Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

die Stellungnahme zeigt gerade,
geschrieben von: Ewald (Leonberg bei Stuttgart) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2008 16:32

dass die Schneehöhenangaben auf exponierten Berggipfeln problematisch ist. Die Verhältnisse auf dem Brocken kenne ich nicht, aber auf dem Feldberg im Schwarzwald ist die Schneehöhenbestimmung z.B. sicherlich genauso schwierig. Bei allem Respekt vor der Sorgfältigkeit der Beobachtung: Die Schneehöhenangaben auf solchen Gipfeln sind nur schwer miteinander vergleichbar. Sie sind stark von den lokalen Verhältnissen (und sogar offensichtlich noch vom Beobachter abhängig). Eine Zentimetergenauigkeit ist z.B. wirklich nur vorgegaukelt bzw. ein rein rechnerischer Wert. Auch als repräsentativer Wert für einen größeren Bereich (z.B. Skigbiet) eignen sie sich nur bedingt.
Das soll nun keine Kritik an den Messungen sein, es geht mir lediglich um die Aussagekraft der gemeldeten Zahlen.

Gruß, Ewald



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Stellungnahme DWD: Schneehöhenmessungen auf dem Brocken 1188 Andreas Friedrich 05.02.08 14:47
  die Stellungnahme zeigt gerade, 403 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 05.02.08 16:32


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.