Astronomie, Geophysik, Phänologie, Flora-Fauna  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Kilonova - Verschmelzung zweier Neutronensterne ...
geschrieben von: Flämingwetter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Oktober 2017 23:52

... eine spannende Geschichte.

Am 17.08.2017 wurde von den unterschiedlichen Standorten der Gravitationswellendetektoren (LIGO, Virgo) signifikante Gravitationswellen erfasst, aus der Zeitdifferenz konnte die ungefähre Richtung des Ereignisses bestimmt werden.

Das Ereignis kristallisierte sich auf das Sternbild Hydra (Wasserschlange), sofort und unbürokratisch (!) wurden die Sternwarten auf der Südhalbkugel benachrichtigt. Daraufhin wurde von selbigen die Gegend direkt nach Sonnenuntergang systematisch untersucht. Und überraschend schnell meldete das Swope-1-Meter-Teleskop einen neuen Lichtpunkt am Himmel. Dieser Punkt schien sehr nahe an NGC 4993 zu liegen, letztlich war es ein Volltreffer:

ESO-Teleskope untersuchen NGC 4993

Zitat:
Teleskope der ESO in Chile haben zum ersten Mal im sichtbaren Licht eine Quelle von Gravitationswellen vermessen können. Diese geschichteschreibenden Beobachtungen deuten darauf hin, dass die Verschmelzung zweier Neutronensterne die Gravitationswellen verursacht hat.
...
Zum ersten Mal überhaupt haben Astronomen sowohl Gravitationswellen als auch Licht (also elektromagnetische Strahlung) von ein und demselben Ereignis beobachten können. Möglich war das nur durch gemeinsame Bemühungen im Rahmen einer weltweiten Kollaboration sowie der schnellen Reaktion von Instituten auf der ganzen Welt, darunter auch Einrichtungen der ESO.

Zitat Ende

Animation dazu:

http://www.wzforum.de/forum2/file.php?36,file=45435

Quelle: Wikipedia

Und hier noch die Pressekonferenz, die ersten Minuten sagen schon fast alles:
First cosmic event seen in gravitational waves and light!

Zusammenfassend möchte ich Brian Greene zitieren: Wir leben genau jetzt im Goldenen Zeitalter der Kosmologie!

Grüße Uwe

ps: (ot) und ja, dafür zahle ich gerne meine Steuergelder.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.10.17 00:11.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Kilonova - Verschmelzung zweier Neutronensterne ... 437 Flämingwetter 17.10.17 23:52


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.