Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station Göttingen (ID 1691): Bildbericht 17.04.2016
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 90m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 22. April 2016 00:29

... und weiter geht's in der lockeren Reihe der Stationsbesuche. Der eine Jörg (der Kachelmann) darf sich (hoffentlich) wieder freuen und der andere (der aus Berlin) meine rudimentären Informationen zur Stationshistorie und weitere Details gerne wieder ergänzen und ggf. korrigieren.

Stationshistorie:
Messungen werden an dieser Hauptamtstation des DWD seit mindestens 1946 durchgeführt, Niederschlagsmessungen noch länger. Wir haben also eine ziemlich lange Messreihe, bei der die meisten Werte seit nunmehr 70 Jahren erfasst werden. Aus den Daten sind zwei Stationsverlegungen ersichtlich: eine 1967 und die zweite 1993. Die Standorte 1946-1967 (151 m) und 1967-1993 (175 m) sind mir nicht genau bekannt, sie lagen aber etwas weiter im Stadtgebiet als der aktuelle Standort.
Dieser befindet sich auf 167 m Höhe am Rande des Stadtteils Geismar im Südosten der Stadt.
Die Station liegt seither frei in der Umgebung von landwirtschaftlich genutzer Fläche und die Messreihe ist aufgrund der im Vergleich zu den Vorgängerstandorten niedrigeren Minima als inhomogen einzustufen.
Technisch wurde die Station mehrfach umgerüstet, die Messung der 2m-Temperatur müsste seit August 2007 in der heute üblichen AMDA-Lamellenhütte erfolgen, der Windmesser ist ein Classic und wurde zuletzt 2015 ausgetauscht und der Sonnenmesser, der sich nicht an einem Mast, sondern auf dem Dach des Dienstgebäudes befindet, wurde im August 2007 gewechselt (von SONI zu SCAPP).
Eine gravierende Änderung gab es zum Jahreswechsel: Mit dem Neujahrstag 2016 wurde die Station wie bereits viele zuvor auf vollautomatischen Betrieb umgestellt, die zuvor noch partiell (also nicht mehr rund um die Uhr) mit Personal besetzte Wetterwarte ist seither Geschichte, allerdings ist das Personal wohl noch da, nunmehr aber mit anderen Aufgaben befasst, was schon recht bizarr ist: Wetterbeobachter in einer Wetterwarte, in der sie keine Wetterbeobachtungen mehr vornehmen dürfen.

Geographie:
Die Universitätsstadt Göttingen liegt im Süden Niedersachsens unweit der Grenze zu Hessen im Leinegraben, die Kernstadt inkl. der angrenzenden Außenbezirke liegt meist auf einer Höhe zwischen 140 und 200 m, während es weiter draußen deutlich höhere, auch noch zum Stadtgebiet gehörende Areale gibt, so dass bei wiki eine Höhe von 138 bis 427 m angegeben ist. Die umgebenden Höhenzüge sind vor allem nach Westen und Osten hin recht deutlich ausgeprägt (363-427 m), was zu entsprechenden Horizonteinschränkungen und damit verbundenen geringerem Sonnenschein zum Auf- und Untergang führt (siehe dazu den Hinweis vom 21.04.2016 im Stationsbericht Alfeld).

Von Holzminden kommend führte mich die Tour erneut vorbei an der bereits besuchten Station in Lippoldsberg (gewöhnlich führt der Weg über Uslar, dort ist aber wegen einer Baustelle derzeit Sperrung angesagt), also ein Stückchen durch Hessen, und dann zurück auf den üblichen Weg vorbei an Adelebsen, durch Erbsen und Lödingsen, vorbei an Lenglern und schließlich auf die A7,
da Geismar von hier aus kommend am hinteren Ende der Stadt liegt. Früher gab es noch die Möglichkeit, vor Holtensen die A7 zu überqueren, heute erfolgt dies ein Stück weiter südlich, die Dorfbewohner werden für diese Umgehung sehr dankbar sein.
Der Weg führt dann über die Abfahrt Göttingen über die B3 durch den Stadtteil Grone bis auf die B27 und dann am Südrand von Geismar auf einen Weg - "Im Bruche", hier geht es dann zu Fuß weiter hinaus in die Feldmark, bis nach ein paar Hundert Metern links des Weges das Gebäude und das mit Stacheldrahtzaun (!) umgebene Stationsgelände sichtbar wird.


http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/goumlttingen_1_zpsrrbc8ddl.png


http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/goumlttingen_2_zpsq5zqi1ia.png


http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/goumlttingen_3_zpsdgquwabv.png



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4728.jpg?m=1461270927



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4732.jpg?m=1461271015



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4733.jpg?m=1461271034



Sonnenmesser wie erwähnt auf dem Dach:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4735.jpg?m=1461271117



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4736.jpg?m=1461271145



Dieses Bild gehört wegen der Spiegelung der Kamera und meiner Hände eigentlich in den Müll, aber ich hab kein anderes und der Inhalt ist durchaus lesenswert:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4738.jpg?m=1461271204


Auch wenn man den unter dem Verdacht des unheilbaren Automatenwahns stehenden Dr. Adrian vermutlich nicht selbst an die Strippe bekommt, ist dies ein doch passender Gruß der nun nicht mehr Wetter beobachtenden Mitarbeiter, den man in Offenbach vielleicht noch gar nicht kennt (aber dazu gibt es ja dieses schöne Forum).



Und damit kommen wir zu den Blicken aufs Messfeld, die Instrumente und die Stationsumgebung:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4740.jpg?m=1461271242



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4743.jpg?m=1461271300



Diese beiden Gerätschaften habe ich bisher noch nicht gesehen, worum handelt es sich dabei?

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4745.jpg?m=1461271341



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4746.jpg?m=1461271419



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4747.jpg?m=1461271457


Hier die hinreichend bekannte Eigenbrodt-Lamellenschutzhütte mit den beiden Sensoren für Temperatur und Feuchte im 2 m Höhe. Interessant ist, dass hier die Historie der Messungen (durch das Personal vermutlich) besser erfasst ist als an schon länger vollautomatisierten Stationen. Demzufolge wurden die Sensoren meist mindestens einmal im Jahr erneuert. Dagegen ist doch ein Lüfter pro Jahr an einer privaten Davis Kinderkram :-)

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4749.jpg?m=1461271531



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4752.jpg?m=1461271555



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4753.jpg?m=1461271638



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4754.jpg?m=1461271665



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4755.jpg?m=1461271732



Und ohne Personal geht's natürlich bei der Schneemessung nicht ohne dieses Viech (erinnert mich immer ein wenig an Star Wars Episode 5 und 6 mit diesen Geschützen auf Beinen, wie hießen die doch gleich?):

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4756.jpg?m=1461271766


Dezentes Buschwerk drum herum (das sieht in Warburg ganz ähnlich aus):

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4762.jpg?m=1461271826



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4765.jpg?m=1461271880



Noch ein Blick aufs Dach. Der SCAPP ist links zu sehen, was sind die anderen Instrumente?

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4769.jpg?m=1461271944


und einer durchs Fenster, die Uhr sollte gut zu erkennen sein:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4782.jpg?m=1461272224


Hinter dem Gebäude:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4784.jpg?m=1461272252



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4789.jpg?m=1461272333




http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4771.jpg?m=1461271991




http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4776.jpg?m=1461272057




http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4780.jpg?m=1461272097




http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4781.jpg?m=1461272163



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4791.jpg?m=1461272361



und nun geht's zurück zum Auto, noch ein Blick zurück:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4794.jpg?m=1461272440



Fazit: ein standesgemäßer Hauptamtstandort mit Beigeschmack aufgrund der kürzlich erfolgten Einstellung der Beobachtungstätigkeit durch das Personal. Der zweite konventionelle Hellmann-Niederschlagsmesser zeugt noch von dieser Zeit...
Inhomogenität durch die Verlegung und die Horizonteinschränkungen mit den Auswirkungen auf die Sonnenscheindauer wurden bereits erwähnt. Letztere entsprechen aber der generellen Geo- und Topographie der Stadt und ihrer Umgebung und sind nicht speziell an den Standort der Station gebunden. Mehr Sonne am Morgen und Abend kann man vermutlich nur messen...


... wenn man die Instrumente etwas höher positioniert, und damit kommen wir nun noch zu einem kleinen Abstecher zum Betriebsgelände der Firma Thies, die Wetter- und Klima-Messinstrumente herstellt und vertreibt und deren Firmensitz nur ein paar Straßen im selben Stadtteil Geismar entfernt liegt - und bei der auch die Messwerte für meteogroup, früher meteomedia, gewonnen werden. Unklar bleibt allerdings, wo die Temperatur auf 2 m gemessen wird, denn es findet sich keine sichtbare unversiegelte Fläche mit Rasen, stattdessen gibt es ein paar Temperaturmesser auf und an Dächern. Möglicherweise wird die Temperatur auf dem mit dem Pfeil markierten Rasen hinter dem Gelände gemessen:


http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/goumlttingen_4_zpstdhuxoqy.png



Etwas kleinerer Zoom, um beide Standorte auf einen Blick zu zeigen:

http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/goumlttingen_5_zpsgttzcual.png


Diese Bilder konnte ich um das Firmengelände herum machen:

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4840.jpg?m=1461272801



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4813.jpg?m=1461272464



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4814.jpg?m=1461272548



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4819.jpg?m=1461272569



Für alle (Teilzeit)Mainzer: Was es nicht alles gibt...

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4823.jpg?m=1461272672



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4825.jpg?m=1461272684



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4834.jpg?m=1461272775



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4841.jpg?m=1461272843



Fazit: Hier bleiben Fragen offen, welche Instrumente zu welchem Zweck dort angebracht sind (Präsentation, interne Messungen) und welche genau für die Messungen für meteogroup genutzt werden. Göttingen ist übrigens eine der wenigen MG-Statonen, deren Monatsdaten für den jeweils abgelaufenen Monat frei zur Verfügung gestellt werden.

Und nun bin ich auf eure Beiträge dazu gespannt!

-------------------------------------------------------------------
"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch." (Hölderlin)
"Was nützt mir mein Problem? - Die ehrliche Antwort darauf ist immer ein guter Anfang." (Tatort "Hundstage", WDR 31.01.2016)

Wetterstation: Davis Vantage Pro2 aktiv, Standort: Holzminden-Stadt seit 26.12.2014
Extremwerte: Tmax 37,7 °C 04.07.2015; Tmin -10,0 °C 06.01.2017;
RR24h 55,0 mm 24.07.2017; max. GSH 4 cm 21.01.2016
Stationsrohdaten: Wetterstation Holzminden-Stadt (93 m)

Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Göttingen (ID 1691): Bildbericht 17.04.2016 2479 Jürgen (Holzminden, 90m) 22.04.16 00:29
  Vielen Dank für die Bilder aus der alten Heimat 586 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 22.04.16 08:55
  Re: Vielen Dank für die Bilder aus der alten Heimat 597 Jürgen (Holzminden, 90m) 22.04.16 10:33
  Re: Vielen Dank für die Bilder aus der alten Heimat 553 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 24.04.16 23:45
  Vielen Dank! (oT) 462 Anonymer Teilnehmer 24.04.16 22:02
  tja, und nun scheint der Automat seit gestern im Lauf des Tages ausgefallen 497 Jürgen (Holzminden, 90m) 02.05.16 14:24
  das ist ja wie mit der Station Bremerhaven....... 507 Matthias aus Nordenham 02.05.16 14:36
  Daten wurden nachgereicht (oT) 470 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.05.16 08:41
  DWD humorlos 490 Jürgen (Holzminden, 90m) 20.11.16 21:58
  Re: DWD humorlos 315 mph5 18.02.17 08:52
  Heute wieder dort gewesen. Der Ceilograph wurde zwischenzeitlich erneuert. Details und Bilder folgen. (oT) 307 Jürgen (Holzminden, 90m) 15.02.17 22:33
  Hatte ich komplett verschnarcht... hier nun nachgereicht 159 Jürgen (Holzminden, 93 m) 09.10.17 22:39
  Perfekte Dokumentation... heute erst entdeckt - dickes Dankeschön! (oT) 269 mph5 18.02.17 08:49
  Ein paar weiter Eindrücke (mit Horizont und Sonne) 265 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 02.08.17 22:09
  Re: Ein paar weiter Eindrücke (mit Horizont und Sonne) 233 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.08.17 09:04
  Re: Ein paar weiter Eindrücke (mit Horizont und Sonne) 234 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 03.08.17 09:21
  Danke, werd's mal ausprobieren! (oT) 211 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.08.17 09:52
  Re: Ein paar weiter Eindrücke (mit Horizont und Sonne) 258 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.08.17 00:32


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.