Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 15. November 2017 16:54

Die 4. Kammer für Handelssachen hat mit Urteil von heute entschieden,
dass die kostenfreie Wetter-App „DWD WarnWetter-App“ des
Deutschen Wetterdienstes (DWD) wettbewerbsrechtlich unzulässig ist.
Geklagt hatte die WetterOnline Meterologische Dienstleistungen GmbH
(Klägerin) gegen die Bundesrepublik Deutschland (Beklagte). Das
Gericht hat entschieden, dass es die Beklagte unterlassen muss, eine
Wetter-App anzubieten, die nicht nur Informationen über amtliche
Warnungen, sondern allgemeine Informationen über das Wetter
anbietet.

Seit Juni 2015 bietet der DWD in verschiedenen App-Stores eine
Wetter App namens „DWD WarnWetter-App“ kosten- und werbefrei an.
Inhaltlich greift der DWD hierzu teilweise auf eigene Daten zurück,
teilweise werden zum Beispiel Satellitenbilder und Blitzdaten extern
hinzugekauft. Die Klägerin bietet auf ihrer Internetseite sowie mit der
„WetterOnline App“ metereologische Dienstleistungen an. Die App der
Klägerin kann entweder kostenlos und werbefinanziert oder als „Pro“-
Version entgeltlich genutzt werden.

Die Kammer hat entschieden, dass die Klägerin gegen die Beklagte
einen wettbewerbsrechtlichen Unterlassungsanspruch (§§ 8 Abs. 1,
Abs. 3, 3 Abs. 1, Abs. 3a UWG) hat. Zur Begründung führt das Urteil
folgendes aus: Bei dem Anbieten der App handelt es sich um eine
geschäftliche Handlung im Sinne des Wettbewerbsrecht, weil die
Beklagte hier als öffentliche Hand Bürgerinnen und Bürgern
Dienstleistungen im Wettbewerb mit privaten Anbietern anbietet.

Insoweit handelt die Beklagte auch nicht hoheitlich, sondern wird als
wirtschaftliches Unternehmen tätig. Hierzu ist es unerheblich, dass die
App des DWD kostenfrei angeboten wird, denn mit dem Angebot dieser
App fördert der DWD sein eigenes Unternehmen, steigert seine
Bekanntheit und sein Ansehen auf dem Markt der Wetterdienstleister
und damit seine Marktmacht. Das Angebot der DWD-App verstößt
gegen § 6 Abs. 2 S. 1 DWDG. Nach dieser Vorschrift hat der DWD für
seine Dienstleistungen eine Vergütung zu verlangen, soweit – wie hier
– einzelne im Gesetz geregelte Ausnahmen nicht einschlägig sind.
Maßgeblich ist insoweit vor allem, dass in der App nicht nur über
amtliche Warnungen des DWD, sondern umfassend über das Wetter
informiert wird. Auch nach der Novelle des DWDG in diesem Jahr ist
das Angebot einer unentgeltichen Wetter-App durch den DWD nicht
zulässig.

Gegen das heutige Urteil kann die Beklagte innerhalb eines Monats
Berufung einlegen.

Aktenzeichen: 16 O 21/16 – Landgericht Bonn



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 6947 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 16:54
  Was bedeutet das für die App? Erst weg wenn Instanzen durch? (oT) 712 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 17:04
  Erst einmal das Urteil in Ruhe lesen... 945 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 17:16
  Hässlicher Zug von WetterOnline, 1279 TornadoS 15.11.17 17:52
  PM des Landgerichts Bonn 1047 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 17:57
  in meinem Ausgangspost steht auch der Originaltext (oT) 551 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 18:06
  hässlich ist... 975 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 18:20
  Re: hässlich ist... 681 norwester 16.11.17 11:48
  Re: hässlich ist... 567 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 13:45
  Komische Begründung 860 Lobo 15.11.17 18:22
  Bärendienst??? 834 Roth Jens 15.11.17 18:35
  Re: Bärendienst??? 711 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 18:42
  Re: Bärendienst??? 674 Roth Jens 15.11.17 19:13
  Re: Bärendienst??? 611 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 19:21
  Mir kommen gleich die Tränen 586 Badner Land 23.11.17 08:26
  Bitte nicht "die Privaten" schreiben, danke. (oT) 600 Anonymer Teilnehmer 15.11.17 18:45
  Re: Bitte nicht "die Privaten" schreiben, danke. 786 Roth Jens 15.11.17 19:00
  Re: Komische Begründung 650 jediefe 15.11.17 18:36
  Zwinkern Wie vorhergesagt (oT) 359 Lobo 19.12.17 17:08
  Aber ich bezahle als Steuerzahler die App des DWDs doch! Und zwar mit einer Zwangsabgabe! 832 Christoph (Halle/Saale) 15.11.17 18:42
  Re: Aber ich bezahle als Steuerzahler die App des DWDs doch! Und zwar mit einer Zwangsabgabe! 714 Daniel aus Bonn 16.11.17 08:55
  Re: Aber ich bezahle als Steuerzahler die App des DWDs doch! Und zwar mit einer Zwangsabgabe! 626 Felix Happel 16.11.17 12:57
  Vor allem wenn man denkt, dass die Klägerin wohl die grösste Erzeugerin von Fake-Wetter weltweit ist 805 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 13:05
  Onde tem carniça, tem urubu. 714 wpotsdam5 16.11.17 13:40
  Der DWD ist noch kein Aas und die Bonner Geier werden nicht Recht bekommen. (oT) 524 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 13:45
  Eine sehr interessante Interpretation meines Sprichwortes :-))) (oT) 443 wpotsdam5 16.11.17 13:51
  Re: Vor allem wenn man denkt, dass die Klägerin wohl die grösste Erzeugerin von Fake-Wetter weltweit ist 713 Daniel aus Bonn 16.11.17 14:19
  Wirklich so schwer zu verstehen? 738 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 14:33
  Temperaturanalyse ist sinnvoll. 616 Daniel aus Bonn 16.11.17 14:52
  Es ist keine Temperaturanalyse. Es ist Faken. Mit furchtbaren Ergebnissen, gerne an die 10 Grad falsch 672 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 19:53
  Doch, es ist eine Temperaturanalyse... 563 Daniel aus Bonn 16.11.17 20:05
  Es ist Fake. Ist "Nachrichtenanalyse" das neue Wort für Fake News? 576 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 20:09
  Re: Es ist Fake. Ist "Nachrichtenanalyse" das neue Wort für Fake News? 570 Daniel aus Bonn 16.11.17 20:19
  Alles schon erklärt. 575 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 21:49
  Nein, ich würde mich vor der kriminellen Fälscher-Energie etwas ekeln. (oT) 490 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 21:57
  Dann bleibt dir nur der Rechtsweg. (oT) 441 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 21:58
  Keine Sorge. (oT) 440 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 22:22
  Verbesserungsvorschläge für WO-Stationsnamen 562 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.11.17 20:20
  Herzlichen Dank. 555 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 20:37
  Re: Herzlichen Dank. 527 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.11.17 21:33
  Na so macht es doch einmal Spaß... 504 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 22:09
  Re: Na so macht es doch einmal Spaß... 522 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 21.11.17 04:20
  Re: Wirklich so schwer zu verstehen? 546 Danny21 16.11.17 15:26
  Re: Aber ich bezahle als Steuerzahler die App des DWDs doch! Und zwar mit einer Zwangsabgabe! 573 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 13:55
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 616 jediefe 16.11.17 13:44
  Den ShitSTORM, was sie kassiert haben, haben sie wohl so nicht vorhergesagt. (oT) 813 wpotsdam5 16.11.17 13:56
  fällt wohl bald die 10.000er Marke im Store..... 791 Nördlichstes Nordhessen 16.11.17 16:45
  Jetzt ist's passiert 456 Lobo 21.12.17 14:54
  Zwinkern Komisch, jetzt sind's wieder unter 9.000 - auch die Bewertung werden gefaked (oT) 299 Lobo 30.01.18 20:16
  Verstehe ich nicht, wo das Problem ist. (oT) 288 wpotsdam5 31.01.18 00:14
  Naja, es waren mal 10.000 Negativbewerter, jetzt sind's wieder weniger. Wie kann das sein? Hätte ich mal einen Screenshot gemacht (oT) 294 Lobo 31.01.18 14:40
  Wahrscheinlich sind die Bewertungen nicht gültig 400 wpotsdam5 31.01.18 16:28
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 629 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 14:01
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 567 Felix Happel 16.11.17 14:44
  Wetteronline: Ich lüg mir die Welt, wie sie mir gefällt.... (oT) 604 tornadochaser 16.11.17 15:24
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 919 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 16:10
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 595 Felix Happel 16.11.17 16:20
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 581 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 16:49
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 519 jediefe 16.11.17 22:44
  Das Oberlandesgericht wird das Richtige tun. (oT) 455 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 22:48
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 511 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:11
  Ihr seid so richtig eklig 843 lenti - Schoemberg / Nordschwarzwald 16.11.17 15:35
  Re: Ihr seid so richtig eklig 747 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 16:13
  Schwachsinnsurteil (oT) 438 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 16.11.17 16:33
  Gesetzverstoß blabla 571 Ulsteinvik 16.11.17 17:30
  blabla? 590 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 17:43
  Jede Menge ??? 583 Christian aus Gronau(Westf.) 16.11.17 20:25
  Natürlich möchten wir Geld verdienen. 583 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 21:57
  Mal ein Lob für Sejerlänner, für's Kopfhinhalten 707 Leo 16.11.17 22:21
  Rührend. Unser Leo. (oT) 427 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 22:23
  Danke ;-) 509 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:26
  Das Gackern der geldgierigen Dinosaurier-Hühner wird nach der nächsten Instanz stiller sein. 617 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:34
  Am lautesten gackert doch das Schweizerhuhn. 637 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:44
  Um die letzte Frage zu beantworten: Alle. Ganz vorsichtig sein bei weiteren Lügen. (oT) 451 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:47
  Danke für die freundliche Antwort. (oT) 413 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:49
  Auch hier zeigst du kein Rückgrat 593 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 17.11.17 09:12
  Das ist das Problem für Schummel-WO: Gegen die Wahrheit gibt es keine einstweilige Verfügung 595 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 10:01
  Re: Auch hier zeigst du kein Rückgrat 548 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 12:24
  Bloss nicht ausrutschen Leo (oT) 425 Nördlichstes Nordhessen 16.11.17 23:33
  Ja, irgendwann wird ihn hoffentlich sein mühsam erschleimtes Jobangebot aus Bonn ereilen 614 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:37
  Hier sind unsere offenen Stellen! 584 Anonymer Teilnehmer 16.11.17 23:56
  90% ist kalkulierter Bullshit 612 Leo 16.11.17 23:56
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 593 Südwestgebläse 17.11.17 00:03
  Ich komme in die Situation, dir zustimmen zu müssen ;-) 542 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 00:22
  Ist der DWD überhaupt unglücklich über das Urteil? 675 Lars Husum 17.11.17 09:26
  Persönliche Gedanken dazu. 666 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 17:55
  Re: Persönliche Gedanken dazu. 506 Südwestgebläse 18.11.17 00:17
  Vorsicht... nicht zu viel Einigkeit. 502 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 00:57
  Re: Vorsicht... nicht zu viel Einigkeit. 466 Südwestgebläse 18.11.17 10:26
  Das ist in der Tat wirklich das Anstrengende 571 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 10:42
  Es klingt von dir immer so nach #mimimi 477 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:12
  Re: Das ist in der Tat wirklich das Anstrengende 478 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:25
  Re: Vorsicht... nicht zu viel Einigkeit. 442 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 10:55
  Wenn Wetteronline "weitere Innovation" schreibt, muss ich etwas lächeln. (oT) 465 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 10:59
  Das freut mich sehr, wenn wir auch ich erheitern können. (oT) 382 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:13
  Dem DWD ist etwas gelungen, was heutzutage schwer ist - 591 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:14
  Ein Zeugnis deines Weitblicks. 577 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:41
  Man spürt die ganze Menschenverachtung aus diesen Zeilen und... 584 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:44
  Ich kenne den Menschen Kachelmann nicht. 580 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 11:53
  Re: Ich kenne den Menschen Kachelmann nicht. 575 Christoph (Halle/Saale) 18.11.17 16:55
  Man kann das alles witzig finden, muss es aber nicht unbedingt. Ich neige bei einer so wichtigen Frage, um die es hier eigentlich im Thread geht, zu letzterem. 501 Jürgen (Holzminden, 93 m) 18.11.17 17:37
  Da es zu 50% im Thread hier nur um JK und WO geht und nicht ums Gesetz... (oT) 390 Christoph (Halle/Saale) 19.11.17 11:31
  JK eröffnet die nächste Runde im Wettbewerber-Bashing 125 cloudius 06.08.18 14:14
  noch ein paar weitere persönliche Worte von mir 826 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 23:22
  Die kriminelle Energie zum Faken bleibt, sonst würde man es wenigstens... 607 Anonymer Teilnehmer 17.11.17 23:39
  Warum nennen Sie die Österreich-Berechnung auf Ihrer Webseite als "Radar" (mit gaaaaanz kleinen Stern)? (oT) 445 wpotsdam5 18.11.17 00:00
  Es ist ein echtes Radar plus 5 Minuten. Kein Fake-Produkt. 556 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 00:12
  Radar wird gemessen. Die 5+ Minuten werden bei Ihnen berechnet. Ergo -> Die Anzeige ist kein Radar! (oT) 419 wpotsdam5 18.11.17 00:24
  Genauso steht es unten. Bitte klagen, danke :-) (oT) 405 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 00:46
  Als Titel bzw. Seitentitel steht ua. "Radar*" und in der Seitenbeschreibung steht ua. "Österreich - Wetterradar in maximaler Auflösung" ... man besucht die Webseite um 494 wpotsdam5 18.11.17 01:07
  Viel Glück. Erst mal werden wir sehen, wie es denen geht, die gar kein Radar im Radar haben. 532 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 01:21
  hui... Verschwörung... ;-) 508 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 01:26
  Spielen wir hier jetzt "Mimimi - mein Radar ist echt"? 527 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 01:03
  Echt plus fünf... ein Algorithmus, der Regen hüpfen lässt. 530 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 01:24
  Vom DWD gibt es doch auch eine Radarprognose +60 oder gar +120 Minuten, da werden nur aktuelle Signale mit der Höhenströmung verlagert (oT) 432 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 18.11.17 02:12
  DWD-Radarvorhersage besteht zu 100% aus gemessenen Radardaten 523 Adrian, Idar-Oberstein (405m) 18.11.17 19:20
  Jep... also warum soll es sowas nicht auch für Österreich geben? (oT) 404 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 18.11.17 22:12
  Machen wir genauso. (oT) 400 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 22:28
  Eine Vorhersage kann nicht aus Messungen bestehen, deshalb ist auch eine Vorhersage (oT) 321 wpotsdam5 20.12.17 10:20
  Jörg, nun bin ich wirklich zutiefst beeindruckt. 675 Anonymer Teilnehmer 18.11.17 00:42
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 609 Hans Frischer 18.11.17 15:44
  Sehr gut formuliert, da stimme ich Dir zu 100% zu! Die Sicherheit des Bürgers geht vor Wettbewerb! (oT) 416 Frank aus Ahlen/Westfalen (90m ü. NN) 18.11.17 17:42
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 583 Südwestgebläse 19.11.17 01:26
  Dabei hat der DWD selbst an der Gesetzesnovelle massiv mitgeschrieben ("Der Spiegel" 7/2017) (oT) 419 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 19.11.17 13:51
  Worum es eigentlich geht 649 Dennis Schulze 19.11.17 10:34
  Re: Worum es eigentlich geht - der wirklich interessante Aspekt zur Unwetterwarnung 538 Schneefee 19.11.17 13:03
  Die DWD App ist zur Not auch ein paar Euro wert. Nicht vorrangig wegen der Warnungen, sondern weil sie gut ist. (oT) 441 Jürgen (Holzminden, 93 m) 19.11.17 21:48
  Die Warnungen müssen aber kostenlos zur Verfügung gestellt werden. 513 Christoph (Halle/Saale) 19.11.17 22:53
  Sehe ich nicht so 572 norwester 19.11.17 13:19
  Tja... 564 Roth Jens 10.12.17 01:31
  Re: Tja... 504 lenti - Schoemberg / Nordschwarzwald 10.12.17 17:10
  Da haben wir es: DWD muss WarnWetter-App reduzieren... 712 Thomas K. 19.12.17 15:16
  Re: Da haben wir es: DWD muss WarnWetter-App reduzieren... 567 Schneefee 19.12.17 15:25
  Ich denke nur noch die Warnungen... (oT) 384 Thomas K. 19.12.17 15:30
  Re: Ich denke nur noch die Warnungen... 468 Schneefee 19.12.17 15:41
  Reine Warnungen wie bei wettergefahren.de (oT) 364 Christoph (Halle/Saale) 19.12.17 16:30
  Warum gleich 1.99¤ und nicht nur 0.99¤? (oT) 402 wpotsdam5 19.12.17 15:47
  Vielleicht Kosten/Aufwand Verhältnis? (oT) 374 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 19.12.17 16:06
  (Dürftige) Antwort von DWD. 679 wpotsdam5 19.12.17 16:11
  Die Antwort ist natürlich Blödsinn 542 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 19.12.17 16:29
  Warum ist das Blödsinn? 429 Adrian, Idar-Oberstein (405m) 20.12.17 09:31
  Blödsinn, aber was sollen sie sonst auch schreiben? 427 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 20.12.17 10:33
  Siehe da 672 Lobo 19.12.17 17:20
  hört hört... 572 Anonymer Teilnehmer 19.12.17 18:21
  Keine Ahnung wie der Wert zustande kam, vielleicht hat der "bald ist Weihnachtsurlaub"-Modus mitgespielt ;-) (oT) 395 Lobo 19.12.17 18:34
  Re: hört hört... 430 Adrian, Idar-Oberstein (405m) 20.12.17 12:17
  Wird jetzt zurückgeschossen? 479 Christoph (Halle/Saale) 20.12.17 13:47
  Re: Wird jetzt zurückgeschossen? 459 tornadochaser 20.12.17 15:25
  Zwinkern Zufälle gibt's! 531 Federwolke 19.12.17 19:37
  Re: Ist egal, das geht sowieso wieder vor Gericht 481 Südwestgebläse 19.12.17 20:41
  Ich gehe davon aus, dass es in erster Linie die Warnungen sind... 450 Lobo 19.12.17 17:17
  Re: Da haben wir es: DWD muss WarnWetter-App reduzieren... 393 Lobo 21.12.17 14:56
  DANKE WetterOnline. Eben als große Info auf's Display gekommen! 807 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 19.12.17 15:57
  Ich hoffe WO bekommt für dieses Verhalten die Rechnung präsentiert! 655 Frank aus Ahlen/Westfalen (90m ü. NN) 19.12.17 16:04
  Re: Ich hoffe WO bekommt für dieses Verhalten die Rechnung präsentiert! 604 wpotsdam5 19.12.17 16:16
  Inzwischen heißt die Seite Wetter Südmünsterland (oT) 415 Frank aus Ahlen/Westfalen (90m ü. NN) 19.12.17 16:21
  Hut ab! Schöne Seite u.a. mit vielen Screenshots des WO-"Wetterradars". 559 wpotsdam5 19.12.17 16:44
  Re: Hut ab! Schöne Seite u.a. mit vielen Screenshots des WO-"Wetterradars". 577 Frank aus Ahlen/Westfalen (90m ü. NN) 19.12.17 16:53
  Toll! (oT) 363 wpotsdam5 19.12.17 16:57
  Re: Toll! 500 Frank aus Ahlen/Westfalen (90m ü. NN) 19.12.17 16:58
  Meine ich auch, dass Du die Sache so konsequent durchziehst. (oT) 375 wpotsdam5 19.12.17 17:00
  Man sollte vielleicht generell keine Fake-Produkte posten. (oT) 388 Anonymer Teilnehmer 19.12.17 20:36
  Immerhin guter Zug, dass nun jedem Nutzer der App angezeigt wird... 611 Christoph (Halle/Saale) 19.12.17 16:29
  Die 1.99 EUR zahle ich gern! (oT) 402 Brun aus Lößnitz (450m) 19.12.17 21:34
  Ich auch. Das Produkt ist übrigens deutlich mehr wert als ein Stück Butter (Preis von vor ein paar Wochen), die unverzehrt nach ca. vier Wochen ranzig wird. (oT) 377 Jürgen (Holzminden, 93 m) 20.12.17 00:30
  Mal abgesehen davon, wem man jetzt die Schuld daran geben sollte, eine Frage an die Wettbewerbsrechtler hier: 629 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 19.12.17 17:34
  Zwinkern Gibt's die hier? Hier tummeln sich doch fast ausschließlich Wetterverrückte (oT) 379 Lobo 19.12.17 17:37
  Zwinkern Ich hoffe auf wetterverrückte Juristen oder die direkten Teilnehmer in dieser Debatte (oT) 390 Snab - Naumburg(Saale)/Sandersdorf 19.12.17 17:43
  Für was ist das Wettbewerbsrecht eigentlich da? 421 Lobo 21.12.17 15:11
  Re: Für was ist das Wettbewerbsrecht eigentlich da? 390 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 16:09
  Gibt's eigentlich das Originalurteil auch irgendwo? Hab's noch nicht gesehen (oT) 323 Lobo 21.12.17 20:22
  Gibt es natürlich. 369 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 21:33
  Danke (oT) 330 Lobo 21.12.17 21:46
  Nach erstem Überfliegen würde ich sagen... 402 Lobo 21.12.17 22:30
  Re: Nach erstem Überfliegen würde ich sagen... 428 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 22:51
  Ob das Hetzen gegen WO jedoch der richtige Schritt ist...? 555 Lars Husum 21.12.17 09:41
  Re: Ob das Hetzen gegen WO jedoch der richtige Schritt ist...? 534 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 12:03
  Beispiel 1 517 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 12:17
  Re: Beispiel 1 468 Hans Frischer 21.12.17 12:32
  Re: Beispiel 1 445 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 12:49
  Re: Blödsinn 395 Südwestgebläse 22.12.17 00:27
  Gegenrede zum Blödsinn ;-) 388 Anonymer Teilnehmer 22.12.17 09:13
  Beispiel 2 472 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 12:24
  Re: Beispiel 2 451 Hans Frischer 21.12.17 12:37
  Wer führt denn hier seit Monaten eine Kampagne gegen wen? 474 lenti - Schoemberg / Nordschwarzwald 21.12.17 17:33
  Re: Wer führt denn hier seit Monaten eine Kampagne gegen wen? 466 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 20:48
  Re: Nochmal Blödsinn 421 Südwestgebläse 22.12.17 00:49
  Re: Nochmal Blödsinn 414 Anonymer Teilnehmer 22.12.17 09:30
  Re: Nochmal Blödsinn 396 Südwestgebläse 22.12.17 10:31
  Re: Ob das Hetzen gegen WO jedoch der richtige Schritt ist...? 456 jediefe 21.12.17 13:21
  Es steht jedem völlig frei, auch dem DWD, sich zu einer Gerichtsentscheidung kritisch zu äußern, sogar polemisch. 460 Jürgen (Holzminden, 93 m) 21.12.17 15:16
  Nein, das ist eben nicht so. 454 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 16:18
  Zwinkern Aber im Urteil wurde der DWD nicht als staatliche Institution eingestuft (oT) 359 Lobo 21.12.17 20:26
  Jein... 367 Anonymer Teilnehmer 22.12.17 21:22
  Finde das auch alles in allem ziemlich bedenklich. 586 Daniel aus Bonn 21.12.17 13:49
  So ist es 492 Jürgen (Holzminden, 93 m) 21.12.17 15:19
  Re: So ist es 480 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 16:20
  Ist bei Euren APPs nicht anders 507 Frank aus Ahlen/Westfalen (90m ü. NN) 21.12.17 16:56
  wir sind auch kein Staatsorgan ;-) 524 Anonymer Teilnehmer 21.12.17 17:10
  Re: wir sind auch kein Staatsorgan ;-) 351 Reinhold 23.12.17 23:28
  Spiegel: "Streit der Wetterdienste eskaliert" 529 Anonymer Teilnehmer 22.12.17 17:43
  Der DWD hat das Verfahren nicht verstanden. 505 Anonymer Teilnehmer 22.12.17 19:23
  Re: Der DWD hat das Verfahren nicht verstanden. 523 Südwestgebläse 22.12.17 20:36
  Ich danke dir. 486 Anonymer Teilnehmer 22.12.17 21:19
  Re: Ich danke dir. 512 Südwestgebläse 23.12.17 00:11
  So schaut's aus (oT) 355 Lobo 23.12.17 06:48
  Re: Ich danke dir. 428 Daniel aus Bonn 23.12.17 09:20
  Re: Ich danke dir. 472 Anonymer Teilnehmer 23.12.17 11:02
  Re: Ich danke dir. 396 Südwestgebläse 23.12.17 21:53
  Re: Ich danke dir. 383 Anonymer Teilnehmer 23.12.17 23:12
  Einer der wichtigsten Sätze zum ganzen Thema 522 Jürgen (Holzminden, 93 m) 23.12.17 22:59
  So ist es. (oT) 362 Anonymer Teilnehmer 23.12.17 23:12
  Re: Einer der wichtigsten Sätze zum ganzen Thema 530 Anonymer Teilnehmer 23.12.17 23:29
  Was ich jetzt nicht ganz verstehe... 539 Lobo 25.12.17 05:07
  golem.de: 170.000 Kunden haben für die Warnwetter-App bezahlt 557 Anonymer Teilnehmer 28.12.17 10:52
  Zwinkern Habe die 1.99 ¤ gern gezahlt... (oT) 381 jaramillo 28.12.17 15:42
  Re: golem.de: 170.000 Kunden haben für die Warnwetter-App bezahlt 547 TornadoS 28.12.17 19:25
  Richtig - bei WetterOnline kostet allein der Zugang zum Datenarchiv das 45-Fache... 543 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.12.17 05:28
  Es ging hier um das aktuelle Wetter bzw. die Warnungen 583 Schneefee 29.12.17 07:54
  Re: Es ging hier um das aktuelle Wetter bzw. die Warnungen 594 Anonymer Teilnehmer 29.12.17 10:15
  Grinsen Danke für die ausführliche Gebührenauskunft, nur.. 555 Schneefee 29.12.17 10:27
  Re: Es ging hier um das aktuelle Wetter bzw. die Warnungen 469 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.12.17 17:22
  Re: Gericht: Warnwetter-App des DWD ist wettbewerbsrechtlich unzulässig 573 Südwestgebläse 02.01.18 20:11
  Streit um Tagesschau-App: NDR will vors Bundesverfassungsgericht 488 Anonymer Teilnehmer 30.01.18 09:31
  Jetzt war mündliche Verhandlung in der nächsten Instanz (OLG Köln) 271 Thomas K. 23.06.18 09:33
  OLG Köln: DWD ist kein Wettbewerber 239 Lobo 14.07.18 20:11
  Grinsen Also demnächst wieder kostenlos? (oT) 112 Christoph (Halle/Saale) 14.07.18 21:54
  Grinsen Erstmal vors Verwaltungsgericht, danach dann hoffentlich schon (oT) 137 TornadoS 15.07.18 07:06


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.