Neuigkeiten zum Wetter  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: meteorologie ist halt physik der atmosphäre
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. Januar 2011 21:18

microscale schrieb:
-------------------------------------------------------
> und das studium selbst gibt einem ja "nur" den
> Überblick bzw die einführung ins fach, den "rest "
> muss man je nach interesse selber herausfinden und
> entsprechende kurse belegen, bücher lesen, profs
> auf den sender gehen usw.

Im kompakten Bachelor garnicht so einfache Aufgabe, da man ohnehin mit >40h in der Woche mit den Vorlesungen, Tutorien, Klausuren und Übungszetteln allein zu tun hat.
Da entscheiden wir uns lieber nochmal im Demtröder o.ä. zwecks Klausur nachzuschlagen, als in einem Met.-Fachbuch mal irgendwas interessantes zu lesen. Vielleicht ist das aber eher ein Problem des persönlichen Zeitmanagements, an das man sich erst gewöhnen muss, oder?

Und ja, tatsächlich lernt man nur das Allernötigste in den Vorlesungen. Ich staunte anfangs nicht schlecht, als ich bemerkte, dass man selbst im Häckel z.T. wesentlich ausführlichere Informationen zu dieser oder jener Grundlage findet (erst recht im Stull oder Hobbs)...insofern benötigt es ziemlich viel Ambition und Zeit ein weitreichendes meteorologisches Wissen anzueignen.

> mit einem bachelor kannste eh nur schlitten fahren
> gehen.... hi nee quatsch man lernt schon viel
> uebers wetter und bekommt im allg ein solides
> mathe physik paket und das ist unabdingbar für ein
> verständnis des wetters, für die vorhersage? ,
> wohl nicht zwingend, da zählt erfahrung mit dem
> modellbrei doch mehr als ne navir stokes gleichung

Kann man sich zum Glück später noch "aussuchen". Jedenfalls besteht gern das Missverständnis, dass Meteorologie hauptsächlich Wolkengucken oder Kachelmann bedeutet Zwinkern



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.01.11 21:20.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Uni Hannover wirbt mit Wettermonitor für Studiengang Meteorologie 2285 Taurius 22.01.11 13:14
  auch die FU-Berlin heuer ohne NC 1499 Anonymer Teilnehmer 23.01.11 11:45
  Re: auch die FU-Berlin heuer ohne NC 501 Marc aus Kierspe (Westliches Sauerlan 23.01.11 12:04
  Re: auch die FU-Berlin heuer ohne NC 603 Anonymer Teilnehmer 23.01.11 13:16
  meteorologie ist halt physik der atmosphäre 448 microscale 23.01.11 18:17
  Re: meteorologie ist halt physik der atmosphäre 461 Anonymer Teilnehmer 23.01.11 21:18
  Zumal der astreine Synoptiker-Met. am Aussterben ist! Die Modellierung ist angesagter denn je--> Physik+Mathe+IT= Met.-Studium (oT) 407 Ralf aus Teltow (südlich v. Berlin-Ze 23.01.11 21:31
  Re: Zumal der astreine Synoptiker-Met. am Aussterben ist! Die Modellierung ist angesagter denn je--> Physik+Mathe+IT= Met.-Studium 462 Yoda 24.01.11 06:07
  Re: Zumal der astreine Synoptiker-Met. am Aussterben ist! Die Modellierung ist angesagter denn je--> Physik+Mathe+IT= Met.-Studium 395 Uwe R. 25.01.11 22:36
  Re: Uni Hannover wirbt mit Wettermonitor für Studiengang Meteorologie 437 Uwe R. 25.01.11 22:13
  als PR-Maßnahme ok, brachte es auf S.1 des Lokalteils der HAZ (und ich glaub', die Wetterstation Herrenhäuser Gärten ist auch neu) 446 Taurius 25.01.11 23:10
  die Wetterdaten gibt's doch auch immer schon im Internet 410 Björn (Hannover, 55m) 26.01.11 13:15
  die Wetterdaten gehen ja bis 1951!! 616 Taurius 26.01.11 15:24
  Re: die Wetterdaten gehen ja bis 1951!! 884 Björn (Hannover, 55m) 26.01.11 16:27
  Fotos der Stationen 398 Taurius 26.01.11 17:16
  Re: Fotos der Stationen 620 Björn (Hannover, 55m) 27.01.11 10:50


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.