Wetterprognose Kurz- und Mittelfrist  :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Es war einmal ein Jäger namens Sommer .....
geschrieben von: Sigward (IP-Adresse bekannt)
Datum: 25. Juni 2017 15:50

moin

..... der viel zu früh sein Pulver hat verschlissen und danach die Flinte ins Korn geschmissen. Doch wer bewahrt uns nun vor der Wildschweinplage und anderem Ungetier ? Vielleicht müssen wir nun ein anderes Forstrevier um Abhilfe bitten. Oder aber, falls uns diese Unterstützung verwehrt werden sollte, uns bezüglich Hochsommer mit jener bisweilen trügerischen Volksweisheit begnügen : „Vor Johanni bitt` um Regen, nachher kommt er ungelegen.“ Doch in der Nordhälfte unseres Vaterlandes kann man nach den gestrigen Unwettern auch darüber nur noch müde lächeln.

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass unsere Atmosphäre bei außergewöhnlichen Ereignissen zu Wiederholungstaten neigt. So wird uns für die erste Wochenhälfte insbesonders für den Süden und Osten ein weiterer sehr warmer bis heißer aber nur kurzer und wohl nicht ganz stubenreiner Witterungsabschnitt signalisiert - vielleicht für gar lange Zeit ein hochsommerliches Abschiedsgeschenk. Eingelagert in einen bis westlich Portugal reichenden Höhentrog gelangt an der Ostflanke eines Tiefs bei Irland subtropische Warmluft xS oder cS nach Zentraleuropa. Der korrespondierende sehr warme Rücken in der mittleren Troposphäre reicht vom Mittelmeeraum bis in den Osten Deutschlands. In den Norden hingegen gelangt an der Südflanke tiefen Luftdrucks über Nordeuropa subpolare Meeresluft mPs. Die Luftmassengrenze wird deutlich markiert durch einen von der Nordsee über Schleswig -Holstein bis in das Baltikum weisenden Frontalzonenjet im Niveau 300 hPa.

Etwa ab Wochenmitte verlagert sich der oben erwähnte Höhentrog zusammen mit seinem komplexen Tiefdrucksystem über West- und Südwesteuropa ostwärts in Richtung zentrales Europa. Damit endet auf der Iberischen Halbinsel eine lange und ungewöhnliche Hitzeperiode während die kontinentale Tropikluft cT über Tunesien und Italien auf die Balkanländer und das südliche Rußland übergreift wobei von GFS 06 z an der Westflanke der Warmluftzunge über der Schweiz geradezu sintflutartige und im Nordosten Deutschlands starke Regenfälle prognostiziert werden. Gleichzeitig übernimmt das Azorenhoch seine Führungsposition jetzt westlich seines Inselreichs mit einem auch für hochsommerliche und subtropische Verhältnisse extremen Geopotential von 596 gpdm im Niveau 500 hPa bei Temperaturen von z.T. über minus 5°C.

So schreiben wir ab Donnerstag im erweiterten Sinne die GWL TRM. Die Warmluftzunge, ausgehend von Westrußland über den Süden Fennoskandiens bis in die weiteren Ostseeländer, greift auch auf den Norden Deutschlands über und führt hier, möglicherweise unter Begleitung von Warmlufteinschubgewittern gebietsweise zu unwetterartigen Regenfällen. In Richtung Wochenende nähern wir uns gemäß GFS 06 z mit einer allmählichen Ostverlagerung des mächtigen Azorenhochs der GWL NWZ , „Profiteur “ dieser Zirkulationsanomalie ist jetzt der südliche Balkan, Griechenland und der Süden Rußlands mit Temperaturen von 40°C oder darüber, während sich die Iberische Halbinsel von ihrem kurzfristigen und sicher wohltuenden „Kälteschock“ mit Temperaturen von 5°C bis 10°C im Niveau 850 hPa wieder langsam erholt; daher jetzt vielleicht schöne Urlaubsgrüße vom Wolgastrand ?

Mit dem Ausweiten eines Keils des Subtropenhochs Richtung West- und nachfolgend Zentraleuropa nimmt die Zirkulation zu Beginn der neuen Woche allmählich wieder zonalen Charakter an , gleichzeitig verlagert sich der Hitzeschwerpunkt Richtung Georgien und Kaspische Senke und die Spanier werden bald wieder kräftig schwitzen. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung bietet ein sommerlicher zonaler Zirkulationsverlauf zumindest für den Süden Deutschlands auch faire Chancen auf einen sommerlichen Witterungsverlauf. Vielleicht also doch noch Licht am Ende des Tunnels ?

Auch bei EZ 00 z endet mit der GWL TM* der kurze Hitzenachschlag gegen Wochenmitte. Besonders bedrohlich in der Nacht auf Donnerstag die Warmluftzunge von bis zu 20°C im Niveau 850 hPa im Norden und Nordosten Deutschlands womit hier schwerste Unwetter signalisiert werden. Im weiteren Verlauf ein noch schwächlicher Vorstoß des Azorenhochs nach Mitteleuropa wobei Deutschland im Bereich subpolarer Meeresluft verbleibt.

Geben wir dennoch die berechtigte Hoffnung auf schöne Hochsommerereignisse nicht auf , im negativen Fall für alljene, die den deutschen Hochsommer alsbald ferienfroh fluchtartig verlassen werden, ja ohnehin kein Unglück. Dazu passend der Ausspruch vom Frankfurter Dichter Athur Schopenhauer : „Glück hat , wer kein Unglück hat“. Na also, vielleicht auch für die Heimgebliebenden ?

TM* : Wetterlagen werden als GWL katalogisiert wenn sie mindestens 3 Tage andauern. Die hier angeführte kurzfristige Wetterlage war also sinngemäß keine GWL.

Gruß Sigward



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Es war einmal ein Jäger namens Sommer ..... 3498 Sigward 25.06.17 15:50
  Vielen Dank für den synoptisch-poetischen Hochgenuß! (oT) 287 Kaltlufttropfen (80 km sö v Berlin) 25.06.17 18:31
  Schmunzeln Danke, Sigward. 784 Kai Zorn 25.06.17 21:09
  Juja, Juja, gar lustig ist die Jägerei.... I shot the Murmeltier, but I did not shoot the Siebenschläfer 728 Schneeschippe (Bremerhaven) 27.06.17 09:58
  Re: Juja, Juja, gar lustig ist die Jägerei.... I shot the Murmeltier, but I did not shoot the Siebenschläfer 749 Sigward 27.06.17 11:17
  Re: Juja, Juja, gar lustig ist die Jägerei.... I shot the Murmeltier, but I did not shoot the Siebenschläfer 661 Schneeschippe (Bremerhaven) 27.06.17 13:06
  Re: Juja, Juja, gar lustig ist die Jägerei.... I shot the Murmeltier, but I did not shoot the Siebenschläfer 534 Heinz2017 29.06.17 10:36
  Re: Juja, Juja, gar lustig ist die Jägerei.... I shot the Murmeltier, but I did not shoot the Siebenschläfer 659 Sigward 29.06.17 14:32


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.