Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: ...und das habe ich seit dem Winter 2016/2017
geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (53 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. März 2017 14:15

Martin aus Kiel schrieb:
-------------------------------------------------------
> gemacht. Nachträglich ist das so gut wie
> unmöglich, wenn man keine Stundenwerte hat.

Stundenwerte haben wir aber - und dank Kachelmannwetter.com sogar in übersichtlicher Kartenform, sodass damit räumliche Plausibilitätsprüfungen möglich sind Daumen hoch

> Zu unterschiedlich sind die Sonnenstunden auf die
> benachbarten Standorte verteilt.

Das tut der Sache überhaupt keinen Abbruch, Hauptsache die Monatssummen in den Wintermonaten werden halbwegs plausibel, was sie ja in den Kieler Originaldaten wegen der Abschattung keineswegs sind. Man sollte sich lediglich von dem Anspruch freimachen, jeden Stundenwert auf die Minute genau (oder jede einzelne Tagessumme auf die Zehntelstunde genau) hinzubekommen, denn das schafft auch mit größtem Aufwand niemand.

PS: Ob auch vor 2013 in den BW-Tagessummen Abschattungen enthalten sind, lässt sich indirekt ermitteln, indem man die Ausbeute an Sonnenstunden von wolkenlosen Tagen (Tagessummen) von Kiel-Holtenau mit der benachbarter Stationen vergleicht (geht auch mit Kachelmannwetter.com oder dem Kartentool von SKlima.de)



> Und die vom DWD
> angegebenen 28% Fehlerprozente für die angegebene
> "Schattenzeit" halte ich gerade wegen der
> Unterschiedlichkeit grundsätzlich für zu hoch.

Auf welchen Tag innerhalb dieser 5 1/2 "abgeschatteten" Monate sich die genannten 28 % beziehen sollen, ist auch mir nicht erklärlich

> Ab dem nächsten Jahr bin ich dann Rentner. Da wird
> dann sicherlich alles besser in Kiel.Zwinkern

Ja wunderbar, dann hast du ja ab 2018 auch Zeit für Augenbeobachtungen ... 3x täglich Schätzung der Bewölkung, handgemessene Schneehöhe sowie natürlich Wetterverlauf und Wettererscheinungen des Tages (also Tagebuch über Niederschlagsarten, Nebel, Gewitter etc) würden die Klimareihe aufs Wertvollste ergänzen und dafür sorgen, dass sie gegenüber den bemannten Messreihen 1940-1988 in Kronshagen und 1986-2012 in Holtenau keinen Qualitätsverlust erfährt, wie es bei reinem Automatenbetrieb der Fall wäre

Gruß Jörg




4-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.17 14:18.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Sonnenscheinmessung an der DWD-Station Kiel Holtenau 557 Martin aus Kiel 03.03.17 11:55
  wieso soll das von uns jemand besser wissen als der Messnetzbetreiber (DWD)? 182 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.03.17 13:38
  Vielleicht Jörg, Berlin-Malchow (53 m) oder 198 Martin aus Kiel 03.03.17 13:54
  Dir scheint die Organisation des DWD nicht klar zu sein 193 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.03.17 14:00
  Re: Dir scheint die Organisation des DWD nicht klar zu sein 197 Martin aus Kiel 03.03.17 14:16
  Re: wieso soll das von uns jemand besser wissen als der Messnetzbetreiber (DWD)? 214 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 05.03.17 22:43
  Die Sonnenscheindauer wird nicht korrigiert, das ist in der Tat so. Eine gleichlautende Antwort erhielt ich zu meinen Einwänden gegen die Göttinger Werte. 187 Jürgen (Holzminden, 90m) 05.03.17 22:48
  Schmunzeln Schon klar, Behörde halt Trotzdem ist es nicht verboten, sich privat eine "verbesserte" Sonnenscheinreihe auszurechnen (oT) 177 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 05.03.17 22:52
  ...und das habe ich seit dem Winter 2016/2017 148 Martin aus Kiel 06.03.17 07:08
  Re: ...und das habe ich seit dem Winter 2016/2017 187 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.03.17 14:15
  Ja, die wenigen Bw-Stationen mit Sonnenscheinmessungen, z. B. auch Landsberg hatten den Campbell-Stokes (oT) 157 Lobo 09.03.17 21:02
  Sonnenscheinwerte der DWD-Station Dresden-Klotzsche erst mit mehreren Tagen Verzögerung 153 MK - Dresden-NW 09.03.17 19:50
  da scheint es ein Problem zu geben 163 Jürgen (Holzminden, 90m) 09.03.17 21:17
  Die Zukunft der Sonnenscheinmessung... 193 Lobo 09.03.17 21:26
  Nichts davon steht dort. Es geht um Globalstrahlung, nicht Sonnenscheindauer. (oT) 180 Anonymer Teilnehmer 09.03.17 21:37
  Ja, das steht da nicht, aber das ist die Tendenz im DWD in Sachen Messungen, die irgendwie mit Sonne zu tun haben (oT) 153 Lobo 09.03.17 22:08
  So haben es auch mir Mitarbeiter des DWD erzählt. Angeblich Richtung 2020. 242 Jürgen (Holzminden, 90m) 09.03.17 22:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.