Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Schmunzeln Die Geschichte meines Windmessers
geschrieben von: stormchaser3000 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 05. September 2011 14:42

Moin... nun endlich den Richtigen Platz gefunden.

Es fing alles mal an, mit dem Wunsch einer neuen Wetterstation im Jahre 2008.

2008 im Oktober kam dann die Station an (ws1600) die dann gleich angefangen wurde zu montieren.
Der Vorschlag von meinem Vater: Man kann den Windmesser auf ein Brett draufschrauben und dann auf dem langen Brett links und Rechts paar Zigelsteine drauflegen... Ich wollte eine andere Idee aber der vater Sagte: Bei so einem Grossen Haus (4 Stockwerke ca 18 meter hoch) sind wir zwar Hausmeister, aber das Problem ist... es Darf niemand erfahren das dort oben eine Messstation ist und Daten sammelt, denn ansonsten hat er angst um den Job vom Hausmeister zu verlieren.

So begann die Arbeit.

Dann stlelte man es oben Hin und es hielt eigentlich auch ganz gut.

http://i1196.photobucket.com/albums/aa412/stormchaser3001/DSC04962.jpg

Doch dann... merte ich bei einem Sturmtief... die Messungen sind viel zu niedrig.

So dachte ich mir den Windmesser an die Andere seite des Daches zu schieben das der estwind zuerst mein Windmesser Traf und dann das dach um die WIndwerte zu verbessern.

http://i1196.photobucket.com/albums/aa412/stormchaser3001/DSC08675.jpg

Doch dahinten hatte auch jemand anderes sein Vergnügen:

http://i1196.photobucket.com/albums/aa412/stormchaser3001/DSC08732.jpg

Nämlich Raben liessne sich im Wind einfach treiben von der Windfahne und waren auch die verursacher als Sturmtief Sören am 4.10.2009 über uns zog.
Die raben blieben während dem Sturmtief auf der Fahne sitzen und liessen sich Trieben. Dies hatte zur folge das bei einem WIndstoss von weit aus mehr als 60 kmh der Windmesser von der Konstruktion rauskippte und im letzten Wert von 57.8 kmh vollständig zerbrach.

Nun... Erstmal wurde die Station zusammengepackt und nach Conrad geschickt... nicht umsonst gibt es die Garanie...

Kam die Station komplett neu wieder ohne Garantie-Schein her und ich überlegte mir... aha warum ist denn das gerüst der Leiter da..?

Da kann man doch ach den Windmesser fest machen...

Gesagt getan... Joa funzt doch schon besser.

2011: 23.6.2011 Ein Gewitter zog drüber mit Windböen.

Ein Referenzwert wird aufgenommen indem ich auf dem Dach stand als die Böen über mich drüberzogen und ich mass mit dem Windmaster 2.

Jau... 101 kmh... das war eine leistung... unten in E (wohnen wir) angekommen, gucken... die Station mass nur einen Wert von 45.8 kmh... öööhhhh eine weitere Idee musste her.

Am gleichen abend Lief ich durch die Stadt... ah sieh an... da ein schrotthaufen... morgen ist ja Sammlung...mal schauen... villeicht was brauchbares...

OAH... perfekt... da eine Stange... mal Mikrowelle und Altschrott zur seite legen... wow... eine 3 Meter lange Stange... Durchmesser ca 2.8 cm... mal mitnehmen... mal schauen was sie mir bringt.

Zuhause angekommen. Messschieber mitnehmen aufs Dach... Windmesser hat durchmesser von 2.9 cm... schade... naja gut ein gummi liess sich auch noch auf dem Schrotthaufen finden... da nahm ich gleich eine Gumifläche von ca 8x6 cm.
Jetzt Windmesser abmontieren... jap genau... stange hochschaffen und erstmal Drähte nehmen.

Drähte abschneiden in ca 10 cm Länge. Stange aufrichten... Puuh ganz schön Windig auf 26 Metern höhe... oho... da reisst mich gleich ne 40er böe runter und er misst immernoch "nur" 13.6 kmh... aber nicht mehr lange.

Jetzt stange Stabilisieren... gleich 8 Drähte an der Stange befestigen das sie sogar Erdbebensicher ist.

Wow... jetzt muss man sich aber Strecken um auf 2:30 meter hoch z kommen... doch für den Windmesser ist keine Aufwand zu gross.

Jetzt festziehen,,, gummi drunter... danach nochmal 4 Sicherheitsdrähte über den Windmesser ziehen. Windmesser auf Norden ausrichten, und FESTZIEHEN... ruckartig wackeln.,.. wow perfekt... alles stabil, das Gummi erfüllt seinen Zweck.

Nun ist es aber schon Spät und ich habe Hunger... nach 2 Saten Stunden arbeit für meinen Windmesser um Richtige daten u erziehlen... Referenzwerte werden getestet... Windmaster 2 wird geholt... Station daneben... wow war das eine böe... 33.8 kmh... windmaster 2 Registrierte 34 kmh... oh was für gute Daten!

So sieht das ganze nun aus:
http://i1196.photobucket.com/albums/aa412/stormchaser3001/DSC_4651.jpg

Auf 26 Metern Höhe ein Windmesser der frei steht... nichts stört... absolutgarnichts... da unser Haus reinzufällig das Höchste der Stadt ist!

Nun... jetzt können die dicksten Brüller an Sturmtiefs kommen! Ich bin gewappnet.

Hier noch ein Bild der Station:

http://i1196.photobucket.com/albums/aa412/stormchaser3001/DSC093102.jpg

oh... einen Wert von 0.0 km/h sah ich schon lange nicht... das minimalste überhaupt was ich sah war eine 0.3 km/h bei dem Hitzetag dem 24.8.2011, selbst die messung das die Warme Luft aufsteigt und ihn antreibt besagt er mit ca 1 km/h

besste Messungen aus erster Hand.

Überlegungen bezüglich einer Wetterstation mit PC software die die Maxböen aufzeichnet ist schon in Arbeit... wahrscheinlich erst 2012 oder 2013.

Nun... Sturmtiefs..? Seid ihr bereit? Ich auf jeden Fall!


MFG stormchaser3000



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Schmunzeln Die Geschichte meines Windmessers 1232 stormchaser3000 05.09.11 14:42
  Die Raben werden deinen Windmesser nicht vergessen ;-) (oT) 231 Wolfgang aus Bremerhaven 05.09.11 14:55
  Bitte beachten, dass andere Stationen auf 10m Höhe messen. Wird also mehr anzeigen, als andere Stationen (oT) 191 Guido Richter 05.09.11 18:25
  Daumen hoch achja die gute alte WS1600... (oT) 241 Laues Lüftchen (Unterfranken - 175m) 05.09.11 19:28
  Schmunzeln Re: Die Geschichte meines Windmessers 284 Lukas aus Berlin 05.09.11 19:53
  Schmunzeln Re: Die Geschichte meines Windmessers 292 Thorsten - Krefeld/Dortmund 05.09.11 21:10
  Schmunzeln Re: Die Geschichte meines Windmessers 282 Lukas aus Berlin 05.09.11 21:22
  Interessante Sache! 427 Martin Bohmann (Bayerischer Wald) 05.09.11 22:12
  Schönes Schalenkreuz... 326 Torsten-Eschwege(NO-Hessen) 13.09.11 08:00


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.