Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: Dir scheint die Organisation des DWD nicht klar zu sein
geschrieben von: Martin aus Kiel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. März 2017 14:16

Jürgen (Holzminden, 90m) schrieb:
-------------------------------------------------------
> Formal und inhaltlich zuständig ist nun mal die
> Abteilung Messnetze der RZ HH, mit der du ja auch
> schon Kontakt hattest. Weder Andreas Friedrich
> (Presse Offenbach) noch Wetterfuchs (pensionierter
> Synoptikfuchs), auch nicht Bernd oder Thomas
> (Klima Essen) werden dazu mehr Informationen
> besitzen. Wetterfuchs vielleicht zufällig, weil er
> in der Nähe wohnt, aber für wahrscheinlich halte
> ich das nicht. Außerdem hat er hier seit Juni
> nicht mehr geschrieben, am besten wendest du dich
> also per PN an ihn.
>
> Die Frage ist doch, ob die Instrumente auf dem
> vorhandenen Gelände verlegt werden oder die ganze
> Station. Vermutlich ja wohl letzteres, und sowas
> kann dauern, da im Hauptamt in der Regel
> 30-Jahres-Pachtverträge geschlosssen werden. Einen
> geeigneten Standort zu finden, dauert oft lange
> und es sind dann auch (bau)rechtliche Fragen zu
> klären.


Hallo Jürgen,

wenn die Antworten aus HH auf ganz gezielte Fragen meist ausweichend und wenig hilfreich sind, ist mir die Organnisation des DWD eigentlich schnuppe. Seit drei bis vier Jahren stehen die Antworten nun aus. Ich bin schlicht sauer. Hier geht es nicht um baurechtliche Fragen, sondern um Antworten zur Messtechnik und deren Ergebnisse. Und für Kiel Holtenau ist nun mal die RZ HH zuständig. Aber sie fühlt sich nicht zuständig, weicht aus nach dem Motto: "Was geht mich das an?"

Gruß aus Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel

--------------------------------------------------------------------------------

Koordinaten meiner Station im Süden Kiels:

54° 18´ 14.0´´ N
10° 04´ 03.0´´ E

Höhe: 19m

Böenmaximum seit 01.01.1953: 148,3 km/h am 13.01.1993
Maximum des Mittelwindes seit 01.01.1953: 53,3 km/h am 16.02.1962

Temp-Max seit 1940: am 07.08.2018: 35,1 °C
Temp-Min seit 1940: am 13.02.1940: -24,8 °C

Maximale 24-stündige Regenmenge seit 1940: am 27.08.1989: 104,2 mm

Maximale Sonnenscheindauer seit 1940: am 16.06.1957 17,0 Std
Maximale monatliche Sonnenscheindauer im Mai 2018: 374 Stunden

Maximum des 24-stündigen mittleren Luftdrucks seit 1940: am 23.12.1962: 1049,8 hPa
Minimum des 24-stündigen mittleren Luftdrucks seit 1940: am 06.12.1940: 962,7 hPa



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Sonnenscheinmessung an der DWD-Station Kiel Holtenau 557 Martin aus Kiel 03.03.17 11:55
  wieso soll das von uns jemand besser wissen als der Messnetzbetreiber (DWD)? 182 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.03.17 13:38
  Vielleicht Jörg, Berlin-Malchow (53 m) oder 198 Martin aus Kiel 03.03.17 13:54
  Dir scheint die Organisation des DWD nicht klar zu sein 193 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.03.17 14:00
  Re: Dir scheint die Organisation des DWD nicht klar zu sein 196 Martin aus Kiel 03.03.17 14:16
  Re: wieso soll das von uns jemand besser wissen als der Messnetzbetreiber (DWD)? 214 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 05.03.17 22:43
  Die Sonnenscheindauer wird nicht korrigiert, das ist in der Tat so. Eine gleichlautende Antwort erhielt ich zu meinen Einwänden gegen die Göttinger Werte. 187 Jürgen (Holzminden, 90m) 05.03.17 22:48
  Schmunzeln Schon klar, Behörde halt Trotzdem ist es nicht verboten, sich privat eine "verbesserte" Sonnenscheinreihe auszurechnen (oT) 176 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 05.03.17 22:52
  ...und das habe ich seit dem Winter 2016/2017 148 Martin aus Kiel 06.03.17 07:08
  Re: ...und das habe ich seit dem Winter 2016/2017 187 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.03.17 14:15
  Ja, die wenigen Bw-Stationen mit Sonnenscheinmessungen, z. B. auch Landsberg hatten den Campbell-Stokes (oT) 157 Lobo 09.03.17 21:02
  Sonnenscheinwerte der DWD-Station Dresden-Klotzsche erst mit mehreren Tagen Verzögerung 153 MK - Dresden-NW 09.03.17 19:50
  da scheint es ein Problem zu geben 163 Jürgen (Holzminden, 90m) 09.03.17 21:17
  Die Zukunft der Sonnenscheinmessung... 193 Lobo 09.03.17 21:26
  Nichts davon steht dort. Es geht um Globalstrahlung, nicht Sonnenscheindauer. (oT) 180 Anonymer Teilnehmer 09.03.17 21:37
  Ja, das steht da nicht, aber das ist die Tendenz im DWD in Sachen Messungen, die irgendwie mit Sonne zu tun haben (oT) 153 Lobo 09.03.17 22:08
  So haben es auch mir Mitarbeiter des DWD erzählt. Angeblich Richtung 2020. 242 Jürgen (Holzminden, 90m) 09.03.17 22:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.