Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

RE_ Jörg Kassel/200m: Sitzkrieg bedeutet nicht unbedingt nichts tun berichtet die Chronik von Eschringen, u.a.:
geschrieben von: ABer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 08. September 2008 19:21

Sitzkrieg bedeutet nicht unbedingt nichts tun berichtet die Chronik von Eschringen:
[www.eschringen.de]
13.09.1939 Angriff französischer Truppen; Artilleriebeschuss der Linie Birnberg - Gebberg - Wickersberg - Höhen ostwärts Ensheim. Weitere Vorstöße durch Spähtrupps in den Folgewochen; das Artilleriefeuer gehört zum Alltag im Herbst 1939, im Winter 1939/40 und auch - teilweise verstärkt - im Frühjahr 1940 (z. B. am 17.4.).
16.10.1939 Die Franzosen räumen das von ihnen besetzte Vorfeld des Westwalls; Evakuierung der Bevölkerung Escheranges nach Marigny-Brizay (Vienne).


Die beste offene Informationsquelle im Herbst 1939 war die New York Times, eine wahres journalistisches und zeitungs-technisches Wunderwerk. Zu den Westfront Aktivitäten, einige wenige Auszüge:
__NYT Sept. 07; Reports from Luxembourg and Switzerland said that in the Saar advance the French troops and tanks - in one instance 600 tanks were said to have used moved across wooded hills and captured a serious of pillboxes and artillery placements.
__NYT Sept. 07: About 125 miles further north in the Aachen sector of Germany’s fortified Westwall near the Belgian frontier a fleet of 300 Allied planes was reported to have attacked German positions. Allied planes in large numbers also attacked the great steel an munitions region in the German’s Ruhr Valley centered around Essen – all within an hour’s flight of the French air bases.
__NYT Sept. 26; The broad valley of the Rhine reverberated to the rumble of big guns yesterday as the French began a bombardment in the sector from Lauterbourg to Basle of German fortifications.
__NYT Sept 26: A more important venture by aircraft was a night raid at Friedrichshafen on the former Zeppelin works, now devoted to manufacture of air plane engines. Swiss sources estimated that thirty bombs were dropped despite heavy anti-aircraft fire.
__NYT Sept 27: French gunners continued to pound the first zone of the Westwall in the Saarbruecken and Zweibruecken sector.
__NYT Sept. 28: (headline) Germans lengthen range in the west. Rear area near Wissembourg are shelled heavily on otherwise quite day.
__NYT Sept 29.: (headline) German attacks in west repulsed. Heavy guns reported active – Allied air force bring down nazi planes.
__NYT Sept. 30: Activity on the Western Front was limited largely to German artillery bombardments near Saarbruecken.

Wegen des Krieges in China wurde darauf hingewiesen, dass das anderweitig dargestellt ist (Chapter 2_33, at: [www.seaclimate.com]), von dort der folgende Auszug:

In this context the encounter between Russia and Japan in autumn 1939 (NYT, 17 September 1939) should also be mentioned here. Only ten days before WWII started, on 20 August 1939, the Red Army with 100,000 troops went into combat with the Japanese Army comprising 70,000 soldiers (Kwantung Army) at Nomonham, a place on the boarder between Outer Mongolia and Manchuku in fine weather. The Soviet forces had brought with them more than 400 tanks, 200 heavy guns, 400 armoured cars, 500-700 planes and several thousand tons of ammunition, shells and bombs to the Far East, over a distance of 3,000 kilometres. Presumably not less military equipment would have been available for the Kwantung Army, which eventually was the loser in this event with 20,000 men dead, when the truce was signed on September 16.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 6917 Jens Christian Heuer 01.08.08 19:36
  Skeptisch. 1344 Herfried-Strasbourg (Voitsberg, Amste 01.08.08 20:01
  Re: Skeptisch. 1003 Wolfachwetter 02.08.08 20:50
  Re: Skeptisch. 742 Mathias(Bamberg) 03.08.08 12:30
  nun fangt bitte nicht an 896 Holly 03.08.08 13:03
  In der Tat, der Winter 39/40 war auch nach den Meßwerten recht kalt (oT) 792 Lobo 03.08.08 13:10
  Man gewöhnt sich wohl dran 725 Andreas (35 Km östlich von Hannover) 13.08.08 21:28
  Du meinst wohl 1928/1929 846 Lobo 03.08.08 13:09
  Zum Rang von Winter 1928/29 2678 ABer 24.08.08 11:51
  Abbildung dazu (Jan. + Feb. - Temperaturen seit 1901) 845 Badischer Reisbauer 24.08.08 12:19
  Dreck macht Regen - War das im Herbst 1939 nicht auch der Fall? 669 ABer 07.09.08 14:03
  Re: Dreck macht Regen - War das im Herbst 1939 nicht auch der Fall? 666 Lobo 07.09.08 14:50
  Fehlt da nicht noch der Herbst 1998 ? Müsste ganz vorne dabei sein. 603 Matthias Esslingen 336m 07.09.08 15:15
  Vielleicht war's ein ähliches Phänomen wie 84-87... 625 fabile 08.09.08 08:46
  fabile - Interessant die Schweiz zu erwähnen 614 ABer 08.09.08 12:40
  Re: fabile - Interessant die Schweiz zu erwähnen 784 fabile 08.09.08 12:54
  Regens im Herbst 1939 - nicht nur Menge zählt, sondern auch regionale Zuordnung. 1093 ABer 08.09.08 12:23
  Die Sache hat nur einen Schönheitsfehler 604 Jörg Kassel/200m 08.09.08 15:00
  Die Westfront war aber bis April/Mai 1940 ruhig 1164 Mathias(Bamberg) 08.09.08 15:36
  ..weiter "makabre" Klimabeeinflusser.... 629 fabile 08.09.08 16:44
  RE_ Jörg Kassel/200m: Sitzkrieg bedeutet nicht unbedingt nichts tun berichtet die Chronik von Eschringen, u.a.: 720 ABer 08.09.08 19:21
  Ich schrieb ja auch "Zeitpunkt kaum Kriegsaktivitäten" 521 Jörg Kassel/200m 09.09.08 03:03
  Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen 1089 ABer 10.09.08 00:45
  Vielleicht hatte der Japan-Krieg Auswirkungen? 499 Mathias(Bamberg) 12.09.08 11:11
  Re: Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen 627 Klimafrosch 12.09.08 21:50
  Re: Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen_USA trockester Herbst 977 ABer 13.09.08 19:49
  Re: Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen_USA trockester Herbst 615 Klimafrosch 14.09.08 20:39
  Ist alles, was in ‚natürlichen Grenzen’ abläuft, natürlich? Zum Ostseeklima der letzten 500 Jahre 649 ABer 15.09.08 13:18
  1928/1929 traf die Menschen auch völlig unerwartet, 599 fabile 15.09.08 17:44
  physikalische Ordnung <> aber die Methodik noch lange nicht durchschaut 658 ABer 16.09.08 20:35
  ad Hansson et al. 2007 zum Ostseeklima 617 Klimafrosch 16.09.08 21:57
  Danke für die Stellungnahme, ganz meine Meinung (oT) 515 Lobo 16.09.08 22:00
  Genau, wie ich ich es auch gemeint habe! 602 fabile 17.09.08 07:41
  Ein wichtiger Grund für 2003... 605 Lobo 17.09.08 08:05
  Re: Ein wichtiger Grund für 2003... 507 fabile 17.09.08 09:02
  Wie war der Winter 1938/1939? (oT) 1607 Mathias(Bamberg) 16.09.08 22:16
  Re: Wie war der Winter 1938/1939? 3517 ABer 18.09.08 10:34
  Re: Wie war der Winter 1938/1939? 683 Mathias(Bamberg) 18.09.08 11:39
  Die seit Tagen andauernde kühle Wetterlage für Mitteleuropa <> am 18. September 2008 647 ABer 18.09.08 18:00
  Re: Die seit Tagen andauernde kühle Wetterlage für Mitteleuropa <> am 18. September 2008 607 Mathias(Bamberg) 18.09.08 19:24
  Re: Die seit Tagen andauernde kühle Wetterlage für Mitteleuropa <> am 18. September 2008 460 ABer 25.09.08 21:24
  Wie waren Oktober und November 1939? 585 Mathias(Bamberg) 25.09.08 22:28
  OKTOBER 1939: war zu kalt und weit überwiegend zu nass. 3685 ABer 25.09.08 22:40
  ich weiß nicht was ich von dieser Umrührtheorie halten soll 728 Frank_W_Potsdam 03.08.08 11:27
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 811 Sigward 03.08.08 14:19
  Heute sind die Folgen von Langfristprognosen glücklicherweise eher harmlos (oT) 559 Badischer Reisbauer 03.08.08 14:40
  Re: Heute sind die Folgen von Langfristprognosen glücklicherweise eher harmlos 612 Sigward 03.08.08 19:37
  Kann ich dir 100 % garantieren, dass das nicht passiert (oT) 480 Badischer Reisbauer 03.08.08 21:59
  Vielleicht wäre das auch ohne Krieg passiert? 889 Lobo 03.08.08 20:36
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 772 ABer 03.08.08 23:55
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 879 Lobo 04.08.08 11:12
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 673 ABer 13.08.08 17:26
  Interessant, 615 fabile 14.08.08 09:34
  Re: Interessant, 568 Lobo 15.08.08 10:24
  .schön gesagt: 542 fabile 15.08.08 16:03
  Wieso Klima und wieso ENSO? 571 Klimafrosch 15.08.08 14:11
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 910 Klimafrosch 15.08.08 14:38
  Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 760 ABer 16.08.08 03:32
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 592 Klimafrosch 16.08.08 21:39
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 554 ABer 18.08.08 19:23
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 513 Klimafrosch 19.08.08 00:02
  Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 607 ABer 19.08.08 18:08
  Re: Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 491 Klimafrosch 19.08.08 19:21
  Re: Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 458 Michael aus Hannover 20.08.08 17:31
  Einfluss der Ozeane fürs Wetter 561 Klimafrosch 20.08.08 19:01
  Re: Einfluss der Ozeane fürs Wetter 523 Michael aus Hannover 20.08.08 19:39
  Re: Einfluss der Ozeane fürs Wetter 573 Klimafrosch 21.08.08 11:18
  Re: Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 543 Klimafrosch 20.08.08 13:55
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 620 fabile 17.08.08 09:15
  Seeaktivitäten & Seetemperaturen./. Warum sich Westeuropa viel schneller erwärmt (Lobo; FORUM, 21 Juli d.J.) 683 ABer 22.08.08 15:34
  Re: Seeaktivitäten & Seetemperaturen./. Warum sich Westeuropa viel schneller erwärmt (Lobo; FORUM, 21 Juli d.J.) 604 Klimafrosch 22.08.08 19:29
  Zwinkern Oh, dann gehörst du ja zu den erfahrensten Klimaforschern weltweit 587 Badischer Reisbauer 22.08.08 21:25
  Zwinkern Re: Oh, dann gehörst du ja zu den erfahrensten Klimaforschern weltweit 666 Klimafrosch 22.08.08 22:04
  &#8220;Umrühren&#8221; im Bild &#8211; Ritt übers Wasser &#8211; Effekt in Nordeuropa? 631 ABer 12.09.08 10:53
  Ostseeklima & Hansson Aussage: single events are not, in any way, ever, something that can be explained 2047 ABer 18.09.08 10:15
  Re: Ostseeklima & Hansson Aussage: single events are not, in any way, ever, something that can be explained 590 Klimafrosch 18.09.08 11:44
  Re: Ostseeklima & Hansson Aussage: single events are not, in any way, ever, something that can be explained 529 ABer 25.09.08 21:38
  Ein ungelöstes Weihnachtsrätsel seit Dezember 1939 2370 ABer 21.12.08 18:05
  Sylvester 2008 und Sylvester 1939 819 ABer 31.12.08 15:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.