Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station Rahden-Kleinendorf (ID 4063): Bericht vom 22.07.17
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 93 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Mai 2018 15:16

Geographie:
Rahden liegt im Nordosten Nordrhein-Westfalens und im Norden des Kreises Minden-Lübbecke. Im Norden des Stadtgebiets liegt der NRW-Nordpunkt – der nördlichste Punkt des Landes. Naturräumlich liegt das Stadtgebiet in der Norddeutschen Tiefebene bzw. in der Dümmer-Geestniederung. Markante Erhebungen gibt es kaum. Der höchste „Berg“ ist das Hohe Feld in der Kernstadt mit rund 59,1 m ü. NN. Das Stadtgebiet liegt mehrheitlich zwischen minimal 37 m ü. NN und 45 m ü. NN. Naturräumlich liegt das Gebiet ferner zum Teil in der Rahden-Diepenauer Geest und im Norden bereits in einem Teilraum der Diepholzer Moorniederung. Hier reicht Rahden bis fast an das Oppenweher Moor. Kulturräumlich gehört das Stadtgebiet zum Mindener Land. [de.wikipedia.org]
Kleinendorf wurde 1973 in das Stadtgebiet eingegliedert und umfasst das nordwestliche Stadtgebiet von Rahden und die angrenzenden Streusiedlungen.
Zwischenzeitlich befand sich die Wetterstation Rahden im Ortsteil Varl, der anders als Kleinendorf räumlich getrennt im Westen des Gemeindegebiets liegt.

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/Rahden_0.PNG?m=1526821648


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/Rahden_5.PNG?m=1526821648


Stationshistorie
Die Einrichtung als Klimastation 2. Ordnung erfolgte im November 1949 am Südrand der Stadt auf 54 m über NN. Bereits seit 1891 wurden Niederschlagsbeobachtungen durchgeführt, von 1891-1925 und ab 1937 liegen Monatsummen vor, ab 1941 auch Tageswerte. 1945 und 1946 ist die Niederschlagsreihe unterbrochen. Ob diese Messungen vor 1949 tatsächlich am selben Standort stattfanden wie die nachfolgenden Klimamessungen, so wie es die Koordinaten in WebWerdis darstellen, lässt sich nicht mit Sicherheit bestätigen, es gibt hinreichend Beispiele dafür, dass die Koordinaten in langjährigen Reihen in den früheren Jahren nicht (ganz) korrekt sind.

Seit 1951 liegen digitalisierte Tageswerte vor, in der Beschreibung der Inhomogenitäten heißt es,
dass zwischen August und Oktober 1955 keine täglichen Beobachtungen vorgenommen wurden,
allerdings sind auch für diesen Zeitraum Tageswerte vorhanden.
Weiterhin heißt es, dass die Station seit dem 01.01.1982 nicht mehr "vollständig betreut" worden sei, doch auch hier sind keine Lücken in der Zeitreihe auszumachen. Ob nun nachträglich gefüllt oder doch vollständig gemessen, lässt sich nicht ermitteln.
Wie auch immer: Zum 01.11.1982 wurde die Station um ca. 3 km nach Nordwesten an den Rand des Ortsteils Varl auf 42 m über NN verlegt.
Dort erfolgte die offizielle Umstellung auf AMDA-III-Betrieb zum 01.07.2003, damit verbunden war eine Ausweitung des Messumfangs um die Sonnenscheindauer mittels SONIe. In der Gerätehistorie ist bereits die Inbetriebnahme der digitalen Instrumente inkl. SONIe zum 24.09.2002, Sonnenscheinmesswerte sind aber erst seit 01.07.2003 aufgeführt.

Zum 23.10.2014 erfolgte schließlich die Verlegung an den aktuellen Standort im Streusiedlungsbereich im Nordwesten des OT Kleinendorf:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/Rahden_2.PNG?m=1515775407


Übersicht der drei Standorte der Reihe: schwarzer Pfeil 1949-1982, blauer Pfeil 1982-2014,
grüner Pfeil seit 23.10.2014:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/Rahden_4.PNG?m=1526818401

Das aktuelle Messprogramm umfasst den AMDA-III-Standard plus Messung der Sonnenscheindauer mittels SONIe auf 2 m Höhe (montiert am verlängerten Arm des Mastes für die LAM630), der Erdbodentemperatur (EB) und der Schneehöhe durch den Beobachter im Winterhalbjahr.


Klima/Extremwerte:
Die langjährigen Niederschlagswerte gibt der DWD mit 692 mm im Jahr (1961-1990) bzw. 703 mm (1981-2010) an; die Jahresmitteltemperatur mit 8,8 °C (1961-1990) bzw. 9,6 °C (1981-2010).

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Extremwerttafel_Rahden.PNG?m=1526820137
(Quelle: [sklima.de])


Stationsstandort/Bilder:
Wie weiter oben bereits in der Historie gezeigt, erfolgte die Verlegung an den aktuellen Standort auf 40,5 m über NN am 23.10.2014. Die Umgebung ist von landwirtschaftlich genutzter Fläche (zum Zeitpunkt des Besuchs stand u.a. der beliebte Mais gut 2 m hoch) sowie zerstreuter Siedlung geprägt und bietet gute natürliche Durchlüftung und nur flache Gebäude auf dem zugehörigen Grundstück, so dass die Sonnenscheinmessung in 2 m Höhe erfolgen kann.
Man sieht dem Messfeld und den Instrumenten die "Neuwertigkeit" des noch jungen Standortes an, darüber hinaus ist auch der Pflegezustand sehr gut.

Auf dem Luftbild von 2011 ist die Station noch nicht zu finden:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/Rahden_6.PNG?m=1526822119


Über diesen (angedeuteten) Weg kann man die Station zu Fuß von Südwesten her erreichen:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6433.jpg?m=1515775391


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6427.jpg?m=1515775387


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6416.jpg?m=1515775351


Blick zurück nach Südwesten:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6423.jpg?m=1515775384


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6417.jpg?m=1515775359


Richtung Südosten:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6420.jpg?m=1515775371


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6419.jpg?m=1515775367


Die Feuchtesensoren HMP45D wurden am 23.05.2017 durch die neueren des Typs
EE33 ersetzt:

http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Rahden-Kleinendorf/IMG_6412.jpg?m=1515775363


Alle Bilder gibt's hier: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]


Fazit:
Lange Messreihe mit zwei Verlegungen und laut DWD-Datei geringen Inhomogenitäten.
Guter und sehr gepflegter Standort.

--------------------------------------------------------------------
Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]
Fotogalerie DWD-Wetterstationen: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterkarten/Tippspiele/Fu%C3%9F_4.png?m=1536407803



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Rahden-Kleinendorf (ID 4063): Bericht vom 22.07.17 398 Jürgen (Holzminden, 93 m) 20.05.18 15:16


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.