Wetterprognose Kurz- und Mittelfrist  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017
geschrieben von: Westwindwetter (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. Dezember 2017 00:40

Hallo zusammen,

gibt meines Wissens noch keinen Thread darüber - wundert mich aber ein wenig.

Die Niederschlagsprognosen schwanken noch sehr stark...das erschwert momentan die Abschätzung.

Daher ein kleiner Überblick über die bekannten Fakten (Schwarzwald, Deutschschweiz):

- eher wenig Schnee unterhalb 800 m

- durchaus beachtliche Schneehöhen oberhalb 800 - 1000 m, vor allem im Südschwarzwald und in der Ostschweiz

- Schneedecken vielerorts durchnässt

- Böden infolge von mehreren Starkniederschlagsereignissen und der Jahreszeit nahezu vollständig gesättigt

- Seestände jahreszeitlich überdurchschnittlich (Bodensee ist nicht allzu weit von den jahreszeitlichen Höchstwerten entfernt)


Ab Samstag dann mehrere Tiefs mit unterschiedlicher Zugbahn und damit variabler Schneefallgrenze.

Daher könnten ab diesem Zeitpunkt mehrere Hochwasserwellen durchlaufen, die genaue Ausprägung hängt dann allerdings an den Niederschlägen - siehe oben. Im Südschwarzwald sowie im Thureinzugsgebiet ist Stand heute allerdings ein markantes Ereignis möglich. Sollten im Schwarzwald über mehrere Stunden Mengen von 5 mm / h (+x) fallen, bis ganz hoch, dann landen wir im Bereich der Werte, die wir vor ein paar Wochen gesehen haben (in der Spitze ca. 200 mm in 48h). Damals fielen teilweise Stundensummen von 8-10 mm. Ab diesen Werten wird es bei den meisten Schwarzwaldflüssen langsam kritisch. Dieses mal ist Schmelzwasser mit dabei.

Andere Meinungen?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.17 10:46.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 5872 Westwindwetter 29.12.17 00:40
  Re: Hochwasser (Schwarzwald/Oberrhein) 863 Wetterfan1996 29.12.17 12:55
  Sie schaut's denn mit dem Niederrhein aus bzgl Rheinhochwasser? Jemand ne Vermutung/Prognose? (oT) 504 D-Towner1981 29.12.17 14:01
  Re: Sie schaut's denn mit dem Niederrhein aus bzgl Rheinhochwasser? Jemand ne Vermutung/Prognose? 702 Westwindwetter 29.12.17 14:19
  Re: Sie schaut's denn mit dem Niederrhein aus bzgl Rheinhochwasser? Jemand ne Vermutung/Prognose? 637 D-Towner1981 29.12.17 14:35
  möglich, ja. 623 Westwindwetter 29.12.17 14:58
  Re: ich habe mal einen Trend ausgegeben 818 Andreas Wagner 29.12.17 15:46
  Re: Blick nach Westen 847 Andreas Wagner 29.12.17 16:08
  Re: Oha! 864 Andreas Wagner 29.12.17 22:30
  Ja, war gestern schon so ähnlich drin... 645 Westwindwetter 29.12.17 22:49
  Re: Ja, war gestern schon so ähnlich drin... 634 Andreas Wagner 29.12.17 22:58
  Ja, korrekt 625 Westwindwetter 29.12.17 23:09
  Grad noch mal geschaut...ca. 250 mm in 5 Tagen (Schweiz) 730 Westwindwetter 29.12.17 23:13
  evtl. Hochwasserlage Anfang Januar 2018 Nordbayern 947 Rednaxela, Volkach am Main 30.12.17 02:14
  Re: evtl. Hochwasserlage Anfang Januar 2018 Nordbayern 722 Taubertäler 30.12.17 15:33
  Schauen wir uns mal den Pegel Schweinfurt genauer an 480 freddytornado 04.01.18 00:20
  Entwicklung Mittwoch/Donnerstag wohl entscheidend 669 Gregor (Schwarzwald, 350m) 01.01.18 23:51
  Re: Entwicklung Mittwoch/Donnerstag wohl entscheidend 662 Westwindwetter 02.01.18 00:46
  Die Schweizer entlasten bereits jetzt die Seen 603 Westwindwetter 02.01.18 01:20
  Re: Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 655 Blacky007 02.01.18 01:08
  Re: Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 674 Westwindwetter 02.01.18 01:16
  Modell-NS weiter da 626 Gregor (Schwarzwald, 350m) 02.01.18 23:16
  Aktuelle HVZ-Prognose sieht komplette Bandbreite in Maxau jetzt über 8m, Prognose ca. 8,60m (oT) 498 Gregor (Schwarzwald, 350m) 03.01.18 00:57
  Re: Modell-NS weiter da 707 Westwindwetter 03.01.18 01:01
  Zu den Poldern: 942 Westwindwetter 02.01.18 02:01
  Pegel Marburg wird die Meldestufe 3 voraussichtlich heute Nacht überschreiten. Die Stadt zieht eine Rufbereitschaft zusammen. (oT) 437 Sven Marburg 03.01.18 14:52
  Re: Pegel Marburg wird die Meldestufe 3 voraussichtlich heute Nacht überschreiten. Die Stadt zieht eine Rufbereitschaft zusammen. 701 Felix Happel 03.01.18 15:45
  Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter (oT) 412 Sven Marburg 03.01.18 22:02
  Re: Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter 515 Felix Happel 03.01.18 22:07
  Re: Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter 487 Sven Marburg 03.01.18 22:16
  Re: Die Lahn hat in Marburg soeben Meldestufe 3 überschritten. Im Kreis etliche Überflutungen und jetzt aktuell Gewitter 559 Felix Happel 03.01.18 22:23
  www.hochwasser-hessen.de Dann auf den Pegel Marburg. Da steht dann die Vorhersagt. Haben aber gerade auf knapp unter 5 korrigiert. Aber bei den Schauern hier... (oT) 484 Sven Marburg 03.01.18 22:26
  Re: Hochwasserlage Deutschland ab 30.12.2017 754 Blacky007 05.01.18 02:27


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.