Klima- und Wetter-Rückblicke  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Wetterhütte am AOP
geschrieben von: mk03342 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Oktober 2019 18:48

Hallo,

im Juni war ich anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften am AOP und hab da mal ein paar Aufnahmen gemacht.
Die Positionen der beiden AOP-Stationen sind hier eingetragen (Karte aus Ergebn. Met.Beob. Potsd. 1893), Norden ist oben:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/aop-uebersicht.jpg

Hier die wahrscheinlichste Stelle des provisorischen Kastens (l=b=1m/h=2m) mit den Messinstrumenten, der dort [1877 bis 1880 (Seitenmitte)] in 1,6m Entfernung von der Hauswand stand:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1877-1880.JPG


Die folgenden Fotos zeigen den immernoch vorhandenen (vermutlich restaurierten) nach Norden offenen Beobachtungsraum (L=3,5m / B=3m / H=5m) in dem von [1880 bis 1893] die Messinstrumente standen.

Hauptgebäude von Norden. Der Anbau ist rechts außen hinter dem Vorraum zur Kuppel, in welchem sich das Barometer befand:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-01.JPG
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-02.JPG

von NE:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-04.JPG

von NNW:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-05.JPG

Von Osten vom Treppenabsatz vor dem Quergang aus. Dort wo man die Treppe unter dem Anbau sieht, befand sich 1880-1893 eine Sandfläche.
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-06.JPG

Von Westen. Der Freiraum unterhalb des Bodens auf der Westseite des Anbaus wurde Ende Juli 1880
durch eine Holzjalousie geschlossen um den Sandboden im Sommerhalbjahr im Schatten zu halten.
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-07.JPG

Blick von Norden unterhalb der Treppe:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-08.JPG

Innenansicht Richtung Norden:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-09.JPG

Die nicht mehr ganz frischen Holzlamellen abends an der Westseite (15. Juni - fast zur Sonnenwende):
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-10.JPG

Auf [pik-potsdam.de] findet sich oben links auf Bild 5 (durchklicken) ein nicht ganz maßstabsgerechter Kupferstich der Hütte mit Instrumenten und dem sich dort sicher nicht befundenen habenden Niederschlagsmesser.


Die wahrscheinlichsten Orte der Niederschlagsmessung sind ebenfalls in der obenstehenden Karte eingetragen.

Die Angaben dazu sind ungenau. So heißt es [1877 (unterhalb der Seitenmitte)]:
"Als Auffangegefäss dient ein Cylinder von 0.1 Quadratmeter horizontalem Querschnitt, 1.5 Meter über dem Erdboden auf dem obern Plateau des Hügels."

Im [Herbst 1880 (im drittletzten Absatz)] wurde ein Schneekreuz angebracht, von einer Verlegung des Messortes wird nichts geschrieben.
Daher ist zu vermuten, dass sich der Niederschlagsmesser auch 1877 schon dort befand.

Die nächste Erwähnung findet sich erst [1881 (Seitenanfang)]:
"Das früher ausschliesslich benutzte Auffangegefäss befindet sich auf einem kleinen ca. 2m hohen Plateau neben dem Observatorium,
gegen Osten durch das nach Norden vorspringende, jedoch ca. 39m entfernte Hauptgeäude geschützt, dagegen jedem Westwinde preisgegeben."

Weiter heisst es: "Da in Folge desse die Gefahr vorlag, dass bei starkem Westwinde die Regenmenge zu gering gefunden würde, so wurde
im April 1881 auf der Ostseite des Hauptgebäudes noch ein zweiter, dem ersten genau gleicher Regenmesser aufgestellt, welcher
denselben Schutz gegen Westen hat, wie der alte gegen Osten.
Beide Instrumente werden täglich abgelesen und das Maximum der beobachteten Niederschlagsmengen in den Tabellen angegeben." (*)

Da sich auf der Ostseite nun aber kein Plateau befindet, kann man den Ort des zweiten Niederschlagsmessers kaum angeben.

Hier das Plateau rechts im Bild:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-11.JPG

Plateau mit Photografischem Refraktor:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-12.JPG

Blick vom Rand des Plateaus am Photografischen Refraktor:
https://mk-diakiste.homepage.t-online.de/aop/Wetterhuette-AOP-1880-1893-03.JPG


(*)Interessant ist in Bezug auf die zwei Niederschlagsmesser noch ein Absatz in den Ergebnissen der Met. Beob. in Potsdam 1893.

Danach ergab sich im Überschneidungsjahr 1893 für die tiefer gelegene und von Westen ungeschützte Station des MOP 498 mm,
für die oben auf dem Telegrafenberg liegende Station des AOP (als Summe der täglichen Maxima aus den beiden Niederschlagsmesser) 540 mm.
Die beiden Niederschlagsmesser des AOP hatten einzeln aber folgende Jahressummen:
- der westliche: 512 mm
- der östliche 536 mm.

Viele Grüße
Mario



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Temperaturmäßig herausragender Zweimonatszeitraum an der Säkularstation Potsdam 2821 mk03342 02.06.18 15:58
  Schöne Grafiken. (oT) 980 Leo 02.06.18 16:02
  Sonderwunsch: kannst du das mal für den kalendarischen Frühling machen? 997 Badischer Reisbauer 20.06.18 23:43
  Re: Sonderwunsch: hier die >> astronomischen Jahreszeiten 999 mk03342 21.06.18 14:58
  Re: Sonderwunsch: hier die >> astronomischen Jahreszeiten 1006 Badischer Reisbauer 21.06.18 18:28
  Zwinkern Korrigiere den Satz "2013 vor 1992" in: "2003 vor 1992" (oT) 936 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 12.07.18 18:00
  aktuell bis 20.06. ist 2018 weiter vorn (1- bis 3-Monatsmitteltemp.) 1000 mk03342 21.06.18 15:10
  Re: update bis 31.08. (1- bis 5-Monatsmitteltemp.) 1030 mk03342 01.09.18 21:18
  Mir gefallen deine Auswertungen immer so gut, dass ich noch mehr will 927 Badischer Reisbauer 05.09.18 20:33
  Re: Mir gefallen deine Auswertungen immer so gut, dass ich noch mehr will 893 mk03342 07.09.18 21:43
  update bis 02.10. (1- bis 6-Monatsmitteltemp.) 875 mk03342 03.10.18 15:41
  Re: Temperaturmäßig herausragender Zweimonatszeitraum an der Säkularstation Potsdam 687 Fahrradkarsten 27.01.19 11:52
  Tagesrekorde und Jahresdiagramme 2018 der Säku Potsdam 683 mk03342 27.01.19 17:44
  Re: Tagesrekorde und Jahresdiagramme 2018 der Säku Potsdam 679 Fahrradkarsten 27.01.19 19:58
  Re: Tagesrekorde und Jahresdiagramme 2018 der Säku Potsdam 703 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.01.19 21:56
  Zwinkern 17 weitere Potsdamer Jahrgänge aufgetaucht 734 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 25.02.19 06:12
  Zwinkern Re: 17 weitere Potsdamer Jahrgänge aufgetaucht 658 mk03342 25.02.19 23:34
  Zwinkern Re: 17 weitere Potsdamer Jahrgänge aufgetaucht 646 mk03342 26.02.19 21:40
  Danke Mario! Hier noch Berlin - Potsdam im Vergleich >> 723 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 27.02.19 08:20
  COR: Es muss "+0,23 K" heißen statt -2,35 K (1 Zeile oberhalb der letzten Grafik) (oT) 613 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 28.02.19 07:46
  Re: 1893 - 1909 Termin vor HH:00 MOZ 621 mk03342 01.03.19 23:46
  Das nenne ich ein befriedigendes Ergebnis 627 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 02.03.19 15:12
  Re: AOP auch nicht homogen 647 mk03342 02.03.19 17:26
  Maybe. Sollte man mal digitalisieren und dann mit der Berliner Fensterhütte in Kreuzberg vergleichen (oT) 603 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 02.03.19 17:52
  auch interessant: Mittel Jan = 01.-30.01., Feb = 31.01.-29.02(Schaltjahr) bzw. 01.03., März = 01.(Schaltjahr) bzw. 02.03.-31.03. (oT) 585 mk03342 02.03.19 18:00
  Zwinkern Ja.. Astronomen-Jahreseinteilung halt (oT) 619 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 02.03.19 18:03
  Wetterhütte am AOP 395 mk03342 03.10.19 18:48
  Mai 1889 - 2018 andere Mittel 521 mk03342 29.05.19 21:19
  Endspurt zum 12-Monats-Gipfel 695 Badischer Reisbauer 01.03.19 23:50
  Re: Endspurt zum 12-Monats-Gipfel 639 mk03342 02.03.19 09:17
  Damit Potsdam wie D-Mittel mit sehr deutlichem 2. Platz 642 Badischer Reisbauer 02.03.19 17:05
  Hallo Mario, ein Update der Diagramme wäre super interessant (oT) 408 Badischer Reisbauer 05.07.19 22:03
  12,0 wurden bei der Säkureihe von Potsdam grad so erreicht 444 mk03342 06.07.19 14:45
  Daumen hoch Danke (oT) 445 Badischer Reisbauer 08.07.19 18:57
  12-Monats-Maximum wird 3. April 2018 bis 2. April 2019 sein 596 Badischer Reisbauer 31.03.19 19:01
  Ja. Die letzten 12 Monate waren im D-Mittel um +2,8 K zu warm 652 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 31.03.19 21:30
  Hier noch die 12-Monatsmittel aller 500 DWD-Klimastationen: 740 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 03.04.19 03:48


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.