Astronomie, Geophysik, Phänologie, Flora-Fauna  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Vegetationsvorsprung schmilzt dahin?
geschrieben von: Hansbernd, Essen-Haarzopf, 110 m (IP-Adresse bekannt)
Datum: 14. März 2016 20:22

Die Natur scheint alles zu regulieren, der große Vorsprung scheint fast aufgezehrt, so dass eigentlich die Entwicklung dem Stand der Jahreszeit entspricht.
Es geht zwar jeden Tag (bei Sonne) in kleinsten Schritten vorwärts, aber durch die ständigen Nachtfröste ist die Entwicklung doch arg gedämpft.

Hier im milden Westen (jedenfalls in Essen) blühen die Forsythien immer noch nicht- da habe ich schon Jahre erlebt, wo es in der letzten Februardekade gelb wurde.
Einige frühe Kirschen öffneten bereits im Januar die Blütenknospen-die blühen immer noch, sehen mittlerweile aber ziemlich schmuddelig aus.
Kurioses am Rande: Frühe Narzissen fingen in der 2. Dezemberhälfte an zu blühen- und sie tun es immer noch! Das gabs noch nie-fast 12 Wochen Blütezeit!

Welche Beobachtungen könnt ihr machen?

Grüße
Hansbernd



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Vegetationsvorsprung schmilzt dahin? 753 Hansbernd, Essen-Haarzopf, 110 m 14.03.16 20:22
  Re: Vegetationsvorsprung schmilzt dahin? 359 be-moved Göttingen 16.03.16 20:51
  yep 371 southflorida 17.03.16 22:30


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.