Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"?
geschrieben von: Janek (Leipzig, 135m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 17. Januar 2017 16:40

Hallo Mick,

danke für die Präzisierung, das liest sich ja schon anders als "nur weiße verschmierte Watte" ;-)

Ich bin nicht der Sat-Experte, aber die Farbwahl sowie der Kontrast haben denke ich den Grund, dass man Konvektion und z.T. auch Cirren mittags (sowie bei tiefstehender Sonne abends) nicht so stark überbelichtet darstellt. Außerdem sind die verwendeten Blau- und Gelbtöne eher in der Lage, höhere Wolken von Schnee und tiefen Wolken abzugrenzen.

Ich habe dann doch mal einen direkten Vergleich gemacht, ganz aktuell für Italien.

Sat24 HD 17.1. 13:00UTC (sieht kaum schärfer als SD aus, ist aber größer):
http://www.superzelle.de/maps/kmw/Sat24_ITA_170117_1300z_HD.png
Sat24 SD 17.1. 13:00UTC:
http://www.superzelle.de/maps/kmw/Sat24_ITA_170117_1300z_SD.png
Quelle: sollte klar sein ;-) sat24.com

kachelmannwetter:
http://www.superzelle.de/maps/kmw/sat_2017_01_17_13_00_16_125.png

Wenn man sich bestimmte Vergleichspunkte rauspickt, ahnt man vielleicht was ich meine.
- Zum Beispiel sind die (Gewitter-)Zellen bei Neapel oder in der nördlichen Adria bei sat24 fast komplett weiß, während man bei kachelmannwetter noch Abstufungen erkennt.
- Die Abgrenzung zwischen Cirrus (bläulich-weiß) und Stratus/tiefen Wolken (gelblich-weiß) gelingt mir z.B. in Bosnien und Serbien bei sat24 auch nicht so gut.

Noch zum Thema Schärfe: schaut mal die gerippelten Wellen in der Nähe des Gardasees (N-Italien) an, das sieht bei sat24 definitiv nicht schärfer aus, im Gegenteil. Ähnlich deutlich ist es im Zentralmassiv (Südostfrankreich).

Der Zoom in die tiefste Verwaltungsebene (Landkreise) ist u.a. zum direkten Vergleich mit dem Radar gedacht, zur genaueren Verortung. Manche Landkreise sind sehr klein (Bayern!), da sieht es dann nicht mehr sonderlich scharf aus, klar. Es gibt aber auch größere, wo das schon noch Sinn ergibt. Entweder man erlaubt alle oder keinen ;-)

Viele Grüße
Janek



Mick schrieb:
-------------------------------------------------------
> Statt einer eventuell illegalen Bildkopie gebe ich
> lieber mal hier die Links an, da kann man sich das
> dann selber bei verschiedenen Lichtverhältnissen
> immer mal wieder ansehen und vergleichen. Es gibt
> Tage wo der Unterschied nicht ganz so groß ist und
> wo er größer ist.
>
> Aber generell sind die Bilder von sat24 viel
> heller, kontraststärker. Ob das jetzt durch
> Bearbeitung erfolgt ist oder eher das Dunkle vom
> Kachelmann der Realität entspricht, weiß ich
> nicht, aber man kann bei den hellen Bildern meiner
> Meinung nach schon mehr erkennen.
>
> Leider kann man bei sat24 nicht weiter reinzoomen,
> z.B. auf ein Bundesland, das kann man beim
> Kachelmann dafür, jedoch ist auf dieser Zoomstufe
> dann wirklich nicht mehr viel zu erkennen.
>
> [de.sat24.com]#
>
>
> [kachelmannwetter.com]
> tellit-hd-15min.html



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 1176 Mick 16.01.17 12:16
  Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 485 Janek (Leipzig, 135m) 16.01.17 16:19
  Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 442 Mick 17.01.17 14:39
  Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 474 Janek (Leipzig, 135m) 17.01.17 16:40
  Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 399 Mick 17.01.17 17:27
  Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 397 Janek (Leipzig, 135m) 18.01.17 09:33
  Re: Warum ist Satellitenbildmaterial so unterschiedlich "gut"? 471 jediefe 26.01.17 15:57


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.