Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Danke dir, manchmal hat man Glück mit dem Wetter, sogar in Deutschland :-)
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 93 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. September 2017 22:25

Auch wenn es für die Dokumentation ja erst mal nichts ausmacht und die selbsternannten echten
Wetterfans widersprechen werden: Bei Sonnenschein machen solche Touren einfach mehr Spaß
und die Bilder sehen auch schöner aus, jedenfalls meiner Meinung nach.
Dass das Licht jedenfalls besser ist als bei diffuser Bewölkung oder trübem Dauergrau ist glaube ich weitgehend Konsens :-)
Leider gilt auch hier: du kannst die Wurst nicht essen und sie behalten, daher heißt es entweder: eine geplante Tour durchziehen, wenn dafür Urlaub geopfert wurde (ist bei mir am Donnerstag/Freitag wieder der Fall, wenn ich übers lange Wochenende nochmal knapp ein Dutzend abgreifen will vor der "Winterpause") und Beeinträchtigungen in Kauf nehmen (was bei vielen meiner Touren leider der Fall war, ich habe in mein neues Album erst mal bewusst mit überwiegend heiteren Tagen begonnen, was aber nicht repräsentativ ist) oder aber auf stabiles Wetter warten, wie du es machst, aber spricht bei mir meist was dagegen. Aber, siehe oben, gibt Tage, da hat man eben Glück. Schmunzeln

So, die 100 mache ich noch voll, spätestens im nächsten Frühjahr, danach wird's nur noch vereinzelt tröpfeln, wobei ja auch der eine oder andere Wiederholungsbesuch sinnvoll erscheint (wann gibt's die neuen Ombrometer, wurden die teils gruseligen Zustände der Bodenmessfelder an manchen Nebenämtern beseitigt usw...).

Es bleibt viel zu tun an einem Abend, an dem sich gewisse Kräfte "unser Land und unser Volk
zurückholen" wollen. Wetter kennt keine Grenzen und engstirniges Denken und eine wissenschaftsfeindliche Haltung, in der die gefühlte Meinung und Vorurteile über gründliche
Faktenrecherche siegen, brauchen wir als allerletztes. Nicht nur, aber auch und gerade beim
Wetter und Klima. In diesem Sinne: Aufmerksam bleiben, mit eigenen Augen schauen, Bilder machen,
nachrechnen, publizieren, gemeinsam prüfen und erörtern.

--------------------------------------------------------------------
Wetterstation: Davis Vantage Pro2 aktiv
Standorte: Holzminden-Stadt seit 26.12.2014 auf 93 m; Holzminden-Silberborn seit 11.11.2016 auf 428 m
Rohdaten der Stadtstation: Wetterstation Holzminden-Stadt (93 m)
Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]
Fotogalerie DWD-Wetterstationen: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]

"Anders als dies habituelle Nörgler behaupten, ist das Land eben nicht von 'Staatsversagen' geprägt, sondern davon, dass auf allen Ebenen,
politisch und auch sonst unterschiedlich gesinnte Menschen von Berufs wegen oder im Ehrenamt dafür sorgen, dass die Mehrheit der Leute
hierzulande besser und sicherer leben als Milliarden Menschen in anderen Ländern. Man muss dies hin und wieder sagen, denn manchmal entsteht
der Eindruck, in Deutschland gehe es überwiegend chaotisch, ungerecht und undemokratisch zu. Es gibt (...) eine Lust an destruktivem Streit und an einer
aggressiven Anstandslosigkeit, die ihre Protagonisten gerne als 'Streitkultur' verbrämen. Solange nur einige Leute lachen und ein Satz 34-mal retweetet
wird, ist alles toll, sogar das Übelste." (Kurt Kister, SZ vom 27.01.2018)



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Deuselbach (ID 0953): Bildbericht vom 17.04.2017 723 Jürgen (Holzminden, 93 m) 24.09.17 21:03
  Schmunzeln Besten Dank, sehr informativ und schöne Bilder. Und bereits wieder ein grauer Punkt weniger auf der Karte (oT) 130 Federwolke 24.09.17 21:58
  Danke dir, manchmal hat man Glück mit dem Wetter, sogar in Deutschland :-) 179 Jürgen (Holzminden, 93 m) 24.09.17 22:25


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.