Klima- und Wetter-Rückblicke  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Korrigierte Sonnenscheindauer an der Station Kiel-Holtenau
geschrieben von: Martin aus Kiel (IP-Adresse bekannt)
Datum: 01. Januar 2018 11:10

Wie sich bereits herumgesprochen haben wird, liegt die Messstelle Kiel Holtenau vom 03.10. bis zum 10.03. in der Zeit zwischen 9 Uhr und 11 Uhr im Schattenbereich des Towers der Messstelle Kiel-Holtenau und liefert daher auch falsche Ergebnisse der Sonnenscheindauer dieser Station.

Da ich nur noch in Teilzeit berufstätig bin, nutze ich in genau dieser Zeit zur Korrektur notwendigen Zeitzone 9-11 Uhr, mir die Sonnenscheinsituation der in der Gegend umliegenden Stationen, um diesen Messfehler so gut wie möglich auszugleichen durch eigene Beoachtung der Situation in Kiel, Beobachtungen der in der Gegend arbeitenden Cams, Beobachtungen der Sonnenscheindauer, des Bedeckungsgrades der Verleichsstationen Kiel Leuchturm, Dörnicks, Brodersby, Schleswigs und der Messstation Ostenfeld bei Rendsburg, um sie dann vergleichbar zu machen. All das wird sorgfältig dokumentiert.

Das ist sehr aufwendig, aber immerhin besser, als sich auf den DWD zu verlassen, der diese falschen Werte auch an die Wettbewerber weiterleitet, die sie kommentarlos verbreiten. (z.B. wetter-online und Kachelmannwetter o.a.) um letztendlich feststellen zu müssen, dass besonders die Wintermonate sonnenscheintechnisch gar nicht so übel darstehen, wie die DWD-Werte es seit Jahren glauben machen. Man könnte daher auch von fake-Werten sprechen.

Hier mal die korrigierten Kiel-Holtenauwerte der vergangenen drei Monate:

für Okt. 2017: DWD-Messung 79,1h - eigene korrigierte Messung 88,0h
für Nov. 2017: DWD-Messung 37,4h - eigene korrigierte Messung 46,9h
für Dez. 2017: DWD-Messung 24,6h - eigene korrigierte Messung 30,4h

Das wären 24,2 Sonnenschtunden mehr, als die vom DWD veröffentlichten Daten. Knapp dem Sollwert des Wintermonats Dez. entsprechend.

Gruß aus Schleswig-Holsteins Landeshauptstadt Kiel

--------------------------------------------------------------------------------

Koordinaten meiner Station im Süden Kiels:

54° 18´ 14.0´´ N
10° 04´ 03.0´´ E

Höhe: 19m

Böenmaximum seit 01.01.1953: 148,3 km/h am 13.01.1993
Maximum des Mittelwindes seit 01.01.1953: 53,3 km/h am 16.02.1962

Temp-Max seit 1940: am 07.08.2018: 35,1 °C
Temp-Min seit 1940: am 13.02.1940: -24,8 °C

Maximale 24-stündige Regenmenge seit 1940: am 27.08.1989: 104,2 mm

Maximale Sonnenscheindauer seit 1940: am 16.06.1957 17,0 Std
Maximale monatliche Sonnenscheindauer im Mai 2018: 374 Stunden

Maximum des 24-stündigen mittleren Luftdrucks seit 1940: am 23.12.1962: 1049,8 hPa
Minimum des 24-stündigen mittleren Luftdrucks seit 1940: am 06.12.1940: 962,7 hPa



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Korrigierte Sonnenscheindauer an der Station Kiel-Holtenau 490 Martin aus Kiel 01.01.18 11:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.