Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station Mühlacker (ID 3362): Bildbericht vom 24.05.2017
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 93 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. Oktober 2017 19:35

Geographie:
Mühlacker ist eine "Große Kreisstadt" im Enzkreis in Baden-Württemberg etwa zwölf Kilometer nordöstlich von Pforzheim mit rund 25.600 Einwohnern. Die Kernstadt liegt auf ca. 240 m Höhe
über NN in einem flachen Seitental der Enz, einem linken Nebenfluss des Neckars. Nach Süden hin erhebt es sich mäßig auf rund 380 m, gen Norden deutlich steiler, so dass dort in Hanglage Weinanbau betrieben wird. Mühlacker bildet ein Mittelzentrum in der Region Nordschwarzwald und besteht in Folge von Gebietsreformen in den 1970er Jahren aus sechs Stadtteilen. Die Wetterstation befindet sich im nördlichen Stadtteil Lienzingen, der im Juli 1975 zwangseingemeindet wurde.


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/M%C3%BChlacker_1.PNG?m=1506711805


Stationshistorie:
Noch recht kurz. Die Station wurde mit Beginn des Jahres 1998 als automatisch arbeitende Hauptamtstation ("Dauerautomat") in Betrieb genommen. Die WMO-Kennziffer lautet 10736.
Erstbetrieb als Automat der 1. Generation (MIRIAM/AFMS-2), wobei die Stationsgeschichte der
Messgeräte bzgl. der Windmessungen unklar bleibt. Bzgl. dieses Parameters ist der Standort
bereits ab (mindestens) 1982 ausgewiesen, Winddaten finden sich in der Klimadatei aber erst
ab 01.07.2006, als die Umrüstung auf die heute übliche 2. Automatengeneration AMDA II stattfand (offizielle Messungen seit 27.06.2006).
Leider war die Messwerthistorie wie so häufig in den Jahren der 1. Automatengeneration lückenhaft, so fehlt zum Beispiel die gesamte Niederschlagsmessung im August 2002, was bei der automatischen Extremwertberechnung bei sklima zur falschen Annahme führt, dass dieser Monat komplett niederschlagsfrei geblieben sei.
Unter der ID 3361 war von 1941-2003 eine Niederschlagsstation in der Kernstadt auf 246 m direkt am Ufer der Enz in Betrieb.


Klima/Extremwerte
Die langjährigen Mittelwerte gibt der DWD wie folgt an:
Jahrestemperaturmittel 1981-2010 = 9,9 °C (1961-1990 = 8,6 °C) unplausibel starker Anstieg um 1,3 K!
Jahresniederschlag 1981-2010 = 784 mm (1961-1990 = 766,7 mm)
Unklar bleibt sowohl, wie der genau erscheinende Wert auf Zehntelmillimeter bei den Monatssummen in der älteren Bezugsperiode ermittelt wurde wie auch der Umstand, dass am
aktuellen Standort der Mai mit 83 mm der niederschlagsreichste Monat des Jahres in der Bezugsperiode 1981-2010 sein soll. Dies widerspricht jeder klimatologischen Erfahrung.


Extremwerte von sklima:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/M%C3%BChlacker/Extremwerte.PNG?m=1506877245

Zur fehlerhaften Ermittlung des August-Niederschlags 2002 siehe oben, stattdessen ist der
April 2007 mit 0,2 mm als niederschlagsärmster Monat anzunehmen.
Auch der vermeintlich sonnenscheinlose Dezember 1999 geht auf Messausfälle bzw. Fehlmessungen zurück, wie ein Vergleich mit anderen Stationen zeigt.


Stationsstandort/Bilder:
Das Messfeld befindet sich auf dem Grundstück der Kläranlage Lienzingen im Mühlweg 28.
Aufgrund der baulichen Gegebenheiten weicht die Anordnung der Instrumente von der üblichen
Architektur der AMDA-II-Dauerautomaten ab. Abgesehen vom Gebäude auf dem Gelände gibt es keine Bebauung in der direkten Umgebung, nach Norden, Osten und Süden liegt das Gelände frei, nach Westen schließt sich in etwa 60 m Entfernung der Ortsrand von Lienzingen an.


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/M%C3%BChlacker_2.PNG?m=1506711806


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/M%C3%BChlacker_3.PNG?m=1506711811


Der Windmast ist neuer Bauart (begehbar), der Windmesser ein Classic 4.3303 auf 10 m Höhe über Grund, darunter ist am selben Mast ein SONIe in 8 m Höhe über Grund zur Sonnenscheinmessung montiert. Nach Osten hin schließen sich an das Grundstück recht hoch gewachsene Bäume an, die nicht den offiziellen Anforderungen an ein Hauptamt (zehnmal so weit entfernt wie sie selbst hoch sind) entsprechen dürften.

Die komplette Bildserie gibt's hier: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_5149%20Kopie.jpg?m=1506711751


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_5148%20Kopie.jpg?m=1506711745


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_5137%20Kopie.jpg?m=1506711728


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_5145%20Kopie.jpg?m=1506711738


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_9603%20Kopie.jpg?m=1506711775


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_9605%20Kopie.jpg?m=1506711779


http://fotogalerie.wetter-holzminden.de/var/resizes/Wetterstationen-DWD/Muehlacker/IMG_5133%20Kopie.jpg?m=1506711720


Fazit: Hauptamt-Automatenstandort älteren Ursprungs, weniger großzügig bemessen als die
später entstandenen Standorte. Gepflegter Zustand. Der Baumbewuchs Richtung Osten stellt bei Betrachtung der Messwerte wohl eher ein formales denn tatsächlich praxisrelevantes Problem dar.

--------------------------------------------------------------------
Wetterstation: Davis Vantage Pro2 aktiv
Standorte: Holzminden-Stadt seit 26.12.2014 auf 93 m; Holzminden-Silberborn seit 11.11.2016 auf 428 m
Rohdaten der Stadtstation: Wetterstation Holzminden-Stadt (93 m)
Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]
Fotogalerie DWD-Wetterstationen: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]

"Anders als dies habituelle Nörgler behaupten, ist das Land eben nicht von 'Staatsversagen' geprägt, sondern davon, dass auf allen Ebenen,
politisch und auch sonst unterschiedlich gesinnte Menschen von Berufs wegen oder im Ehrenamt dafür sorgen, dass die Mehrheit der Leute
hierzulande besser und sicherer leben als Milliarden Menschen in anderen Ländern. Man muss dies hin und wieder sagen, denn manchmal entsteht
der Eindruck, in Deutschland gehe es überwiegend chaotisch, ungerecht und undemokratisch zu. Es gibt (...) eine Lust an destruktivem Streit und an einer
aggressiven Anstandslosigkeit, die ihre Protagonisten gerne als 'Streitkultur' verbrämen. Solange nur einige Leute lachen und ein Satz 34-mal retweetet
wird, ist alles toll, sogar das Übelste." (Kurt Kister, SZ vom 27.01.2018)



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Mühlacker (ID 3362): Bildbericht vom 24.05.2017 817 Jürgen (Holzminden, 93 m) 01.10.17 19:35
  Daumen hoch Wunderbar! Verlinkt und entgraut (oT) 130 Federwolke 01.10.17 20:10
  was wurde wo wie entgraut? (oT) 131 Jürgen (Holzminden, 93 m) 01.10.17 21:51
  Zwinkern Oh, da war wohl jemand schon länger nicht mehr auf meiner Wetterstationsseite... (oT) 128 Federwolke 01.10.17 21:59
  doch, direkt vor meiner Rückfrage... (oT) 131 Jürgen (Holzminden, 93 m) 01.10.17 22:02
  Hmm... dann erstaunt die Frage umso mehr: 172 Federwolke 01.10.17 22:10
  Danke, ich stand auf dem Schlauch. (oT) 131 Jürgen (Holzminden, 93 m) 01.10.17 22:15
  Re: DWD-Station Mühlacker (ID 3362): Bildbericht vom 24.05.2017 184 Triathlet70 01.10.17 20:40
  Zwinkern Vielen Dank. Kommst ja quasi fast schon richtig weit nach Süden voran (oT) 149 Illertal (500 m ü. NN) 02.10.17 11:31
  Ein paar Er-/Aufklärungen... 187 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 07:09
  Re: Ein paar Er-/Aufklärungen... 169 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.10.17 08:36
  Re: Ein paar Er-/Aufklärungen... 175 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 18:55


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.