Offizielle Wetterstationen :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

DWD-Station Alzey (ID 150) Bildbericht 29.03.2016
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 90m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 31. März 2016 16:38

Nächste Runde...

In Alzey werden seit mindestens 1950 Messungen durchgeführt. Mindestens deshalb, weil es in der Stationsbeschreibung heißt, dass es auch bereits Niederschlagsmessungen mit einem "unbekannten Gerätetyp" vor dem 01.03.1950 gegeben hat. Die Station wurde seither zweimal verlegt und befindet sich laut DWD-Stationshistorie seit dem 01.06.1987 am aktuellen Standort. Die Historie der Niederschlagsmessungen ist offenbar unvollständig, dort wird seit dem 01.07.2005 (Umstellung auf elektr. AMDA-Technik) der PLUVIO genannt, es fehlt aber die Zeit zwischen dem 01.04.1987 und dem 01.07.2005 in dieser Liste.
In der Gesamtübersicht wiederum werden RR-Messungen bis 31.08.2004 genannt und dann wieder ab 01.07.2005. Dies scheint auch deutlich plausibler, zumindest deckt es sich mit den Messwerten bei sklima, die beim Niederschlag eine Lücke zwischen dem 31.08.2004 und dem 01.07.2005 aufweisen.
Auch die Temperaturmessreihe ist für diese zehn Monate unterbrochen. Möglicherweise hat es einen Eigentümer-/Beobachterwechsel gegeben, so dass in dieser Zeit keine Daten erfasst werden konnten.

Wie auch immer: Seit 01.07.2005 wird hier das "erweiterte" Nebenamt-Programm gefahren: Messung von Luftfeuchte, Temperatur in 2 m und 5 cm Höhe, Tagesmittel des Dampfdrucks, Niederschlag und Sonnenschein sowie im Winterhalbjahr (genauer: 01.10.-30.04.) die Schneehöhe um 06 Uhr UTC durch den Beobachter.

Die Station liegt außerhalb von Alzey in ländlicher Region zwischen Weinbergen und Feldern auf einem Hof mit Landwirtschaft, auf dem auch ein Hofladen betrieben wird (Eichhof), auf 215 m Höhe
Richtung Kettenheim. Unweit davon verläuft die Autobahn A61, die auf einem Bild im Hintergrund zu sehen ist. Oberhalb davon gibt's noch einen Schießstand eines Schützenvereins und eine Bahnlinie.

Der Blick auf die google-Karten (Auf dem oberen Bild ist der Hof durch den kleinen Einkaufswagen markiert):

http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/alzey_zpstnydtraw.png


http://i56.photobucket.com/albums/g200/Juergen70/alzey_2_zps29l3t1ak.png


Wir haben uns dem Hof bzw. der Station von "oben", also rückseitig der Zufahrt, genähert.

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4327.jpg?m=1459430793



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4333.jpg?m=1459430801



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4334.jpg?m=1459430859



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4336.jpg?m=1459430863



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4353.jpg?m=1459431100



Was man hier schön sehen kann: Neben dem elektrischen Pluvio rechts befindet sich links auch
noch der "analoge" Hellmann inkl. Messröhrchen, das im Zaun hängt. Vielleicht führt der Beobachter also auch noch Parallelmessungen von Hand durch, was ich, falls es mal einen Ausfall
der Elektronik geben sollte, sehr löblich finde. Das Vorhandensein dieses zweiten Messbechers unterstützt die Vermutung, dass es wohl während der Messlücke keinen Beobachter gab.

http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4337.jpg?m=1459430923



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4345.jpg?m=1459431044




http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4338.jpg?m=1459430926



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4339.jpg?m=1459430977



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4341.jpg?m=1459430988



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4342.jpg?m=1459431029



http://www.fotogalerie.weser-solling-wetter.de/var/resizes/Wetterstationen/IMG_4347.jpg?m=1459431086


Fazit: Insgesamt ein schöner Standort, der gute Messqualität liefern dürfte. Was mich persönlich etwas stört ist die um die Messinstrumente herumstehende landwirtschaftliche Gerätschaft, es wirkt ein wenig "unaufgeräumt". Vielleicht hätte es auf dem Grundstück einen noch etwas günstigeren Platz gegeben.

-------------------------------------------------------------------
"Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch." (Hölderlin)
"Was nützt mir mein Problem? - Die ehrliche Antwort darauf ist immer ein guter Anfang." (Tatort "Hundstage", WDR 31.01.2016)

Wetterstation: Davis Vantage Pro2 aktiv, Standort: Holzminden-Stadt seit 26.12.2014
Extremwerte: Tmax 37,7 °C 04.07.2015; Tmin -10,0 °C 06.01.2017;
RR24h 55,0 mm 24.07.2017; max. GSH 4 cm 21.01.2016
Stationsrohdaten: Wetterstation Holzminden-Stadt (93 m)

Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DWD-Station Alzey (ID 150) Bildbericht 29.03.2016 1812 Jürgen (Holzminden, 90m) 31.03.16 16:38
  Aktuelle und detailliertere Bilder von heute 213 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.09.17 18:07
  Re: Aktuelle und detailliertere Bilder von heute 192 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.09.17 22:10
  Zwinkern Lässt sich recht gut füllen via (Worms + Kreuznach) / 2 (oT) 141 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 03:24
  Ist aber einfach schade, da sonst 30 Jahre voll wären. Kreuznach und Worms liegen zudem beide über 100 m tiefer. (oT) 139 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.10.17 08:25
  Ich weiß.. passt erstanlicherweise trotzdem recht gut, jedenfalls beim Tmax (oT) 148 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 18:56
  ... und ein Mittel aus 29 Jahren sollte sich problemlos in eines aus 30 umrechnen lassen 147 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 19:05
  hm, und das, obwohl Bad Kreuznach ja am aktuellen Standort eher als problematisch gilt bei den Tmax bei Strahlungslagen... (oT) 135 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.10.17 19:38
  Zwinkern Aus deiner Sicht war sie doch nicht so problematisch. Zumal 2004/05 die Situation in Kreuznach wohl noch unproblematisch war (zudem noch bis Ende Februar 2005 Vorgängerstandort Roxheim auf 170m) (oT) 142 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 19:55
  Zwinkern Re: Aus deiner Sicht war sie doch nicht so problematisch. Zumal 2004/05 die Situation in Kreuznach wohl noch unproblematisch war (zudem noch bis Ende Februar 2005 Vorgängerstandort Roxheim auf 170m) 143 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.10.17 20:14
  Zwinkern Re: Aus deiner Sicht war sie doch nicht so problematisch. Zumal 2004/05 die Situation in Kreuznach wohl noch unproblematisch war (zudem noch bis Ende Februar 2005 Vorgängerstandort Roxheim auf 170m) 146 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 20:23
  Zwinkern Re: Aus deiner Sicht war sie doch nicht so problematisch. Zumal 2004/05 die Situation in Kreuznach wohl noch unproblematisch war (zudem noch bis Ende Februar 2005 Vorgängerstandort Roxheim auf 170m) 141 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.10.17 20:43
  Das lag wie gesagt am damaligen Beobachter und seiner zeitweiligen Unpünktlichkeit in 3-4 Jahren, nicht an (Änderungen der) Höhenlagen (oT) 145 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 06.10.17 20:51
  Na gut. Unpünktlichkeit immerhin kann man den AMDAs und MIRIAMs ja nicht vorhalten. Bevern übrigens zuletzt mit Tmax, die im Vergleich zur Umgebung etwas überraschen. (oT) 163 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.10.17 22:33


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.