Klima- und Wetter-Rückblicke  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Klasse Beitrag von Reibi im Klimaforum
geschrieben von: Jürgen (Holzminden, 93 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. Januar 2018 15:16

Da es sich um eine Statisktik vergangener Jahre und Jahrzehnte handelt und nicht mit
der üblichen Hau- und Stecherei der Klimaentwicklung zu tun hat, hätte ich ihn in diesem
Forum besser platziert gefunden, wo es zum Glück mehr um Zahlen als um Religion geht,
zumal sich vergleichbare Tabellen ja auch in diesem Unterforum befinden (siehe oben Christophs Auswertungen).

Ich mag's aber gerne verlinken: [www.wzforum.de]

Und immer wieder fällt doch was Neues auf. Sehr interessant finde ich, dass im Kaltjahr 1996
tatsächlich alle Monate unterhalb des Mittels 91-17 und wohl auch unter dem künftigen Referenzmittel 91-20 landen. Was also trotz des Anstiegs ab 1987 auf der warmen Seite nie gelang: ein Kalenderjahr durchgängig mit dem selben Vorzeichen bei allen Monatsabweichungen gegenüber dem gültigen Referenzmittel, dürfte auf der kalten Seite womöglich klappen. Es wackelt vor allem noch der Oktober, dort könnten kühlere Vertreter von 2018-2020 dafür sorgen, dass 1996 noch über das künftige Mittel ächzt, beim November und April wäre dies auch noch zumindest denkbar, aber schon sehr unwahrscheinlich.

Und immer wieder verdränge zumindest ich, dass 1996 das bisher kälteste Jahr seit 1963 ist,
das zumal ja noch vom Jahrhundertwinter "profitierte". Soviel zum hier oft geäußerten "was hier wohl los wäre, wenn mal wieder ein kaltes Jahr wie anno dunnemal käme" - nein, zwischen den unter rund 50jährigen und den unter rund 25jährigen hier im Forum besteht diesbezüglich gar kein Unterschied, das kälteste bewusst miterlebte Jahr ist und bleibt 1996.

--------------------------------------------------------------------
Wetterstation: Davis Vantage Pro2 aktiv
Standorte: Holzminden-Stadt seit 26.12.2014 auf 93 m; Holzminden-Silberborn seit 11.11.2016 auf 428 m
Rohdaten der Stadtstation: Wetterstation Holzminden-Stadt (93 m)
Wesersollingwetter-Blog: [wesersollingwetter.wordpress.com]
Fotogalerie DWD-Wetterstationen: [fotogalerie.wetter-holzminden.de]

"Anders als dies habituelle Nörgler behaupten, ist das Land eben nicht von 'Staatsversagen' geprägt, sondern davon, dass auf allen Ebenen,
politisch und auch sonst unterschiedlich gesinnte Menschen von Berufs wegen oder im Ehrenamt dafür sorgen, dass die Mehrheit der Leute
hierzulande besser und sicherer leben als Milliarden Menschen in anderen Ländern. Man muss dies hin und wieder sagen, denn manchmal entsteht
der Eindruck, in Deutschland gehe es überwiegend chaotisch, ungerecht und undemokratisch zu. Es gibt (...) eine Lust an destruktivem Streit und an einer
aggressiven Anstandslosigkeit, die ihre Protagonisten gerne als 'Streitkultur' verbrämen. Solange nur einige Leute lachen und ein Satz 34-mal retweetet
wird, ist alles toll, sogar das Übelste." (Kurt Kister, SZ vom 27.01.2018)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.18 15:18.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Klasse Beitrag von Reibi im Klimaforum 608 Jürgen (Holzminden, 93 m) 06.01.18 15:16


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.