Klimatologie :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Die Witterung in Deutschland im März 2007
geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (53 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 11. Oktober 2007 12:05

Übersicht: Der März 2007 war in ganz Deutschland erheblich zu mild und sehr sonnensacheinreich. Die Niederschläge lagen im Gebietsmittel etwas über dem Durchschnitt der Referenzperiode, wobei jedoch erhebliche regionale Unterschiede auftraten.


Die Temperaturverteilung in Deutschland im März 2007



Am wärmsten war es in diesem Monat in Norddeutschland und im Rheintal. Dort lagen die Mitteltemperaturen teilweise über 7°C. Örtlich wurden sogar 8°C erreicht (Heidelberg 8,0°C, Düsseldorf und Geilenkirchen [nördlich von Aachen] 8,1°C, Berlin-Mitte 8,7°C). Sonst bewegten sich die Monatsmittel in den Niederungen um 6°C. Nach Südosten hin lagen sie noch etwas niedriger und blieben in Bayern örtlich unter 5°C (Landberg/Lech 4,9°C, Hof 4,7°C). Erst oberhalb von 1500 m blieben die Monatsmittel im Allgemeinen unter 0°C, ab 2600 m unter –5°C (Zugspitze -8,9°C):


Mittlere Lufttemperatur im März 2007 in Deutschland



In ganz Deutschland lagen die Monatsmitteltemperaturen über den Werten des internationalen Referenzzeitraums 1961-90. Besonders große positive Abweichungen ergaben sich in Nord- und Ostdeutschland. Dort war es meist mehr als 3, örtlich bis über 4 Grad zu warm (Rostock +4,1 Grad, List/Sylt +4,2 Grad, Trollenhagen bei Neubrandenburg +4,3 Grad, Waren/Müritz +4,5 Grad). Für einige Stationen war es der wärmste März seit Beginn der Messungen. Im Südwesten Deutschlands war es nicht ganz so mild. Dort blieben die Abweichungen von den Referenzwerten meist unter 2 Grad, örtlich auch unter 1 Grad (Lahr/Schwarzwald +0,6 Grad):


Abweichung der Temperatur im März 2007 in Deutschland vom vieljährigen Mittelwert



Die Mitteltemperatur für Deutschland betrug 6,2°C, sodass es 2,7 Grad wärmer war als in der Bezugsperiode. Damit wurde der März 2007 der 10.-wärmste März seit 1901.






Die Niederschlagsverteilung in Deutschland im März 2007



In diesem Monat lagen die Niederschlagssummen im größten Teil Deutschlands (auf 56 % der Fläche) zwischen 50 und 70 mm. Relativ niederschlagsreich zeigten sich die höheren Lagen der nördlichen Mittelgebirge und die Alpen sowie der Schwarzwald. Dort wurde teilweise mehr als 100 mm Niederschlag registriert. Örtlich lagen die Monatssummen über 150 mm (Baden-Baden 159,4 mm, Brocken/Harz 190,1 mm, Zugspitze 199,9 mm). An den Küsten, im Osten Thüringens, in Sachsen sowie in den Niederungen Süddeutschlands war es hingegen verhältnismäßig trocken. Dort blieben die Monatswerte teilweise unter 40 mm, örtlich auch unter 30 mm (München-Flughafen 29,7 mm, List/Sylt 29,4 mm, Augsburg 29,1 mm, Kap Arkona/Rügen 27,7 mm, Mühldorf/Inn 27,0 mm, Schleiz/Thüringen 26,3 mm):


Niederschlagshöhe im März 2007 in Deutschland



Im überwiegenden Teil Deutschlands (auf 71 % der Fläche) gab es mehr Niederschlag als in der Referenzperiode 1961-90. Besonders groß waren die Niederschlagsüberschüsse in Ostdeutschland und am nördlichen Oberrhein. Dort lagen die Relativwerte teilweise über 150 % (Mannheim 154,3 %, Karlsruhe 157,4 %, Berlin-Schönefeld 164,1 %, Greifswald 162,2 %, Halle 185,1 %, Weinbiet/Pfälzer Wald 194,6 %, Manschnow/Oderbruch 201,4 %). Im Nordwesten, im Süden Sachsens, im Schwarzwald und in Bayern wurden die langjährigen Bezugswerte hingegen teilweise nicht erreicht. Im Alpenvorland blieben die Relativwerte örtlich unter 60 % (München 57,2 %, Mühldorf 49,5 %):

Relative Niederschlagshöhe im März 2007 in Deutschland (in % des vieljährigen Mittelwertes)



Die mittlere Niederschlagshöhe ergab sich zu 62,1 mm. Das sind 5,6 mm oder 9,9 % mehr als im Bezugszeitraum. Der Monat ordnete sich damit als der 33.-nasseste März in Deutschland seit 1901 ein.






Die Sonnenscheinverteilung in Deutschland im März 2007



In diesem Monat erhielt die Nordseeküste besonders viel Sonnenschein. Dort ergaben sich örtlich mehr als 200 Sonnenstunden (Helgoland 201,2 Std., Norderney 205,3 Std., Nordholz bei Cuxhaven 213,6 Std., List/Sylt 218,8 Std.). Recht wenig Sonnenschein gab hingegen in der östlichen Mittelgebirgsregion, wobei örtlich weniger als 130 Sonnenstunden verzeichnet wurden (Fichtelberg/Erzgebirge 129,6 Std., Kronach/Oberfranken 103,2 Std.):


Sonnenscheindauer im März 2007 in Deutschland



Die Monatssummen lagen in ganz Deutschland über den Bezugswerten. Meist wurden mehr als 130 % des Normalwerts registriert (auf 87 % der Fläche). Für mehrere Stationen war es der sonnenscheinreichste März seit Beginn der Messungen. Besonders große Sonnenscheinüberschüsse ergaben sich in Norddeutschland, vor allem in Schleswig-Holstein. Dort lagen die Relativwerte örtlich über 175 % (Schleswig 176,7 %, List/Sylt 182,2 %, Glücksburg-Meierwik bei Flensburg 199,5 %). Sonst wurden 130 und 150 % des Normalwerts registriert. Im Süden blieben die Relativwerte teilweise unter 125 % (Nürnberg 122,4 %, Zugspitze 116,3 %, Ulm 106,7 %):


Relative Sonnenscheindauer im März 2007 in Deutschland (in % des vieljährigen Mittelwertes)



Die Sonnenscheindauer betrug im Mittel 160,1 Stunden. Das sind 49,5 Stunden oder 44,7 % mehr als in der Referenzperiode. Damit platzierte sich der März 2007 auf dem 5. Rang in der Reihe der sonnenscheinreichsten Märzmonate seit 1951.






... und zum Abschluss hier noch zwei Karten: Sie zeigen den Trockenheitsindex für Deutschland sowie dessen Abweichung vom Normalwert im März 2007:


Trockenheitsindex im März 2007 in Deutschland



Abweichung des Trockenheitsindex im März 2007 in Deutschland vom vieljährigen Mittelwert



Datenquellen und Kartenbeschreibung: [DWD]



(Falls einige Grafiken nicht angezeigt werden: rechte Maustaste --> "Bild/Grafik anzeigen" anklicken!)


Gruß,

Jörg



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  RÜCKBLICK: Die Witterung in Deutschland im April 2007 (Beschreibungen & Karten) 2449 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 10.05.07 10:40
  Starke Übersicht! 632 Braunsroda(BLK-Sachsen-Anhalt-287m) 10.05.07 11:02
  Danke 508 Norbert Rupsch 10.05.07 11:15
  Und der April war mit 4,1mm im deutschen Flächenmittel 527 Matthias Esslingen 336m 10.05.07 12:01
  Re: RÜCKBLICK: Die Witterung in Deutschland im April 2007 (Beschreibungen & Karten) 542 Herfried-Strasbourg (Voitsberg, Amste 10.05.07 18:01
  Re: RÜCKBLICK: Die Witterung in Deutschland im April 2007 (Beschreibungen & Karten) 512 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.05.07 11:14
  Danke! 445 Herfried-Strasbourg (Voitsberg, Amste 11.05.07 12:24
  April im deutschen Flächenmittel "nur" 4,1 K zu warm 612 Badischer Reisbauer 10.05.07 22:54
  Re: April im deutschen Flächenmittel "nur" 4,1 K zu warm 552 Herfried-Strasbourg (Voitsberg, Amste 10.05.07 23:07
  Vorsicht! Erste Maidekade war über 2K zu warm! 597 Markus_S 12.05.07 02:53
  Re: Vorsicht! Erste Maidekade war über 2K zu warm! 621 Wetterpolo aus Bremerhaven 16.05.07 12:21
  Vielen Dank für die Übersicht, äußerst interessant! Schmunzeln (oT) 572 Bremerhavener 28.05.07 01:52
  Danke, klasse Übersicht! 563 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 13.05.07 05:20
  Re: Danke, klasse Übersicht! 537 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 13.05.07 14:18
  NEUFASSUNG Monatsrückblick April 2007 (mit Karten) 1144 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:01
  Hier auch noch einige ältere Monate: (oT) 400 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:04
  Die Witterung in Deutschland im März 2007 1112 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:05
  Die Witterung in Deutschland im Februar 2007 (+ Winter 2006/07) 1037 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:06
  Die Witterung in Deutschland im Januar 2007 1025 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:07
  Die Witterung in Deutschland im Dezember 2006 (+ Jahr 2006) 1318 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:08
  Die Witterung in Deutschland im November 2006 (+ Herbst 2006) 1254 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:08
  Die Witterung in Deutschland im Oktober 2006 1186 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:08
  Die Witterung in Deutschland im September 2006 1268 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 11.10.07 12:09


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.