Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station Waldems-Reinborn (ID 5300): Bericht vom 09.09.16
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 90m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. Februar 2017 18:43

Und noch eine ganz lange Messreihe...

Geographie:
Waldems ist keine Ortschaft im Wortsinne, sondern eine aus sechs kleinen Orten bestehende Gemeinde im Taunus im Rheingau-Taunus-Kreis am nordwestlichen Fuß des Feldbergmassivs. Die Höhenlage erstreckt sich von 250 m bis auf 629 m östlich des Ortsteils Wüstems.
Die Umgebung ist waldreich, die Wege teils sehr steil, so auch jener zur Station, die seit 2004 in Reinborn auf 380 m Höhe liegt. Reinborn gehört zum tiefer (auf etwa 300 m) gelegenen Ortsteil Niederems. Die früheren Stationsstandorte befanden sich im etwas weiter nördlich gelegenen Ortsteil Steinfischbach (auf der zweiten Karte als "Waldems" bezeichnet) auf ähnlicher Höhenlage von 385-400 m über NN.

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/Reinborn_1.PNG?m=1473444740


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/Waldems.PNG?m=1486313585


Stationshistorie:
Auch diese geht wohl, wie jene in Kaiserslautern, bis ins Jahr 1891 zurück. Leider liegen hier längst nicht so ausführliche Informationen vor:

76303 Waldems-Steinfischbach
Zeitraum 1891-1995


Sonstige Besonderheiten in der Stationsgeschichte:
Aug. 1945: Bis Oktober 1945 fanden keine Messungen statt. Gleichzeitig wurde der Regenmesser versetzt, da zu hoch gewachsene Bäume den Niederschlag abschirmten.
31. 03. 1950: Verlegung
15. 03. 1952: Verlegung
01. 04. 1952: Beobachterwechsel
02. 10. 1956: Verlegung und Beobachterwechsel
30. 09. 1974: Verlegung und Beobachterwechsel
16. 11. 1978: Verlegung und Beobachterwechsel


Auf die Verlegung von 1978 folgte ab 2000 eine etwas undurchsichtige Unterbrechung der Messreihe, die sich erst auf den zweiten Blick erschließt. Schaut man in die Historie der Lufttemperaturmessungen, entsteht der Eindruck, dass bis 2003 am Standort in Steinfischbach auf 400 m gemessen wurde und dann nahtlos der Übergang an den aktuellen Standort in Reinborn stattfand:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/Historie%20Lufttemperatur.PNG?m=1486312045

Allerdings gibt es bei den Daten sowohl auf dem CDC-Server des DWD als auch in WebWerdis eine Datenlücke zwischen dem 31.12.1999 und dem 01.07.2004. Vielleicht wurde der Standort in Reinborn bereits im Mai 2003 eingerichtet und erst zum 01.07.2004 offiziell in Betrieb genommen, was aber Spekulation ist. Der vorletzte Eintrag in der Historie der Lufttemperaturmessungen ist auf jeden Fall fehlerhaft, da der Standort auf 380 m nicht in Steinfischbach, sondern in Reinborn liegt.
Was zwischen dem 01.01.2000 und April/Mai 2003 geschah, lässt sich erst einmal nicht ermitteln.
Digitalisierte Messwerte liegen seit 1951 vor.

Mit der Verlegung von 1956 wurden auch konventionelle Sonnenscheindauermessungen aufgenommen, diese wurden mit dem 31.03.1987 wieder beendet.

Mit der Verlegung an den aktuellen Standort ging die Umstellung auf die automatisierte Messung einher, es handelt sich um eine Nebenamtstation im AMDA-III-Netz, das Programm umfasst die Messung der Lufttemperatur und feuchte in 2 m Höhe, der Lufttemperatur in 5 cm Höhe und des Niederschlags. Dazu kommt die Handmessung der Schneehöhe und Erfassung des Bedeckungsgrades durch den ehrenamtlichen Beobachter zwischen dem 1. Oktober und 30. April.


Klima/Extremwerte:
Wie in Kaiserslautern fehlt auch hier leider u.a. das Jahr 2003, so dass der Höchstwert bei den Extrema nicht der tatsächlich höchste der Stationsgeschichte sein muss.

Die langjährigen Jahresmitteltemperaturen gibt der DWD mit 8,1 °C (1961-1990) und 9,0 °C (1981-2010) an, was ein ungewöhnlich hoher Anstieg ist. Bei sklima kommt man auf ein Mittel von 8,2 °C von 1961-1990. Die mittleren Jahresniederschläge betragen laut den Klimatabellen 784,8 mm (1961-1990) und 759 mm (1981-2010), was fragwürdig erscheint, da der Niederschlag im Gebietsmittel zu- und nicht abgenommen hat, und auch an der unweit gelegenen Station auf dem Kleinen Feldberg eine solche Zunahme gemessen wurde.

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/Extremwerte.PNG?m=1486314745


Stationslage:
Das Messfeld befindet sich in freier Umgebung in Hanglage am Südrand von Reinborn.

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/Reinborn_2.PNG?m=1473444749


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/Reinborn_3.PNG?m=1473444751


Am Besuchstag gab es morgens und vormittags teils zähen Nebel und Hochnebel, die Reste in Form von Dunst sieht man auch noch auf den am frühen Nachmittag entstandenen Bildern.
Geparkt hatte ich etwas oberhalb der Station und konnte sie zunächst nur aus der Ferne betrachten, da hier viele Umzäunungen angebracht worden waren. Hitze und Trockenheit jener Wochen hatten auf den Böden ihre Spuren hinterlassen.

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0807.JPG?m=1473444716


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0810.JPG?m=1473444729


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0809.JPG?m=1473444726


Nächster Versuch entlang der Landstraße hinunter nach Niederems:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0806.JPG?m=1473444706

Vom Straßenrand aus ist die Station kaum erkennbar:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0785.JPG?m=1473444585


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0786.JPG?m=1473444586


Erst im Zoom bei 85 mm:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0787.JPG?m=1473444596


Wie in Kaiserslautern zwei Stunden zuvor hatte ich auch hier Glück, denn Mensch oder Tier hatten eine Schneise in die Umzäunung geschlagen oder getrampelt, wie auch immer, es ergab sich also die Gelegenheit, näher heranzugehen:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0788.JPG?m=1473444597


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0793.JPG?m=1473444635


Diesen Zaun wollte ich allerdings nicht übertreten, daher gibt's nur heran gezoomte Bilder vom Messfeld und der Zustand des Bodenmessfelds kann nicht abschließend beurteilt werden:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0797.JPG?m=1473444659


Im Hintergrund das tiefer gelegene Niederems:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0801.JPG?m=1473444685


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0802.JPG?m=1473444685


Noch zwei Blicke in die Umgebung:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0800.JPG?m=1473444669


http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/Waldems-Reinborn/IMG_0799.JPG?m=1473444670


Fazit:
Etwas zuviel Zaunwerk, ansonsten ein schöner Standort. Zwinkern
Dazu eine interessante Gegend, in die es mich zum ersten Mal verschlagen hatte. Sehr ländlich geprägt, hatte fast schon ein wenig von "Ar.. der Welt", obwohl die Metropolregion Rhein-Main ja nicht weit entfernt ist.

-------------------------------------------------------------------
"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch." (Hölderlin)
"Was nützt mir mein Problem? - Die ehrliche Antwort darauf ist immer ein guter Anfang." (Tatort "Hundstage", WDR 31.01.2016)

Wetterstation: Davis Vantage Pro2 aktiv, Standort: Holzminden-Stadt seit 26.12.2014
Extremwerte: Tmax 37,7 °C 04.07.2015; Tmin -10,0 °C 06.01.2017;
RR24h 55,0 mm 24.07.2017; max. GSH 4 cm 21.01.2016
Stationsrohdaten: Wetterstation Holzminden-Stadt (93 m)

Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.02.17 18:47.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Waldems-Reinborn (ID 5300): Bericht vom 09.09.16 1692 Jürgen (Holzminden, 90m) 05.02.17 18:43
  Re: DWD-Station Waldems-Reinborn (ID 5300): Bericht vom 09.09.16 179 Triathlet70 05.02.17 20:42
  Re: DWD-Station Waldems-Reinborn (ID 5300): Bericht vom 09.09.16 242 Jürgen (Holzminden, 90m) 05.02.17 20:50


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.