Wetter weltweit :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Estofex dazu
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. September 2018 15:12

Am 29. September 1200UTC war das Sturmzentrum in der Nähe von 37,0 N und 22,3 E lokalisiert
Geschätzter Mindestdruck: 987 mb.
Maximale anhaltende Winde: 33 m / s (65 kt, 120 km / h).
Maximale Böen: 40 m / s (80 kt, 140 km / h).

Seit 06 UTC hat sich der Zyklon weiter verstärkt, als er im südlichen Peloponnes landete. Das Zentrum hat sich seitdem vorübergehend wieder über Wasser bewegt. Ein kurzes Auge, das von dünnen Cirrus bedeckt ist, ist seit 9 UTC in VIS-Bildern sichtbar geworden. Die Intensitätsschätzung deutet nun auf eine Dvorak T4.0-Zahl von 4,0 und einen zentralen Druck von 987 mb sowie eine marginale Hurrikan-Windgeschwindigkeit von 33 m / s (65 kt) hin. Um 12 UTC meldete Kalamata, etwas nördlich des Zentrums, einen Druck von 989 mb, der diese Intensitätsschätzung bestätigt.

In der Nähe von Hurrikan-Winden wehen die südlichen Peloponnes und die Kykladen. Sintflutartige Regenfälle werden jedoch als die wichtigste Gefahr angesehen.

Schwere Sturzfluten mit möglichen Erdrutschen sind möglich, insbesondere im Südosten des Peloponnes, in Attika, Euboia und Ostthessalien, wo mit 100-300 mm Sturmzahlen zu rechnen ist. Diese Beträge werden für andere Regionen prognostiziert:

Mittel- und Ostmakedonien: 80-160 mm

West- und Zentralpeloponnes, Mittelgriechenland, Süd- und Westkreta, türkische Küstengebiete von Kash bis Canakkale: 30-100 mm

Kykladen: 30-60 mm

An der Küste des Peloponnes ist zudem mit einer Sturmflut von 1 bis 1,5 m zu rechnen.

Schließlich besteht die Gefahr von Tornados im nordöstlichen Quadranten des Zyklons, wo lange gekrümmte Flachland-Hodographen vorhanden sind, die vor allem den südlichen Peloponnes und Attika betreffen. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Konvektionsprognose.

Die nächste volle MD wird heute Abend um 21 UTC erscheinen

www.estofex.org



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Naechster Medicane 1775 plinius 27.09.18 23:23
  duerfte jetzt Subtropensturm sein 509 plinius 28.09.18 13:15
  Sieht schon gut aus 540 Fabian (BO-Altenbochum, 126 m) 28.09.18 13:41
  Lande morgen um 12uhr Mittags auf Kreta? 510 David aus Süchteln 28.09.18 14:54
  Re: Lande morgen um 12uhr Mittags auf Kreta? 487 freddytornado 28.09.18 16:34
  Re: Lande morgen um 12uhr Mittags auf Kreta? 366 plinius 28.09.18 20:03
  Je östlicher, desto besser. 378 Alexander(Ruhrgebiet) 28.09.18 20:48
  Bin derzeit auf Kreta. Derzeit nur leicht windig 440 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 28.09.18 21:33
  Kachelmann Modell mit 553mm in Griechenland. Naaaa ja 465 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 29.09.18 08:58
  Hier auf Rhodos auch bescheiden seit Donnerstag. 397 Tom (Weiden i.d.Opf) 29.09.18 15:02
  Estofex dazu 549 Anonymer Teilnehmer 29.09.18 15:12


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.