Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station (Nebenamt) Löningen (ID 3044): Bericht vom 17.02.2018
geschrieben von: Norddeutscher (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Februar 2018 14:29

Moin,

ich habe es mir ja eigentlich bereits im Spätsommer 2016 zur Aufgabe gemacht, die doch recht große Lücke der Stationsdokumentationen in den, wie ich finde, hier auch generell eher unterrepräsentierten Landstrichen " oben links" endlich zu füllen. Habe es dann damals tatsächlich wieder verplant, es ist irgendwie untergegangen und ich habe es nicht weiter verfolgt, erst in diesem Winter bin ich dann wieder auf die interessanten anderen Berichte dieses Unterforums aufmerksam geworden. Und dachte mir: so, nu wirds aber auch mal für mich Zeit. Schmunzeln

Löningen, Friesoythe-Altenoythe, Dörpen, Großenkneten- das sind im Kern erst einmal die Standorte, die ich abgrasen wollte. Numero 1 in meiner persönlichen Reihe " DWD- Stationen im Nordwesten" war nun heute Früh an der Reihe: Löningen.

Hat übrigens schon jemand den Lingener Standort aufgesucht- wenn nein, würde ich diesen ansonsten auch noch " mitnehmen". In Alfhausen ( Jürgen ist bereits dort gewesen) würde ich es auch noch einmal probieren, vielleicht lässt man mich ja dort auf das Gelände (?). Eventuell sehe ich mich auch nochmal an div. niederländischen Standorten um.

Nun aber zum Fall Löningen:

An diesem heutigen, halbwegs winterlichen und auch nicht unfreundlichen Februarmorgen ( -3.8 °C als dortiges Minimum) zog es mich dann nach einem kurzen Spaziergang weiter zur vermeintlichen Position der Löninger Nebenamts-Station. Kurz vorher sah ich mir die örtlichen Gegebenheiten dort nochmal schnell bei Google Earth an, konkret erkennen konnte ich auf den Luftbildern tatsächlich zunächst einmal nichts. Allerdings vertraute ich den angegebenen Koordinaten- an dieser Stelle übrigens ein herzliches Dankeschön an " Federwolke" für das geniale Kartentool.
Da ich hier beheimatet bin und so oder so über gute Ortskenntnis verfüge, war ein Navi zur Orientierung nicht notwendig, es galt eben nur auszukundschaften, in welchen Feldweg man denn nun am Ende einbiegen musste.. Schmunzeln

Zur geografischen Lage:

Die Station befindet sich auf 22 m ü.NN am Rande des kleinen Dörfchens Angelbeck, welches wiederum ein Ortsteil der Stadt Löningen ist, etwa einen Steinwurf südlich derselben gelegen.

http://abload.de/img/lningen9asee.png


http://abload.de/img/lningen2w0su4.png



Löningen befindet sich im:


http://abload.de/img/20180217_085349qwsak.jpg


http://abload.de/img/20180217_09033724sb6.jpg

und darüberhinaus im Oldenburger Münsterland, oder wie man auch sagt: im "Südoldenburgischen". Ansonsten ist Löningen inmitten des niedersächsischen Erholungsgebietes Hasetal gelegen. Naturräumlich gesehen bewegen wir uns hier im zentralen Norddeutschen Tiefland. Die Umgebung der Station im Wesentlichen: eine platte, spärlich besiedelte und teilweise parkähnliche Geestlandschaft, in der sich ausgedehnte landwirtschaftlich genutzte Flächen mit den für die Gegend typischen Wallhecken, Feldgehölzen/Wäldchen, Wiesen und Moorgebieten abwechseln. Typisch norddeutsche " Pampa", aber eben auch keine baumfreie Steppe. Schmunzeln

Am heutigen Standort findet man die Station tatsächlich meines Wissens nach erst seit etwas mehr als 10 Jahren ( wieder), im Zeitraum Mai 1993 bis in den Juni 2007 war sie um wenige Kilometer gen. Osten in den ebenfalls auf Löninger Terrain gelegenen Ortsteil " Hagel" verlegt:

alte/ momentane Position:

http://abload.de/img/alteundneueposition1es89.png

Insgesamt reden wir hier von einem doch sehr alten Standort ( 01/1946, wenn ich Käse erzähle, bitte korrigieren). Es hat zwar Verlegungen gegeben, eine wirkliche Unterbrechung der Reihe fand aber gsd nicht statt, nur hat es sinnigerweise eine Aufteilung in zwei Zeitreihen gegeben.

zur Station an sich:

Von der recht nahegelegenen Kreisstraße.....

http://abload.de/img/20180217_090359cesfd.jpg

..... biegt man zunächst in einen kleinen, unscheinbaren und überwiegend wohl landwirtschaftlich genutzten Weg ein, was nicht verwundert, zumal sich die Station am Rande des Geländes eines größeren Pferdezucht-Betriebes befindet. Man könnte auch sagen: sie liegt " versteckt", wie es fürs Nebenamt üblich zu sein scheint.


http://abload.de/img/20180217_09164633svh.jpg

http://abload.de/img/20180217_091555axslp.jpg

http://abload.de/img/20180217_0915210bs76.jpg

Auf dem weitläufigen Hof angelangt war es dann ein Leichtes, die Messgeräte ausfindig zu machen. Ein Durchfahrtsverbots- Schild habe ich nicht gesehen und es war auch sonst " keiner zuhause". Schmunzeln

http://abload.de/img/20180217_091455i7seh.jpg

Ein erster Überblick- ich hoffe, die Qualität der Smartphone- Aufnahmen ist ausreichend. Die Anlage steht am Rande der größeren Hoffläche und der Stallungen bzw Hallen, am Übergang zu weitläufigeren Feldern:

http://abload.de/img/20180217_091030xxs07.jpg

http://abload.de/img/20180217_091018kbsyt.jpg

http://abload.de/img/20180217_091045cosx3.jpg


http://abload.de/img/20180217_091110fyszy.jpg

direkt dahinter: eine seltsam mockige Brühe. Grinsen

http://abload.de/img/20180217_091120gosqx.jpg

Die Februarsonne schleppt sich hinter dem Hallendach hervor:

http://abload.de/img/20180217_091126sqs9p.jpg

http://abload.de/img/20180217_0911484ss1q.jpg

http://abload.de/img/20180217_0912584hslf.jpg

die Niederschlagsmessung passiert hier...

http://abload.de/img/20180217_0913164kswk.jpg

http://abload.de/img/20180217_091319wgsbs.jpg

http://abload.de/img/20180217_091339e2sqy.jpg

http://abload.de/img/20180217_091343zfsft.jpg

http://abload.de/img/20180217_0913523ls8t.jpg

Last but not least noch ein paar Aufnahmen der landschaftlichen Umgebung der Station:

http://fs1.directupload.net/images/180217/i6ossetb.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180217/k7b8w3xj.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180217/z3mzyite.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180217/l7jjtesh.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180217/dt3l484m.jpg

http://fs1.directupload.net/images/180217/b3brskgv.jpg

http://abload.de/img/20180217_09191674sbz.jpg


Fazit:

Für meinen Geschmack und auch für ein Nebenamt ein - wie ich finde- doch recht "kurioser" Standort. Allerdings bin ich ja im Gegensatz zu einigen anderen hier bei Weitem kein alter Hase in diesem Bereich und habe daher bislang entsprechend wenig gesehen, dies ist schließlich mein erster bewusster Stationsbesuch. Aber natürlich schön, die Station wenige Kilometer vor der Haustür einmal mit eigenen Augen gesehen zu haben- zumal man die hier gemessenen Werte ja ohnehin schon regelmäßig abruft.

Inwieweit diese Örtlichkeit hier nun als geeignet/tauglich eingestuft werden kann, sei einmal dahingestellt, das vermag ich als lediglich interessierter Laie so nicht zu beurteilen. Nach meinem Eindruck allerdings könnten die nahen Hallen allerdings für ein paar Verfälschungen bei der gemessenen SSD sorgen, hmm... Verwirrt

Soweit jedenfalls zum ersten Teil, wahrscheinlich bereits in den kommenden Tagen geht es dann mit Friesoythe oder Dörpen weiter.

Grüße,
Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.02.18 19:50.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station (Nebenamt) Löningen (ID 3044): Bericht vom 17.02.2018 784 Norddeutscher 17.02.18 14:29
  Grinsen Klar war schon "jemand" in Lingen - Re DWD- Stationen im Nordwesten 223 Schneefee 17.02.18 14:47
  Schmunzeln Okay 197 Norddeutscher 17.02.18 14:48
  Danke für den ersten, ausführlichen Einblick in die nordwestliche Stationswelt 218 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 17.02.18 15:02
  Schmunzeln Danke.. 190 Norddeutscher 17.02.18 15:08
  Nicht erst im Sommer gehört das Bodenmessfeld von Gras und Unkraut befreit, und auch der Schmodder im Pluvio muss nun wirklich nicht sein. 203 Jürgen (Holzminden, 93 m) 17.02.18 23:03
  Re: Nicht erst im Sommer gehört das Bodenmessfeld von Gras und Unkraut befreit, und auch der Schmodder im Pluvio muss nun wirklich nicht sein. 187 Norddeutscher 18.02.18 00:35
  Nur die Überschrift wäre wegen der Übersichtlichkeit bei der Threadübersicht besser etwas kürzer gewesen :-) 205 Jürgen (Holzminden, 93 m) 17.02.18 18:34
  Schmunzeln Jo, hoffe das wird morgen noch editiert (oT) 164 Norddeutscher 18.02.18 00:40
  Löningen ist nochmals ca. 90 Jahre älter als gedacht... 287 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.02.18 23:37
  Danke, sehr interessant... 204 Norddeutscher 18.02.18 00:39
  Wie immer top. Was wäre das Forum ohne deine Beiträge... (oT) 199 Stefan aus Fürstenwalde 18.02.18 19:15
  Die Messungen am Standort wurden zum 31.05.2018 beendet. 127 Jürgen (Holzminden, 93 m) 26.06.18 21:03
  Hatte ich schon befürchtet, spätestens als dann über mehrere Tage nichts mehr kam 113 Norddeutscher 27.06.18 22:48
  Re: Hatte ich schon befürchtet, spätestens als dann über mehrere Tage nichts mehr kam 114 Jürgen (Holzminden, 93 m) 27.06.18 23:01
  Man man man - sowas an einer Station mit über 160 Jahre Historie (oT) 97 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 28.06.18 00:50
  Re: Man man man - sowas an einer Station mit über 160 Jahre Historie 111 Jürgen (Holzminden, 93 m) 28.06.18 07:52
  Deswegen ja. Hagel und Löningen sind gerade mal 7 km voneinander entfernt (oT) 90 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 28.06.18 14:22


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.