Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Ein bischen spät das Ganze......
geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (53 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 18. August 2011 20:59

Zitat:
«Seit zwei Jahren laufen dazu Gespräche mit verschiedenen Ämtern der Stadt Berlin. Alles im Endeffekt ergebnislos und für uns sehr enttäuschend, obwohl wir absolut kompromissbereit waren. Aber ein Standort mit Regenmesser unter Bäumen kann kein Kompromiss sein - es ist doch klar, dass dort alle Daten völlig verfälscht sind», betont Lux. In seiner Not habe sich der DWD Anfang des Jahres an den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) gewandt.

Wenn es schon 2 Jahre lang fruchtlose Diskussionen gegeben hat, warum hat sich der DWD dann nicht längst an die (Berliner) Öffentlichkeit gewandt? Ansonsten wird doch auch für alles und jedes eine Pressemitteilung herausgegeben, z.B. was Personalien im DWD betrifft. Insofern sehe ich da trotz aller bisherigen Bemühungen in Offenbach und Potsdam eine Mitschuld beim DWD, lieber Andreas.

In der Zwischenzeit hätten Firmen (wie z.B. der ebenfalls am Fernsehturm beheimatete Sender TV.Berlin u.a.m.) ihre Gebäude oder Grundstücksflächen anbieten können, mit etwas Glück und Geschick hätte man dort neben Standorten für die Messinstrumente vielleicht sogar eine ohnehin 24-stündig besetzte Stelle gefunden, die die schon 1991 abgebrochene Augenbeobachtungsreihe hätte fortsetzen können (und genau das erscheint angesichts der Schließung der Flugwetterwarte in Tempelhof 2008 und der 2012 bevorstehenden Stilllegung von Tegel nicht ganz unnötig! Die FU in Dahlem macht zwar Augenbeobachtungen und auch Schneehöhenmessungen, aber die sind zum einen kaum für das Stadtgebiet repräsentativ und zum anderen hat die FU keinen gesetzlichen Auftrag, das heißt ab Juli 2012 ist das Berliner Stadtgebiet OHNE jede amtliche Wetterwarte! Selbst das vergleichsweise kleine Cottbus oder der winzige Ort Kerkow bei Angermünde mit rund um die Uhr bemannter Wetterwarte ist bessergestellt als Berlin!)

Bei so ausgeprägter Unkenntnis, Kurzsichtigkeit und Ignoranz seitens Ämtern/Behörden und Politik erscheint eine private Initiative wohl die einzige noch mögliche Rettung.
Ich bin mir zu 100% sicher, dass eine ganze Reihe von in Berlin-Mitte ansässigen Unternehmen eine laienhaft eingerichtete Wetterstation betreiben, die sich bestimmt sehr über die Aufstellung einer solchen weißen "englische Hütte" und Regenmesser freuen würden, wenn sie damit Werte auf Profi-Niveau bekommen (wie wir wissen, ist das bei MM / Kachelmann ein Teil deren Vermarktungsstrategie, aber da die Geräte der Alexanderplatz-Station noch existier(t)en, bräuchte man nicht einmal groß Geld für Sponsoring ausgeben, nur für die jährliche Wartung!).

Ohnehin wird eine solche Agenturmeldung jetzt in der Ferienzeit nicht von allen zur Kenntnis genommen worden sein. Es braucht viel, viel mehr Aufrütteln und nicht eines Briefes, sondern Zehntausender wütender Bürgerproteste an Wowereit, damit etwas passiert. Denn selbstverständlich haben im Zentrum einer Großstadtmetropole Hunderttausende ein Interesse an lokal zutreffenden Wetter- und Klimainformationen, und das umso mehr, sofern diese -als DWD-Station gekennzeichnet- sogar noch das Sigel der Amtlichkeit beanspruchen können und ihnen damit eine größere Bedeutung als jeder beliebigen anderen Station eines privaten Messnetzes zugebilligt wird.

Die jetzige (Nicht-)Lösung ist eine Katastrophe für die Stadtklimaforschung und für die über 300-jährige Messtradition im historischen Kerngebiet Berlins, aber auch für seine Bewohner in der Innenstadt und die Massen von Touristen, die mit Sicherheit gerne wissen würden, ob sie heute nun wirklich mit einer Biergarten- oder Tropennacht rechnen können -- doch wo keine Messungen, da auch keine (Punkt-)Vorhersagen! Es wird Zeit, dass die Aufruhr größer wird und sich etwas tut - möglichst noch in diesem Monat!

Gruß Jörg



8-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.08.11 21:16.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  DAS Ende einer Wetterstatio.......Berlin-Alexanderplatz 1655 rana_2002 02.08.11 15:27
  Re: DAS Ende einer Wetterstatio.......Berlin-Alexanderplatz 847 rana_2002 02.08.11 16:44
  Kurzsichtiger sparwütiger DWD...wo bleibt Kachelmann? 643 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 03.08.11 20:19
  Re: Kurzsichtiger sparwütiger DWD...wo bleibt Kachelmann? 590 MR aus BFH 03.08.11 22:37
  Danke für die Info. Sollte man enteignen, diesen Hirni.. 532 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 03.08.11 22:51
  Re: Danke für die Info. Sollte man enteignen, diesen Hirni.. 614 rana_2002 03.08.11 23:00
  DWD hat mal wieder keine Ahnung, wie üblich... 1610 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 04.08.11 00:18
  Re: Kurzsichtiger sparwütiger DWD...wo bleibt Kachelmann? 343 Matthias Esslingen 336m 24.08.11 20:09
  Re: Kurzsichtiger sparwütiger DWD...wo bleibt Kachelmann? 457 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 24.08.11 22:07
  Artikel aus der Berliner Zeitung 607 MR aus BFH 07.08.11 08:59
  Presseagentur-Meldung dazu 493 Andreas Friedrich 08.08.11 12:38
  Standort-Vorschlag: Klosterstraße 67, Nähe Parochialkirche 470 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 08.08.11 13:57
  Re: Standort-Vorschlag: Klosterstraße 67, Nähe Parochialkirche 342 Jürgen, Külbingen 445 m (7 km östlich 11.08.11 23:04
  Re: Standort-Vorschlag: Klosterstraße 67, Nähe Parochialkirche 354 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 18.08.11 21:22
  "Wowereit wisse nichts von Briefen vom DWD+PIK!"-in unteren Etagen Post abgefangen??? Nur der 18.09. ist wichtig??!! (oT) 306 Ralf aus Teltow (südlich v. Berlin-Ze 09.08.11 01:37
  Ein bischen spät das Ganze...... 420 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 18.08.11 20:59
  Re: DAS Ende einer Wetterstatio.......Berlin-Alexanderplatz 461 Lukas aus Berlin 08.08.11 13:15
  Sehr bedauerlich, hab's am Samstag selbst gesehen, Bild. 444 Jürgen, Külbingen 445 m (7 km östlich 11.08.11 22:24
  Jetzt Endgültig.....NEUER Standort für den Alex... 472 rana_2002 09.09.11 17:55
  Daumen hoch Das war aber ein hartes Stück Arbeit!! (oT) 309 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 09.09.11 20:52
  Neue Wetterstation - es tut sich was rund um den Alex >> 3 Fotos 2001 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 24.04.12 15:52


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.