Wetterprognose Kurz- und Mittelfrist  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Re: Entwicklung Mittwoch/Donnerstag wohl entscheidend
geschrieben von: Westwindwetter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 02. Januar 2018 00:46

Danke für Deinen Input, Gregor!

Seit Tagen gehen die Abflussberechnungen an Hoch- und damit Oberrhein rauf und runter. Je nach Modellniederschlägen.

Heute Abend sind wir nun wieder bei einem starken Hochwasser angelangt. Der Rhein wird vor dem Zusammenfluss mit der Aare nun recht heftig simuliert, was auf der Annahme von großen Abflüssen aus der Ostschweiz (v.a. Thur) beruht, wie sie im Winter nur selten vorkommen.

Da die Seen im Winter großes Puffervolumen haben, ist entscheidend, wieviel Niederschlag im Mittelland fällt - hier spielt die Emme und die Reuss eine wichtige Rolle, da sie sich nicht regulieren lassen.

Im Schwarzwald läuft inzwischen fast jeder Tropfen ab. Die Wiese wird alleine schon auf bis ca. 150 m³/s taxiert (10-jährliches Hochwasser). Auch Dreisam, Elz, Kinzig, Rench und Murg mit deutlichem Hochwasser. Von Maxau gar nicht zu sprechen. Da liegt die untere Abschätzung bereits bei 8m...

Nun, es ist Modellregen, noch dazu meines Wissens vom DWD...

Für Köln...noch schwieriger. Entlastend wäre das modellierte Einschlafen der Westdrift und das Nachlassen der Niederschläge zum Feiertag hin.

Man darf nicht vergessen, dass 10 m in Köln bei den letzten Malen ein jeweils sehr heftiges Moselhochwasser (bis zu 4000 m³/s!) als Hauptursache hatten, PLUS 8m in Maxau PLUS starkes Neckarhochwasser. Ausschließen kann man es nicht, aber zu erwarten ist es momentan (noch) nicht.

Schöne Grüße
Andreas



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 5848 Westwindwetter 29.12.17 00:40
  Re: Hochwasser (Schwarzwald/Oberrhein) 857 Wetterfan1996 29.12.17 12:55
  Sie schaut's denn mit dem Niederrhein aus bzgl Rheinhochwasser? Jemand ne Vermutung/Prognose? (oT) 499 D-Towner1981 29.12.17 14:01
  Re: Sie schaut's denn mit dem Niederrhein aus bzgl Rheinhochwasser? Jemand ne Vermutung/Prognose? 700 Westwindwetter 29.12.17 14:19
  Re: Sie schaut's denn mit dem Niederrhein aus bzgl Rheinhochwasser? Jemand ne Vermutung/Prognose? 619 D-Towner1981 29.12.17 14:35
  möglich, ja. 616 Westwindwetter 29.12.17 14:58
  Re: ich habe mal einen Trend ausgegeben 812 Andreas Wagner 29.12.17 15:46
  Re: Blick nach Westen 843 Andreas Wagner 29.12.17 16:08
  Re: Oha! 858 Andreas Wagner 29.12.17 22:30
  Ja, war gestern schon so ähnlich drin... 640 Westwindwetter 29.12.17 22:49
  Re: Ja, war gestern schon so ähnlich drin... 629 Andreas Wagner 29.12.17 22:58
  Ja, korrekt 618 Westwindwetter 29.12.17 23:09
  Grad noch mal geschaut...ca. 250 mm in 5 Tagen (Schweiz) 715 Westwindwetter 29.12.17 23:13
  evtl. Hochwasserlage Anfang Januar 2018 Nordbayern 944 Rednaxela, Volkach am Main 30.12.17 02:14
  Re: evtl. Hochwasserlage Anfang Januar 2018 Nordbayern 717 Taubertäler 30.12.17 15:33
  Schauen wir uns mal den Pegel Schweinfurt genauer an 475 freddytornado 04.01.18 00:20
  Entwicklung Mittwoch/Donnerstag wohl entscheidend 660 Gregor (Schwarzwald, 350m) 01.01.18 23:51
  Re: Entwicklung Mittwoch/Donnerstag wohl entscheidend 655 Westwindwetter 02.01.18 00:46
  Die Schweizer entlasten bereits jetzt die Seen 599 Westwindwetter 02.01.18 01:20
  Re: Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 652 Blacky007 02.01.18 01:08
  Re: Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 669 Westwindwetter 02.01.18 01:16
  Modell-NS weiter da 623 Gregor (Schwarzwald, 350m) 02.01.18 23:16
  Aktuelle HVZ-Prognose sieht komplette Bandbreite in Maxau jetzt über 8m, Prognose ca. 8,60m (oT) 490 Gregor (Schwarzwald, 350m) 03.01.18 00:57
  Re: Modell-NS weiter da 701 Westwindwetter 03.01.18 01:01
  Zu den Poldern: 938 Westwindwetter 02.01.18 02:01
  Pegel Marburg wird die Meldestufe 3 voraussichtlich heute Nacht überschreiten. Die Stadt zieht eine Rufbereitschaft zusammen. (oT) 433 Sven Marburg 03.01.18 14:52
  Re: Pegel Marburg wird die Meldestufe 3 voraussichtlich heute Nacht überschreiten. Die Stadt zieht eine Rufbereitschaft zusammen. 696 Felix Happel 03.01.18 15:45
  Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter (oT) 405 Sven Marburg 03.01.18 22:02
  Re: Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter 508 Felix Happel 03.01.18 22:07
  Re: Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter 483 Sven Marburg 03.01.18 22:16
  Re: Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter 555 Felix Happel 03.01.18 22:23
  www.hochwasser-hessen.de Dann auf den Pegel Marburg. Da steht dann die Vorhersagt. Haben aber gerade auf knapp unter 5 korrigiert. Aber bei den Schauern hier... (oT) 478 Sven Marburg 03.01.18 22:26
  Re: Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 747 Blacky007 05.01.18 02:27


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.