Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Danke, danke, danke, Wetterfuchs!
geschrieben von: Mick (IP-Adresse bekannt)
Datum: 03. Juli 2012 14:16

Ich versuche auch schon seit längerem diese quasi-religiöse, nervige Angst vor Minitornados in diesem Forum anzuprangern. Wäre diese ganze Aufregung generell, könnte man es ja noch abtun als typisches (Hobby-)Wetterfrosch-Gehabe wie in jedem anderen Fachgebiet auch.

Aber die Sache wird hier wirklich auffällig extrem einseitig permanent hochgepusht. Andere, ebenso falsch verwendete Fachbegriffe oder Verwendung von unsinnigen, laienhaften und umgangssprachlichen, gar nicht wirklich existierenden Fachbegriffe dagegen, die viel, viel häufiger vorkommen und dem Alltag der meisten Menschen viel, viel näher sind als Tornados werden überhaupt nicht kritisiert sonder sogar SELBST verwendet! Beispiele sind Glatteis und Blitzeis statt Eisglätte, giftige Zellen, Monsterhagel, Hagel statt Graupel etc. Klar, diese Begriffe passen ja ins Konzept, nämlich:

Dieses zweierlei Maß lässt nur den einen Schluss zu: Hier sind Vertreter der Warnindustrie am Werk, die ihre Interessen sichern wollen. Diese sind natürlich daran interessiert, dass die Bevölkerung möglichs viel Angst vor diversen Wettererscheinungen hat, damit die Warndienste auch wirklich eifrig benutzt werden, dadurch wertvoller werden und Geld abwerfen. Kurz, es geht um die Etablierung der Daseinsberechtigung. Da sind natürlich alle Begriffe oder Aussagen, die das tatsächlich oder vermeintlich gefährden könnten höchst unbeliebt und müssen massiv bekämpft werden.

Die Gefährdungslage hat sich bestimmt nicht wesentlich verändert gegenüber den letzten 50 Jahren. Dennoch vergeht in den letzten Jahren nicht eine Gewittervorhersage ohne martialische Angstmach-Begriffe wie "heftig, kräftig, unwetteraritg, schwer". Es wird richtiggehend ein Klima der Unwetterfurcht inszeniert. Man fragt sich immer öfter, wie konnten die Menschen früher nur den Sommer überleben, wo sie sich doch viel öfter als heutzutage im Freien, ganz ohne Radio und Internet weit draußen auf ihren Feldern aufgehalten haben, ihre Behausungen nicht annähernd so wetterfest waren wie die heutigen?!?

Ich bin inzwischen der Meinung, dass diese ganzen superdetaillierte Warnprognosen für Laien gar nicht mehr verfügbar sein sollten. Sie erzeugen falsche Angst, falsche Erwartungen und stumpfen ab, da sie natur- und erfahrungsgemäß in 99 von 100 Fällen so nicht eintreffen und der Laie den Grund dafür nicht richtig einschätzen und bewerten kann.
Sie führen dazu, dass der Laie seinen gesunden Menschenverstand nicht mehr einsetzt und statt in den Himmel auf bunte Kärtchen starrt.

Ich frage mich sowieso, was es bringen soll, wenn man bei 9 von 10 Gewittervorhersagen gesagt bekommt, dass es "z.T. heftig/mit Hagel/Tornaods" werden könnte - mit sowas musste man bei Aufzug eines Gewitters schließlich IMMER rechnen.
Ich möchte den sehen, der bei Aufzug eines Gewitters seinen Sonnenschirm nur dann wegräumt, wenn ein buntes Kärtchen "Sturmböen" ankündigt. Oder den, der trotz aufziehendem Gewitter nicht vom Tisch seiner Gartenparty aufsteht und ins Haus reingeht, nur weil ein buntes Kärtchen sagt, dass nur leichte Gewitter zu erwarten sind.

Für Veranstalter mag es ja noch Sinn machen zur Entscheidung, ob eine robuste Veranstaltung wie ein Rockkonzert, das schon mal einen kräftigen Regenschauer "abkann" abgesagt werden muss oder nicht. Aber sonst?

Es spricht ja noch nicht mal was dagegen, dass eine Industrie ihre Produkte verkaufen will und entsprechend Werbung dafür macht. Es sollte nur jedem bewusst sein, was hinter den diversen Werbesprüchen tatsächlich steckt. Darüber dem Leser die Augen zu öffnen ist mein Anliegen in dieser Sache.

Nur weil es in Deutschland AUCH die selben Tornados wie in den Great Plains geben KANN, muss man doch nicht ein Szenario beschwören, wonach es in Deutschland genau so wahrscheinlich und gefährlich ist, von so einem Teil auch tatsächlich betroffen zu werden wie dort!
Der immer wieder bemühte Größenvergleich hinkt, wenn man Deutschland mit den USA vergleicht und nicht Europa mit den USA. Zumal auch der Tornadoschwerpunkt in den USA dort nur auf einen relativ kleinen Teil der Gesamtfläche konzentriert ist.

Wäre hier kein massiver Unterschied im Auftreten wirklich großer und schwerer Tornados, bräuchten die ganzen Chaser ja nicht jedes Jahr in die USA fahren, sondern könnten daheim in Deutschland bleiben, wo das Straßennetz viel kleinmaschiger und leistungsfähiger ist als dort!

----
Gruß,
Mick



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.12 14:21.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Im ZDF ist eben wieder das Wort "MINI-Tornado" gefallen ... 1192 Damian (östl. v. München) 01.07.12 17:13
  Es korregiert sie doch keiner ! So koennen sie es auch nicht lernen . (oT) 204 Tim(Osterwieck123-290M) 01.07.12 17:43
  Das stimmt nicht, es interessiert einfach keinen. Ich maile oft Korrekturhinweise (oT) 167 Guido Richter 01.07.12 19:24
  Re: Na dann , kann mann denen auch nicht helfen ! (oT) 165 Tim(Osterwieck123-290M) 01.07.12 19:39
  Als Fotograf habe ich noch ganz andere Erfahrungen machen müssen! 275 Anonymer Teilnehmer 01.07.12 21:51
  wenn es halt ein kleiner, ein "MINI-Tornado" war, warum sollten die lügen? ... (oT) 164 Martin aus Kiel 01.07.12 19:31
  Re: ergibt ,aber keinen Sinn ! Kleine koennen staerker als grosse seien . 247 Tim(Osterwieck123-290M) 01.07.12 19:42
  Ein Tornado ist ein Tornado 299 Arcus 01.07.12 19:44
  Zwinkern Re: Wenn wir gerade bei Blitzen sind 297 Tim(Osterwieck123-290M) 01.07.12 19:52
  Hodentumor 346 Henning, (Paderborn (110m)) 01.07.12 19:51
  Es gibt einfach keine "MINI-Tornados"! 251 Thomas Sävert 02.07.12 06:43
  Es gibt einfach keine "MINI-Tornados"! 220 Felix Welzenbach 02.07.12 22:30
  Ja, ein nicht abzuschaffender Unfug! 241 Anonymer Teilnehmer 01.07.12 21:27
  Re: Ja, ein nicht abzuschaffender Unfug! 157 Anonymer Teilnehmer 03.07.12 14:19
  Es gibt wahrlich Schlimmeres. Regt Euch nicht künstlich.. 334 Wetterfuchs 02.07.12 01:19
  Wieso nicht? Es gibt einfach keine "Mini-Tornados"! 270 Thomas Sävert 02.07.12 06:46
  Re: Doch... 205 Wetterfuchs 03.07.12 12:20
  Naja, in den USA heißt es aber "weak tornado" und nicht "weak mini-tornado" 191 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 03.07.12 13:20
  Genauso ist es. Die Argumentation vom Wetterfuchs ist so nicht richtig nachvollziebar... 187 JensW Unterbiberg (sö. München ca. 55 03.07.12 13:44
  Danke, danke, danke, Wetterfuchs! 214 Mick 03.07.12 14:16
  Schwachsinn hoch drei dein Statement, mehr ist dazu nicht zu sagen! 216 JensW Unterbiberg (sö. München ca. 55 03.07.12 14:30
  Bösartige Anfeindungen einer Meinungsäußerung beweisen nur 187 Mick 03.07.12 14:44
  Wer oder was hier wohl bösartig ist: 171 JensW Unterbiberg (sö. München ca. 55 03.07.12 14:51
  Re: Wer oder was hier wohl bösartig ist: 161 Mick 03.07.12 14:59
  Ok, Jens hat mit seinem dezenten Hinweis auf eine VT recht 164 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 03.07.12 15:08
  Erneut völliger Blödsinn. Meine Antwort auf Wetterfuchs hast du wohl nicht gelesen: 189 JensW Unterbiberg (sö. München ca. 55 03.07.12 15:09
  Re: Erneut völliger Blödsinn. Meine Antwort auf Wetterfuchs hast du wohl nicht gelesen: 161 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 03.07.12 17:35
  Re: Erneut völliger Blödsinn. Meine Antwort auf Wetterfuchs hast du wohl nicht gelesen: 159 JensW Unterbiberg (sö. München ca. 55 03.07.12 17:58
  Seltsame Behauptung 189 Gerrit Rudolph, Limburg a.d. Lahn 03.07.12 14:46
  Re: Seltsame Behauptung 185 Mick 03.07.12 14:53
  Totaler Müll, Schwachsinn hoch zehn. (oT) 174 Felix Welzenbach 03.07.12 18:44
  Soweit, so gut, das schlimme ist nur... 190 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 03.07.12 17:21
  Re: Soweit, so gut, das schlimme ist nur... 182 JensW Unterbiberg (sö. München ca. 55 03.07.12 17:51
  Re: Soweit, so gut, das schlimme ist nur... 356 Alfred 03.07.12 19:19


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.