Wetter weltweit :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Rekordspäter Rückzug des indischen Südwestmonsuns
geschrieben von: freddytornado (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. Oktober 2019 14:25

"In view of the persistence of an anti-cyclonic circulation in the lower tropospheric level over
northwest India, gradual reduction in moisture in the lower & mid-tropospheric levels and reduction in
rainfall, southwest monsoon has withdrawn from some parts of Punjab, Haryana and north Rajasthan
today, the 09th October, 2019. Conditions are becoming favourable for further withdrawal of southwest
monsoon from some more parts of northwest India during next 2 days and from remaining parts of
northwest India and adjoining Central India during subsequent 2-3 days."

Grob zusammengefasst: Über Westrajasthan und Umgebung hat sich ein Hochdruckgebiet
ausgebildet, sodass in der tieferen bis mittleren Stratosphäre die Luftfeuchtigkeit und die
Regenintensität kontinuierlich abgenommen hat: In den nächsten zwei Tagen wird sich der Monsun
aus NW-Indien zurückgezogen haben und in den darauffolgenden Tagen aus den angrenzenden
Teilen Zentralindiens.
[imd.gov.in]

Der Rückzug ab dem 9. Oktober ist der späteste seit regelmäßigem Aufzeichnungsbeginn, ca.
seit Mitte des 19. Jahrhunderts. Der vorherige Rekord war am 01.10.1961. Normalerweise zieht
sich der Südwestmonsun aus NW-Indien am Septemberanfang zurück.
Durch den späten Rückzug des SW-Monsuns wird der Nordwestmonsun, der Südindien bzw. der
Südostseite den meisten Regen des Jahres bringt, verspätet beginnen. Das ist für Millionenstädte
wie Madras eine unschöne Situation!
[weather.com]

Die Bilanz des (Südwest-)Monsuns kann man hier einsehen
[www.livemint.com]
oder hier:
[imd.gov.in]
Ein paar Highlights daraus:
- 10 % Überschuss für die Gesamtsaison (Juni bis September), Durchschnitt: 880 mm
- zweitfeuchtester September seit 1917, heuer mit einem Überschuss von 52 %
- Defizit bis zu 42 %, u.a. im Raum Delhi
- erster Monsun seit 1931 der mit einem Plus endete, obwohl der Juni mit einem Minus von
30 % aufwartete



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Rekordspäter Rückzug des indischen Südwestmonsuns 889 freddytornado 09.10.19 14:25
  danke für diese interessanten Infos 307 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 13.10.19 13:52
  Re: danke für diese interessanten Infos 235 freddytornado 14.10.19 16:23
  Der Monsun hat sich am 16. Oktober aus ganz Indien zurückgezogen 242 freddytornado 18.10.19 16:36


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.