Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Zum Rang von Winter 1928/29
geschrieben von: ABer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. August 2008 11:51

Dem Beitrag „Skeptisch“ von Herfried –Strasbourg/ 01.Aug., hätten ein ‚Graderücken’ zu dem Rang von Winter 1928/29 gut getan. Freundlicherweise hat HOLLY (03. Aug) schon auf die Winterränge für Schwerin und Warnemünde hingewiesen.
Für Berlin (und Halle) gebührt dem Winter 1928/29 seit Anfang des 19. Jahrhunderts nur der ca. 14. Rang, bezogen auf die ‚negativen Tagesmittel’ (Nov. - März) wie folgt:
1829/30: Berlin -791 Grad, Rang 1, Halle –746 Grad
1939/40: Berlin –636 Grad, Rang 5, Halle –610 Grad
1946/47: Berlin –567 Grad, Rang 9, Halle –566 Grad
1928/29: Berlin –503 Grad, Rang 14, Halle –512 Grad
1941/42: Berlin –474 Grad, Rang 20, Halle –476 Grad
1962/63: Berlin –474 Grad, Rang 21, Halle –568 Grad
(Siehe Lemke, 1964, in Berichte des Deutschen Wetterdienstes, Nr. 92, Band 13, S. 92/43.

Kennzeichnend für die Bewertung des Winter 1928/29 ist eine Auflistung von H.J. Heinemann, 1987, „Die Kälte des Winters 1986/87“, In Wetterkarte des Deut. Wetterdienstes, Amtsblatt der Seewetterwarte Nr. 81-84, wonach z.B. für Bremen die höchsten max. Kältesummen für Januar in 1940 und 1942 gemessen wurden (-256 bzw. –217). Unter den folgenden acht Spitzenjahren ist der Januar 1929 nicht enthalten ist, dafür aber der Februar 1929. Die Summe von Jan. & Feb. ergibt folgende Rangfolge: 1940 (-432); 1942 (-354), und 1929 (-226).

Insbesondere sollte der Unterschied zwischen den Wintern 1928/29 und 1939/40, auf den bereits von Scherhag, 1951, ( A.d.Meteorologie, S.321f,) hingewiesen hat Beachtung finden, wonach:
--im Winter (1928/29) beschränkte sich die positive Druckanomalie, die die extreme Kälte in Europa verursachte, auf Nordeuropa und Teile Nordsibirien......sodass die gesamte Zirkulation zweifellos gesteigert war.
--Ganz im Gegensatz zu dem Verhalten des Winters 1928/29 war der kalte Winter 1939/40 durch eine die ganze Erde umfassende allgemeine Störung der atmosphärischen Zirkulation bedingt.

Die Gründe für die Zirkulationsstörung werden in dem obigen Beitrag dargelegt und diskutiert.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 7019 Jens Christian Heuer 01.08.08 19:36
  Skeptisch. 1427 Herfried-Strasbourg (Voitsberg, Amste 01.08.08 20:01
  Re: Skeptisch. 1032 Wolfachwetter 02.08.08 20:50
  Re: Skeptisch. 780 Mathias(Bamberg) 03.08.08 12:30
  nun fangt bitte nicht an 940 Holly 03.08.08 13:03
  In der Tat, der Winter 39/40 war auch nach den Meßwerten recht kalt (oT) 832 Lobo 03.08.08 13:10
  Man gewöhnt sich wohl dran 764 Andreas (35 Km östlich von Hannover) 13.08.08 21:28
  Du meinst wohl 1928/1929 886 Lobo 03.08.08 13:09
  Zum Rang von Winter 1928/29 2823 ABer 24.08.08 11:51
  Abbildung dazu (Jan. + Feb. - Temperaturen seit 1901) 880 Badischer Reisbauer 24.08.08 12:19
  Dreck macht Regen - War das im Herbst 1939 nicht auch der Fall? 708 ABer 07.09.08 14:03
  Re: Dreck macht Regen - War das im Herbst 1939 nicht auch der Fall? 708 Lobo 07.09.08 14:50
  Fehlt da nicht noch der Herbst 1998 ? Müsste ganz vorne dabei sein. 641 Matthias Esslingen 336m 07.09.08 15:15
  Vielleicht war's ein ähliches Phänomen wie 84-87... 659 fabile 08.09.08 08:46
  fabile - Interessant die Schweiz zu erwähnen 656 ABer 08.09.08 12:40
  Re: fabile - Interessant die Schweiz zu erwähnen 824 fabile 08.09.08 12:54
  Regens im Herbst 1939 - nicht nur Menge zählt, sondern auch regionale Zuordnung. 1127 ABer 08.09.08 12:23
  Die Sache hat nur einen Schönheitsfehler 641 Jörg Kassel/200m 08.09.08 15:00
  Die Westfront war aber bis April/Mai 1940 ruhig 1206 Mathias(Bamberg) 08.09.08 15:36
  ..weiter "makabre" Klimabeeinflusser.... 667 fabile 08.09.08 16:44
  RE_ Jörg Kassel/200m: Sitzkrieg bedeutet nicht unbedingt nichts tun berichtet die Chronik von Eschringen, u.a.: 762 ABer 08.09.08 19:21
  Ich schrieb ja auch "Zeitpunkt kaum Kriegsaktivitäten" 551 Jörg Kassel/200m 09.09.08 03:03
  Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen 1117 ABer 10.09.08 00:45
  Vielleicht hatte der Japan-Krieg Auswirkungen? 524 Mathias(Bamberg) 12.09.08 11:11
  Re: Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen 651 Klimafrosch 12.09.08 21:50
  Re: Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen_USA trockester Herbst 1009 ABer 13.09.08 19:49
  Re: Über Regen, Trockenheit, Westwinddrift, Jetstream und Kaltluftvorstößen_USA trockester Herbst 649 Klimafrosch 14.09.08 20:39
  Ist alles, was in ‚natürlichen Grenzen’ abläuft, natürlich? Zum Ostseeklima der letzten 500 Jahre 685 ABer 15.09.08 13:18
  1928/1929 traf die Menschen auch völlig unerwartet, 664 fabile 15.09.08 17:44
  physikalische Ordnung <> aber die Methodik noch lange nicht durchschaut 708 ABer 16.09.08 20:35
  ad Hansson et al. 2007 zum Ostseeklima 655 Klimafrosch 16.09.08 21:57
  Danke für die Stellungnahme, ganz meine Meinung (oT) 551 Lobo 16.09.08 22:00
  Genau, wie ich ich es auch gemeint habe! 625 fabile 17.09.08 07:41
  Ein wichtiger Grund für 2003... 629 Lobo 17.09.08 08:05
  Re: Ein wichtiger Grund für 2003... 530 fabile 17.09.08 09:02
  Wie war der Winter 1938/1939? (oT) 1647 Mathias(Bamberg) 16.09.08 22:16
  Re: Wie war der Winter 1938/1939? 3684 ABer 18.09.08 10:34
  Re: Wie war der Winter 1938/1939? 717 Mathias(Bamberg) 18.09.08 11:39
  Die seit Tagen andauernde kühle Wetterlage für Mitteleuropa <> am 18. September 2008 682 ABer 18.09.08 18:00
  Re: Die seit Tagen andauernde kühle Wetterlage für Mitteleuropa <> am 18. September 2008 638 Mathias(Bamberg) 18.09.08 19:24
  Re: Die seit Tagen andauernde kühle Wetterlage für Mitteleuropa <> am 18. September 2008 491 ABer 25.09.08 21:24
  Wie waren Oktober und November 1939? 619 Mathias(Bamberg) 25.09.08 22:28
  OKTOBER 1939: war zu kalt und weit überwiegend zu nass. 3810 ABer 25.09.08 22:40
  ich weiß nicht was ich von dieser Umrührtheorie halten soll 759 Frank_W_Potsdam 03.08.08 11:27
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 841 Sigward 03.08.08 14:19
  Heute sind die Folgen von Langfristprognosen glücklicherweise eher harmlos (oT) 590 Badischer Reisbauer 03.08.08 14:40
  Re: Heute sind die Folgen von Langfristprognosen glücklicherweise eher harmlos 635 Sigward 03.08.08 19:37
  Kann ich dir 100 % garantieren, dass das nicht passiert (oT) 510 Badischer Reisbauer 03.08.08 21:59
  Vielleicht wäre das auch ohne Krieg passiert? 919 Lobo 03.08.08 20:36
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 804 ABer 03.08.08 23:55
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 912 Lobo 04.08.08 11:12
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 698 ABer 13.08.08 17:26
  Interessant, 639 fabile 14.08.08 09:34
  Re: Interessant, 592 Lobo 15.08.08 10:24
  .schön gesagt: 565 fabile 15.08.08 16:03
  Wieso Klima und wieso ENSO? 591 Klimafrosch 15.08.08 14:11
  Re: Extremwinter 1939/40 und Klimawandel 937 Klimafrosch 15.08.08 14:38
  Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 800 ABer 16.08.08 03:32
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 615 Klimafrosch 16.08.08 21:39
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 587 ABer 18.08.08 19:23
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 543 Klimafrosch 19.08.08 00:02
  Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 637 ABer 19.08.08 18:08
  Re: Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 525 Klimafrosch 19.08.08 19:21
  Re: Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 483 Michael aus Hannover 20.08.08 17:31
  Einfluss der Ozeane fürs Wetter 597 Klimafrosch 20.08.08 19:01
  Re: Einfluss der Ozeane fürs Wetter 558 Michael aus Hannover 20.08.08 19:39
  Re: Einfluss der Ozeane fürs Wetter 609 Klimafrosch 21.08.08 11:18
  Re: Klimafrosch: Einfluss der Ozeane wird überschätzt; Antwort: Diesseitig wird das Gegenteil vertreten. 576 Klimafrosch 20.08.08 13:55
  Re: Lobo, fabile, Klimafrosch, Andreas 645 fabile 17.08.08 09:15
  Seeaktivitäten & Seetemperaturen./. Warum sich Westeuropa viel schneller erwärmt (Lobo; FORUM, 21 Juli d.J.) 718 ABer 22.08.08 15:34
  Re: Seeaktivitäten & Seetemperaturen./. Warum sich Westeuropa viel schneller erwärmt (Lobo; FORUM, 21 Juli d.J.) 628 Klimafrosch 22.08.08 19:29
  Zwinkern Oh, dann gehörst du ja zu den erfahrensten Klimaforschern weltweit 613 Badischer Reisbauer 22.08.08 21:25
  Zwinkern Re: Oh, dann gehörst du ja zu den erfahrensten Klimaforschern weltweit 696 Klimafrosch 22.08.08 22:04
  &#8220;Umrühren&#8221; im Bild &#8211; Ritt übers Wasser &#8211; Effekt in Nordeuropa? 675 ABer 12.09.08 10:53
  Ostseeklima & Hansson Aussage: single events are not, in any way, ever, something that can be explained 2095 ABer 18.09.08 10:15
  Re: Ostseeklima & Hansson Aussage: single events are not, in any way, ever, something that can be explained 613 Klimafrosch 18.09.08 11:44
  Re: Ostseeklima & Hansson Aussage: single events are not, in any way, ever, something that can be explained 562 ABer 25.09.08 21:38
  Ein ungelöstes Weihnachtsrätsel seit Dezember 1939 2503 ABer 21.12.08 18:05
  Sylvester 2008 und Sylvester 1939 853 ABer 31.12.08 15:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.