aber nehmen wir mal 250 ppm Zunahme an und nehmen wir deshalb weiter an, dass sich die Zunahme in den folgenden Jahrzehnten noch steigert.
Würde eine Rechnung: 1 Grad aufgrund der bisherigen CO2 Zunahme hat bereits stattgefunden, 0,1 Grad ohne Feedbacks, 0,5 Grad mit Feedback zusätzliche Erwärmung für das jetzt bereits vorhandene anthropogene CO2 + 1 Grad analog der Erwärmung seit Beginn der Industriealisierung aufgrund der CO2 Zunahme bis 2100 eine Erwärmung von 2, 5 Grad ab Beginn der Industriealisierung ergeben. Das ist doch weit weg von den derzeitigen Modellrechnungen und wären ca. 1,25 Grad pro Jahrhundert und ca. 0,125 Grad pro Jahrzehnt.

Wo bleibt da das "Scary Moment"?

Hans



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  In Zukunft wird alles schlimmer- und wir haben den "Point of no return" bereits überschritten? 1679 Anonymer Teilnehmer 09.06.14 14:06
  Danke, Hans (oT) 178 Random_weather 09.06.14 15:13
  Zwinkern Dolle Arbeit! 371 dh7fb 09.06.14 16:22
  Ich habe nur den Abstrakt gelesen. 240 Anonymer Teilnehmer 09.06.14 16:46
  Dass sie nicht 0,1 Grad Dekade meinen, geht auch aus der Überschrift des Abstrakts hervor. 208 Anonymer Teilnehmer 09.06.14 17:00
  Re: Ich habe nur den Abstrakt gelesen. 225 dh7fb 09.06.14 17:03
  Als Innovation bezeichne ich es auch nicht. 187 Anonymer Teilnehmer 09.06.14 17:13
  European Physik Journal A bis E 238 Anonymer Teilnehmer 09.06.14 17:23
  Verlag ist eine "bogus, fake, predatory, junk, mock, scam company" 522 Badischer Reisbauer 10.06.14 10:57
  @ADMIN - da nun die Substanzlosigkeit diese Threads hinreichend belegt ist - könnte der m.E. verschwinden - 179 seagull 10.06.14 12:04
  Kann ja sein, aber wo steht das in den verlinkten Arbeiten über "Nonsense-Paper"? 181 Anonymer Teilnehmer 10.06.14 15:09
  Nachtrag 200 Anonymer Teilnehmer 10.06.14 15:25
  Was ich aber nicht verstehe ist, 184 Anonymer Teilnehmer 10.06.14 15:34
  Mir kommt die zitierte Einschätzung des Verlags ziemlich heftig vor 166 Badischer Reisbauer 12.06.14 10:31
  Re: Mir kommt die zitierte Einschätzung des Verlags ziemlich heftig vor 182 noiv 12.06.14 11:00
  Ich gehe mal davon aus, dass die GISS-Mitarbeiter ihre Bücher noch anders erzeugen 147 Badischer Reisbauer 12.06.14 11:45
  Reputation !== Kriterium (oT) 132 noiv 12.06.14 11:52
  Mir kommt der Blog, der diese Einschätzung abgibt, ziemlich "bogus" vor. 143 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 11:51
  http://allfakejournals.blogspot.de 157 noiv 12.06.14 11:58
  Impressum dieses Blogs? 168 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 12:06
  Re: Impressum dieses Blogs? 169 plinius 12.06.14 12:39
  Ich zweifle aber /als Leugner die Klarheit mancher Denkungsweise. 146 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 13:47
  Re: Impressum dieses Blogs? 152 Random_weather 12.06.14 13:59
  Hast Du, außer Anpöbelei, auch noch etwas zur Sache? (oT) 122 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 14:00
  LOL & Danke 170 noiv 12.06.14 14:04
  Aber Deinem Weltbild dienlich? Gut, dass man das weiss. 151 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 14:10
  Re: Aber Deinem Weltbild dienlich? Gut, dass man das weiss. 167 noiv 12.06.14 15:07
  Jeder kann eine .de Endung beantragen ( weltweit)? 159 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 17:54
  Sorry 154 noiv 12.06.14 17:58
  Troll. (oT) 119 Anonymer Teilnehmer 12.06.14 18:05
  Süß 150 noiv 12.06.14 18:25
  Jeder kann eine .de Endung beantragen ( weltweit) 134 Jörg Kassel/200m 16.06.14 15:35
  Verzerrte Wahrnehmung? 156 Anonymer Teilnehmer 16.06.14 16:09
  Re: Jeder kann eine .de Endung beantragen ( weltweit) 274 noiv 16.06.14 18:29
  Impaktfaktor 0.4 244 Thomas 10.06.14 16:47
  Oder Pre-Bengtsson Effekt? 205 Anonymer Teilnehmer 10.06.14 17:31
  Re: Oder Pre-Bengtsson Effekt? 209 dh7fb 10.06.14 19:02
  60 Jahre sind Quatsch, es gilt der 46-Jahres-Spencer-Zyklus 217 Badischer Reisbauer 11.06.14 08:55
  Re: Oder Pre-Bengtsson Effekt? 232 Thomas 10.06.14 19:31
  Wobei ein Scheitern bzw. eine Nichtveröffentlichung nicht zwangsläufig ein Qualitätsparameter sind (oT) 162 steffenfreising 12.06.14 17:45
  aber eine gute Qualitaetsindikation 157 plinius 12.06.14 18:13
  Re: aber eine gute Qualitaetsindikation 191 Klimafrosch 12.06.14 18:31
  Re: aber eine gute Qualitaetsindikation 157 plinius 16.06.14 10:48
  Zunehmende Temperaturvariation durch Klimaerwärmung? 212 dh7fb 16.06.14 09:28


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.