Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: Die Influenza ist nochmals eine spezieller Fall
geschrieben von: freddytornado (IP-Adresse bekannt)
Datum: 30. März 2018 12:45

Ewald (Leonberg bei Stuttgart) schrieb:
-------------------------------------------------------

> Es gibt eine Reihe von derartigen Studien dazu,
> aber so richtig überzeugend sind sie meiner
> Meinung nach alle nicht. Alleine schon die
> Tatsache, dass der Zusammenhang mit den
> meteorologischen Bedingungen in den Tropen und in
> den gemäßigten Breiten für die Ausbreitung der
> Influenza völlig gegensätzlich sind, ist schwer
> miteinander in Einklang zu bringen. Auch die
> Tatsache, dass Leute mit Atemwegserkrankungen
> ausgerechnet zur Heilung in die Berge geschickt
> werden, spricht dagegen. Dort herrschen gerade im
> Winter oft sehr trockene und recht kalte
> Bedingungen. Offensichtlich begünstigt dies dort
> nicht das Entstehen der Influenza. Ich habe auch
> bisher nichts davon gehört, dass die Influenza
> besonders stark in Sibirrien wütet,wo wir trockene
> und sehr kalte Bedingungen den ganzen Winter über
> haben.

Da hast Du recht, es sehr viele Faktoren in Spiel, als dass man eindeutig sagen könnte, woran es liegt. Die körperliche Verfassung und die Ernährung spielen da auch eine Rolle ...

> Mit dem leisen Lobby-Vorwurf kann ich gut leben,
> schließlich geht's um ein wichtiges Thema für die
> Allgemeinheit (es ist auch ein
> volkswirtschaftliches Thema). Ich mache vielleicht
> Lobby für Bürger. Das räume ich gerne ein. Ich
> habe aber auch Unterstützung bei Ärzten, weil sie
> natürlich auch versuchen, ihre tagtäglichen
> Beobachtungen zu erklären. Ich hatte und habe aber
> nicht die Absicht, ein wissenschaftliches Paper zu
> schreiben. Ich wollte/will nur die Diskussion über
> dasThema in Gang bringen und vielleicht erreichen,
> dass sich die Wissenschaft intensiver mit diesem
> Thema befasst. Wenn ich falsch liegen sollte, ist
> das auch o.k..

Mit Lobbyismus kann ich gut leben, solange er als solcher erkennbar ist und genug Raum für eine
demokratische Meinungsbildung lässt oder auch wie Du schreibst neue Denkanstöße gibt.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Ein kleines Interview von Jörg Kachelmamm mit @cicero_online zum heutigen Wetterjubeltag und der generellen Sturzbetroffenheit beim Thema. Anbei Link 1085 Reinhold 21.03.18 06:30
  wie immer erfrischend, aber 389 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 23.03.18 18:43
  Der Hauptfaktor, der Grippewellen befördert ist trockene Luft (geringe absolute Luftfeuchte), dann sind die Atemwege eher gereizt, empfindlicher und somit tun sich die Viren leichter. (oT) 232 freddytornado 24.03.18 00:45
  das ist die landläufige Meinung 293 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 24.03.18 23:01
  Ich beziehe mich hier nur auf die Influenza Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Smog treten bei sehr ähnlichen meteorologischen Bedingungen auf 267 freddytornado 24.03.18 23:51
  Die Influenza ist nochmals eine spezieller Fall 236 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 25.03.18 23:54
  Jedenfalls konstatiert das RKI die längste Influenza-Saison seit 2012/13 - Zufall, das lange Spätwinter mit einer langen Krankheitswelle korrelieren? (oT) 209 Jürgen (Holzminden, 93 m) 26.03.18 20:47
  und letztes Jahr war es im Süden genau umgekehrt 209 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 27.03.18 10:36
  Mitte Februar trat ja auch die deutliche Milderung ein letztes Jahr... spräche also nicht dagegen. (oT) 191 Jürgen (Holzminden, 93 m) 27.03.18 12:09
  im Gegenteil, es spricht vieles dafür 230 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 27.03.18 13:16
  Re: Die Influenza ist nochmals eine spezieller Fall 220 freddytornado 30.03.18 12:45
  Re: wie immer erfrischend, aber 329 Jürgen (Holzminden, 93 m) 24.03.18 09:18
  es gab tatsächlich im Januar bereits 243 Ewald (Leonberg bei Stuttgart) 27.03.18 13:58
  Da muß ich JK mal zu 100% zustimmen! (oT) 215 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 26.03.18 12:51
  "Bildungsnotstand", "Fake-News-Bereitschaft" & Klick-Flagellanten - wahre Worte! (oT) 221 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.03.18 17:23


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.