Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016
geschrieben von: Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Oktober 2016 21:06

Diesmal ging es von Leipzig aus nach Osten in die Kleinstadt Oschatz. Diese befindet sich im nördlichen Sachsen, etwa auf der Hälfte der Bahnstrecke Leipzig-Dresden, unweit von Riesa und der Elbe. Die Region rund um Oschatz ist hügelig: als höchste Erhebung sticht der Collmberg westlich der Stadt mit 314m ü.NN. hervor. Ein Nebenflüsschen der Elbe, die Döllnitz, durchquert die Stadt.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bild13tn7zxgpc4.jpg

Vom Bahnhof aus mit dem Rad durch die Stadt und dann einen Hügel hinauf, fand ich die Station am westlichen Stadtrand und einer Hauptverkehrsstraße. Jene steht, für das Hauptamt typisch, auf einem großzügigen Grundstück, dessen Eigentümer der DWD ist. Im Gebäude vor der Station waren (wahrscheinlich rund um die Uhr) Beobachter tätig. In der näheren Umgebung befindet sich ein landwirtschaftlicher Betrieb, jede Menge Acker, 2 Straßen und nach Süden hin ein paar Einfamilienhäuser samt Garten.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bild2prij2s70q6.jpg

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bild38x7duygqcb.jpg

Das Klima präsentiert sich (für das ostdeutsche Flachland typisch) zunehmend kontinental, das Jahresmittel liegt bei 8,6°C, die Amplitude Januar-Juli bei 18,3K. Recht weit von Mittelgebirgen entfernt, fallen mit 570mm Jahresniederschlag aber knapp 100mm mehr als im Harzlee. Das Jahr 2016 brachte bis 03.10. 457mm und damit deutlich mehr als in Leipzig bis dato gefallen ist (383mm in Holzhausen). Über den Einfluss des Collmbergs auf das Lokalklima lässt sich streiten, auf Wikipedia fand ich folgende Einschätzung eines Oschatzer Chronisten:
Zitat:
Carl Samuel Hofmann
Den Landleuten dient der Collm gleichsam zu einer Wetterfahne. Denn solange die Kuppe desselben, auch bey übrigens heiterem Himmel, umnebelt ist, tritt ein beständig gutes Wetter ein. Der Collmberg raucht Tabak, sagt dann der Landmann ... Auch ist der Berg für die auf der Morgenseite liegenden Ortschaften in der Regel ein Ableiter, denn über seinem Gipfel teilen sich fast alle vom Abend heraufsteigenden Gewitter und Schloßenwetter.

In der Datenbank des Deutschen Wetterdienstes liegen seit dem 01.01.1978 Klimamesswerte der Temperatur, Sonnenscheindauer, des Niederschlages und des Erdbodens vor. Ab 01.07.1982 wurden die Daten der Temperatur und Feuchte stündlich übermittelt, der 01.01.1983 ist als Beginn der stündlichen Windmessung datiert. Seit dem 06.11.1991 misst die Station automatisch, seit dem 03.05.2006 offensichtlich im 10-Minuten-Takt (oder was ist der Unterschied zwischen der Kennung MI und MN?). Wann genau die Beobachtertätigkeit eingestellt wurde, kann ich nicht beantworten, das Gebäude sieht allerdings gepflegt aus, möglicherweise ist es bewohnt.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080797poc917qk2e.jpg

Informationstafel an der Straße:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080798hsxcz62orv.jpg

Lamellenhütte und Pluvio:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p10807949plf7g4vbw.jpg

Lamellenhütte (Mitte), Schneehöhenmessung via Ultraschallsensor (links) und Laser-Disdrometer zur Bestimmung der Niederschlagsart (rechts)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p10808002iyfcm1lvk.jpg

von links nach rechts: Niederschlagswächter, Schneehöhenmessung, Disdrometer und Ceilometer
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080791xdg7bj2scn.jpg

Ultraschallanemometer (links) und SONI (rechts)
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080787jr9zoxpns1.jpg

Sichtweitenmessung:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080799sdxrohu5y2.jpg

Das Erdbodenmessfeld in sehr gutem Zustand:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080792l36e4dx78k.jpg

Auf dem Messfeld stand noch ein weiteres Messgerät, dessen Funktion ich nicht kenne:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p10807959hx04reyvp.jpg

und hinter den Tomaten versteckt sich auch noch ein konventioneller Hellmann:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080788un3rc2a5jw.jpg

Noch zwei Bilder von der Straße aus mit Blick auf das Stationsgebäude samt Türschild:
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080801sz3vx4u07f.jpg

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1080802bi1s3xqrcf.jpg

Fazit:
Eine gepflegte Station des DWD-Hauptamtes auf einem großzügigen Grundstück. Den Messgeräten wird somit ausreichend Abstand zu Gebäuden/Bäumen, sowie eine gute Durchlüftung gewährleistet. Die Windmessung erfolgt bei westlicher Anströmung recht exponiert, da sich zwischen Feld und Station nur ein paar Büsche befinden. Entsprechend beeinflusst stärkerer Wind im Winter auch die Schneehöhenmessung, aber dies ist ja eine bekannte Fehlerquelle vollautomatischer Stationen.

Auf dem Collmberg, rund 6km westlich der Stadt, befand sich ebenfalls eine Wetterstation, die leider 1990 ihre Dienste einstellen musste. Weiterhin findet man dort ein geophysikalisches Observatorium der Universität Leipzig. Neben seismologischen Messungen wird dort auch die Hochatmosphäre, insbesondere die Mesopause, bezüglich Wind und Temperatur erforscht. Die Messungen finden bereits seit 1950 statt und werden vom Leipzig Institut für Meteorologie (LIM) geleitet. Weitere Infos dazu gibt es hier: Middle Atmosphere Research in Leipzig

http://home.uni-leipzig.de/collm/pictures/CLL_37a.gif
Quelle: Uni Leipzig



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.16 21:12.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 1745 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 06.10.16 21:06
  Grinsen Tomaten-Regenmesser (oT) 244 Halle/Saale David 06.10.16 22:16
  allein für solche schönen Details am Rande lohnen doch unsere Besuche und Fotodokumente. Finde ich auch klasse. (oT) 257 Jürgen (Holzminden, 90m) 06.10.16 22:27
  Very nice 341 Jürgen (Holzminden, 90m) 06.10.16 22:27
  Danke für die Ergänzungen, bis auf Altenburg hatte ich bisher tatsächlich immer schönes Wetter beim Besuch 311 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 06.10.16 22:52
  Re: Danke für die Ergänzungen, bis auf Altenburg hatte ich bisher tatsächlich immer schönes Wetter beim Besuch 293 Jürgen (Holzminden, 90m) 06.10.16 22:58
  Möglich, ich habe noch nicht wirklich damit befasst, aber Fotogeschäfte sollte es hier in Leipzig genug geben, da klingt das schon nach ner guten Idee (oT) 281 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 06.10.16 23:01
  "MN" ist quasi die AMDA. Der alte Automat (AFMS-2 bzw Miriam) hat aber auch schon im 10min-Takt gemessen (oT) 197 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 30.10.17 10:42
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 241 Imhotep 29.10.17 12:16
  Zwinkern Manchmal lohnt es sich, die Berichte zu gegebenen Anlässen auch in anderen Forenteilen zu verlinken 215 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 29.10.17 13:45
  Zwinkern Re: Manchmal lohnt es sich, die Berichte zu gegebenen Anlässen auch in anderen Forenteilen zu verlinken 227 Imhotep 29.10.17 14:24
  Vor allem lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. (oT) 187 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.10.17 15:22
  Re: Vor allem lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. 220 Imhotep 29.10.17 17:52
  Re: Vor allem lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. 199 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.10.17 18:23
  Re: Vor allem lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. 204 Imhotep 29.10.17 19:21
  Re: Vor allem lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. 192 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.10.17 20:25
  Re: Vor allem lohnt es sich, hier regelmäßig reinzuschauen. 200 Imhotep 29.10.17 22:54
  Historische Regenmessdaten von dort 303 Anonymer Teilnehmer 29.10.17 16:09
  Re: Historische Regenmessdaten von dort 224 Imhotep 29.10.17 17:55
  Wunderbar, vielen Dank! (oT) 192 Anonymer Teilnehmer 29.10.17 19:49
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 222 Imhotep 30.10.17 15:12
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 194 Jürgen (Holzminden, 93 m) 30.10.17 17:54
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 200 Imhotep 30.10.17 18:11
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 206 Jürgen (Holzminden, 93 m) 30.10.17 18:18
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 214 Imhotep 30.10.17 18:37
  Bis 1963 hauptamtliche Meteorologische Nebenstation (MNS) mit 4 Klimaterminen pro Tag, 1964-66 Datenlücke (?), 1967-1977(88) dann Hauptstation mit 8 Terminen (oT) 199 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 31.10.17 18:52
  Danke. Weißt du auch, warum die Station aufgegeben wurde? Der DWD war ja definitiv unbeteiligt :-) (oT) 184 Jürgen (Holzminden, 93 m) 31.10.17 19:50
  Re: Danke. Weißt du auch, warum die Station aufgegeben wurde? Der DWD war ja definitiv unbeteiligt :-) 218 Imhotep 31.10.17 20:25
  Müsste man in der RZ Leipzig nachfragen (oT) 193 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 31.10.17 23:14
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 252 Imhotep 01.11.17 00:23
  Re: DWD-Station Oschatz (ID 3811), Bilder vom 06.09.2016 212 Imhotep 13.11.17 12:00
  Danke für die Recherche! (oT) 170 Jürgen (Holzminden, 93 m) 13.11.17 13:39
  Re: Danke für die Recherche! 219 Imhotep 13.11.17 14:26
  Sorry, aber das kann nicht stimmen... 228 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 14.11.17 22:40
  Re: Sorry, aber das kann nicht stimmen... 200 Imhotep 15.11.17 13:30
  Re: Sorry, aber das kann nicht stimmen... 183 Imhotep 15.11.17 14:27
  Re: Sorry, aber das kann nicht stimmen... 183 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.11.17 15:31
  Re: Sorry, aber das kann nicht stimmen... 203 Imhotep 15.11.17 16:28
  Re: Sorry, aber das kann nicht stimmen... 211 Imhotep 20.11.17 09:45
  Hinweise auf Historie 141 Thoja 05.01.18 12:17


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.