Klima- und Wetter-Rückblicke  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: heute Nacht vor 26 Jahren: Sommernacht im Februar
geschrieben von: freddytornado (IP-Adresse bekannt)
Datum: 24. März 2016 14:27

Friedel Steinmueller schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo!
> Der Februar 1990 war ein Monat besonderer
> Kontraste:
> Mit einer Mitteltemperatur von 6,2°C und einer
> Abweichung von 5,2 K war er der wärmste bisher.
> Am 22. und 23. wurde zweimal ein Maximum von
> 17,0°C erreicht, was noch immer die Rekordwerte
> sind für diese Tage. Darüber hinaus war dieser
> Monat ausgesprochen sonnig aber dennoch extrem
> nass. Der meiste Niederschlag fiel während der
> letzten vier Tage, so das es im Einzugsbereich der
> Lahn zu einem dreitägigen starken Hochwasser kam.
> 98 mm und somit das doppelte der normalen Menge
> war die Bilanz für diesen Monat.
> Besonders herausragend waren seine schweren
> Stürme. So hat der Wirbel "Herta" am 3. vor allem
> das Rheinmaingebiet verheert. Auch Mittelhessen
> war noch schwer getroffen. Der Wirbel "Polly" in
> der Nacht vom 14. auf den 15. brachte hier
> frühmorgens kurzzeitig einen starken
> Nassschneefall mit einer Schneedecke von 6 cm und
> lokalem Schneebruch. Orkan "Vivian" hier auf dem
> Wetterkartenbild bereits bei Neufundland in
> Lauerstellung zu sehen, zog mit vehementer
> Geschwindigkeit über den Nordatlantik und hat am
> Folgetag zu einem mehrstündigen schweren
> Sturmereignis mit unübersehbaren Schäden geführt.
> Auch der 27. Februar war ein sehr stürmischer Tag.

Danke für den Rückblick!
Ich kann mich nicht mehr erinnern, da ich zu jung war. Wiebcke hat jedenfalls in Franken für die schwersten Waldschäden durch Windwurf bzw. -bruch seit langem verursacht.

> Vom 28. Februar auf den 01. März folgte dann nach
> nur wenigen Stunden leichter Wetterberuhigung mit
> Orkan "Wiebke" der Höhepunkt der wohl
> verheerendsten Sturm - und Orkanserie die Europa
> seit mindestens 1703 verheerte. In den Wäldern
> rund um Gießen kam es zu beispiellosen
> großflächigem Windwurf.

Hmm, von einer Orkanserie habe ich im Zusammenhang mit 1703 nie gehört, wohl aber von dem Orkan, der Mittel- und Südengland, Nordfrankreich, die Nordseeküste von Belgien bis zu Dänemark verheerte, sowie über der südlichen Ostsee tobte.
Die wohl verheerendste Orkanserie, im Bereich der Nordsee, gab es im Dezember 1792, wo mehrere Tiefs über dem Nordostatlantik und der Nordsee Kerndrücke unter 950 hPa erreichten: Die Schwerpunkte waren der 5. bis 12. und 18. bis 23. Dezember, mit dem absoluten Ausnahmesturm vom 10./11. über der deutschen Bucht. (Hubert Lamb, 1991).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.16 14:32.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  heute Nacht vor 26 Jahren: Sommernacht im Februar 1478 MK - Dresden-NW 24.02.16 22:48
  Re: heute Nacht vor 26 Jahren: Sommernacht im Februar 479 Friedel Steinmueller 24.03.16 09:22
  Re: heute Nacht vor 26 Jahren: Sommernacht im Februar 538 freddytornado 24.03.16 14:27


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.